Maguuma-Einöde

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Maguuma-Einöde
Karte
240px
Karte zum Vergrößern anklicken

Die Maguuma-Einöde ist ein Gebiet westlich des Maguuma-Dschungels. Ursprüch war die Maguuma-Einöde teil des Maguuma-Dschungels, bevor sie durch mysteriöse Weise austrocknete. Vermutlich hat das Austrocknen etwas mit den Alt-Drachen zutun, inbesondere Mordremoth, der sich im Herz von Maguuma aufhält. Die Region ist voll mit alten, teilweise verlassen Bauwerken.

Außerden befindet sich hier ein Stamm friedlicher Zentauren, der wahrscheinlich die gleichen Wurzeln wie Ventari hat.

Erforschbare Gebiete[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Der erste Teil der Maguuma-Einöde konnte mit dem Release von "Pforten von Maguuma" am 1.Juli 2014 betreten werden. Die Region wurde in den folgenden Teilen Stück für Stück erweitert.
  • Der interne Name für die Region lautet „Arid“. (Linsey Murdock auf Reddit)