Herold (NSC)

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herold Begriffserklärung.pngNSC

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Im Innern der Albträume

Herold
Herold (NSC).jpg
Klassifikation
Typ
Verbündeter

Herolde wurden im Zuge des Flamme und Frost: Einleitung Updates ins Spiel eingefügt. Sie geben den Spieler Hinweise auf die aktuelle Lebendige Welt. Sie gehören unterschiedlichen Völkern an und sind in den Hauptstädten und Löwenstein anzutreffen.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Flamme und Frost[Bearbeiten]

Mit Herold in Löwenstein
Aus der Schwarzen Zitadelle und aus Hoelbrak wird berichtet, dass es Schwierigkeiten auf dem Diessa-Plateau und in den Wanderer-Hügeln gibt. Es geht wohl um Flüchtlinge.
Dialog Abbrechen Icon.png Okay. Wiedersehen.
Mit Herold in Hoelbrak
Reisende berichten, dass furchtbare Stürme über die Wanderer-Hügel ziehen. Das Gleiche haben wir vom Diessa-Plateau gehört. Der Koordinator für Flüchtlinge sucht nach Freiwilligen, die ihm mit den Neuankömmlingen helfen.
Dialog Weiter Icon.png Wo finde ich den Flüchtlings-Koordinator?
Vermutlich in der Nähe des Flüchtlingslagers. Die Flüchtlinge haben zwischen der Bär- und der Wolfshütte ein provisorisches Lager aufgebaut.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstanden. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Okay.
Mit Herold in der Schwarzen Zitadelle
Wir haben Berichte vom Diessa-Plateau erhalten. Furchtbare Stürme. Und Flüchtlinge.
Dialog Weiter Icon.png Und weiter weg?
In den Wanderer-Hügeln hat man Probleme mit den Schauflern und mit Schneestürmen. Hoelbrak hat auch ein eigenes Flüchtlingsproblem.
Dialog Abbrechen Icon.png Klar.
Dialog Abbrechen Icon.png Ganz klar.
Mit Herold im Hain
Das System der Herolde funktioniert. Ich hörte Gerüchte über Flüchtlinge, die in der Schwarzen Zitadelle und in Hoelbrak eingetroffen sind. Sie wurden aus ihrer Heimat vertrieben. Es ist furchtbar!
Dialog Abbrechen Icon.png Gut zu wissen.
Mit Herold in Rata Sum
Späher berichten vom Erscheinen von verdächtigen Erdspalten nördlich der Schwarzen Zitadelle und Hoelbraks, wo sich ein stetiger Zufluss an Flüchtlingen einfindet. Besorgte Bürger sind dazu aufgerufen, die Anomalien zu untersuchen.
Dialog Weiter Icon.png Irgendwelche Angriffe?
Wir haben Berichte von Angreifern im Nordosten der Wanderer-Hügel und nordwestlich des Diessa-Plateaus erhalten.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstanden.
Mit Herold in Götterfels
Ich habe Neuigkeiten! Irgendetwas geht in den Landen der Charr und der Norn vor sich. Besonders die Schwarze Zitadelle und in  [sic] Hoelbrak sollen betroffen sein. Angeblich strömen Scharen von Flüchtlingen in die Städte.
Dialog Abbrechen Icon.png Okay. Ich schau vielleicht mal vorbei.
Mit allen Herolden nach dem Sieg über die Feurige Allianz
Die Feurige Allianz wurde in die Flucht geschlagen! Ihre Waffen liegen überall verstreut und müssen erst aufgeräumt werden, aber an einigen Orten wurden schon Siegeslagerfeuer entzündet. Helft beim Aufräumen oder feiert den Sieg! Oder am besten gleich beides!
Dialog Weiter Icon.png Welche Waffen haben sie zurückgelassen?
Diese verfluchten akustischen Periskope sind noch in den Wanderer-Hügeln, in der Ebene von Aschfurt, am Diessa-Plateau und in den Eisensümpfen aktiv. Die Wachsamen sind in all diesen Gebieten vor Ort, um mitzuhelfen.
Dialog Weiter Icon.png Wo sind die Lagerfeuer?
In der Nähe der Flüchtlingslager in Hoelbrak, der Schwarzen Zitadelle und Löwenstein. Geht hin und feiert mit!
Dialog Abbrechen Icon.png Gut. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Gut. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Gut. Danke.

Das Geheimnis von Südlicht[Bearbeiten]

Canach wurde in der Südlicht-Bucht gesichtet und er ist möglicherweise der Grund, warum die Tiere in letzter Zeit dort so aggressiv sind. Wer weiß, welchen bleibenden Schaden er angerichtet hat? Geht zur Südlicht-Bucht und seht nach!
Dialog Weiter Icon.png Wer ist Canach?
Er ist der Sylvari-Söldner, der vor einiger Zeit diesen Karka aufgebracht hat und Schuld daran ist, dass der Leuchtturm von Löwenstein zerstört wurde. Und er macht es schon wieder. Er macht die Karka völlig verrückt - noch mehr als ohnehin schon sind.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Auskunft.
Dialog Abbrechen Icon.png Gefällt mir. Danke.

Mechanisches Chaos[Bearbeiten]

Niemand in Tyria ist sicher, solange Scarlet ihre Diener aus der Sicherheit ihres Verstecks in Götterfels auf uns hetzen kann.
Dialog Weiter Icon.png Wie kann ich die Bürger vor ihren Dienern schützen?
Man sagt, dass Scarlets Diener aus dem Nichts auftauchen und Chaos anrichten. Seid bereit einzuschreiten, sobald Zeit und Ort eines solchen Angriffs bekannt werden.
Dialog Zurück Icon.png Was kann ich noch tun?
Dialog Abbrechen Icon.png Was für Erfirschungsgetränke gibt es hier?
Dialog Weiter Icon.png Wie kann ich Scarlet in einen Kampf verwickeln?
Begebt Euch zum Gesandten Vorpp am Kronpavillon und helft ihm dabei, in Scarlets Versteck einzudringen.
Dialog Zurück Icon.png Was kann ich noch tun?
Dialog Abbrechen Icon.png Was für Erfirschungsgetränke gibt es hier?
Dialog Abbrechen Icon.png Einverstanden.

Blut und Verrücktheit[Bearbeiten]

Magistra Tassi ist auf der Suche nach Unterstützung bei ihren Nachforschungen über den Verrückten König Thorn. Sie hat ein gefährliches Artefakt in den Nolani-Ruinen entdeckt und benötigt die Rückendeckung tapferer Abenteurer.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist Tassi?
Man sagt sie sei eine Expertin der Abtei Durmand in allen belangen zum Verrückten König Thorn. Alles was ich weiß ist, dass sie in den Nolani-Ruinen ist und Hilfe benötigt.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Nur zu, fragt. Was möchtet Ihr wissen?
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über Tassi.
Dialog Weiter Icon.png Wer soll dieser Verrückte König sein?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist mit dem Artefakt? Was wisst Ihr darüber?
Dialog Weiter Icon.png Wo genau in den Nolani-Ruinen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe es mir anders überlegt. Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Weiter Icon.png Wo genau in den Nolani-Ruinen?
Die Ruinen der alten Nolani-Akademie sind nordwestlich der Schwarzen Zitadelle. Haltet Ausschau nach den zerfallen Überresten einer Stadt. Ist nicht zu verfehlen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist dieser Verrückte König Thorn?
Er war ein verrückter Monarch der Menschen, der vor Jahrhunderten lebte. Doch er kehrt jedes Jahr zu Halloween zurück nach Tyria und verbreitet seinen Wahnsinn. Ihr solltet mit Tassi sprechen, wenn Ihr mehr erfahren wollt.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Weiter Icon.png Irgendwas über dieses gefährliche Artefakt bekannt?
Dazu kann ich nicht viel sagen. Sie hat angeblich irgend ein mysteriöses und gefährliches Artefakt gefunden. Das ist alles.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.

Turm der Albträume[Bearbeiten]

Aus den Kessex-Hügeln wird berichtet, dass die Krait und der Albtraumhof dort eine Allianz geschlossen haben und einen furchteinflößenden Turm gebaut haben. Den Gerüchten zufolge soll er riesig sein, aber es fällt mir schwer, das zu glauben.
Dialog Weiter Icon.png Bitte, sprecht weiter.
Bis vor kurzem war er hinter einem Mesmer-Schleier verborgen. Sie suchen nach einem Weg in sein Inneres, aber er verpestet buchstäblich die Luft um ihn herum.
Dialog Weiter Icon.png Wie komme ich dahin?
Der einfachste - wenn auch nicht der direkte - Weg führt zuerst über Löwenstein. Seid Ihr dort angelangt, dann ...
Dialog Weiter Icon.png Bitte, sprecht weiter.
Nehmt in Löwenstein den Ausgang im Kanalbezirk zu den Gendarren-Feldern. Bleibt auf dem Hauptweg, der ins Tag des Reisenden führt. Dort befindet sich ein Pass durch die Berge. Geht von dort aus nach Südwesten, und Ihr werdet den Turm sehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich eile.
Dialog Abbrechen Icon.png Beeindruckend.
Dialog Abbrechen Icon.png Mir auch.

Im Innern der Albträume[Bearbeiten]

Große Neuigkeiten aus den Kessex-Hügeln! Sie haben einen Weg in den Albtraumturm gefunden! Überfallkommandos stürmen ihn just in diesem Moment. Wieso seid Ihr nicht auch dort?
Dialog Weiter Icon.png Wie komme ich dahin?
Der einfachste - wenn auch nicht der direkte - Weg führt zuerst über Löwenstein. Seid Ihr dort angelangt, dann ...
Dialog Weiter Icon.png Bitte, sprecht weiter.
Nehmt in Löwenstein den Ausgang im Kanalbezirk zu den Gendarren-Feldern. Bleibt auf dem Hauptweg, der ins Tag des Reisenden führt. Dort befindet sich ein Pass durch die Berge. Geht von dort aus nach Südwesten, und Ihr werdet den Turm sehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich eile.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin noch nicht so weit.

Fraktur[Bearbeiten]

Während Fraktur waren alle Herolde nicht anwesend.

Ein festlich-froher Wintertag[Bearbeiten]

Während Ein festlich-froher Wintertag waren alle Herolde nicht anwesend.

Zitate[Bearbeiten]

  • Hier drüben! (Norn)
  • Ich bitte um Euer Gehör! (Asura)
  • Entschuldigt, hättet Ihr kurz Zeit? (Mensch)
  • Entschuldigt. Verzeiht. Auf ein kurzes Wort? (Sylvari)
  • He! Hier drüben! (Charr)