Zittergipfel-Gebirge

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Zittergipfel-Gebirge
Zittergipfel-Gebirge.jpg
Karte
240px
Karte zum Vergrößern anklicken

Das Zittergipfel-Gebirge (auch nur als Zittergipfel bezeichnet), sind ein Gebirge, welches die Gebiete um Kryta von der Charr-Heimat trennt. Südöstlich der Zittergipfel treffen die Gebirgsmassen mit denen der Flammenkamm-Berge aufeinander und werden lediglich durch einen Fluss aus der Kristallwüste getrennt.

Bei diesem Fluss handelt es sich womöglich um jenen Fluss, der auch auf dem Artwork zur Festung von Ebonfalke zu sehen ist.

Im südwestlichen Gebiet um diesen Fluss ist auch ein Blutstein in einer Höhle zu finden, dessen genaue Position jedoch nicht bekannt ist. Ein Großteil der Gebiete im südlichen Teil der Zittergipfel wurde einst von den Zwergen erschlossen, jedoch nach dem Fall des Großen Zerstörers weitestgehend aufgegeben.

In den letzten beiden Jahrhunderten sind viele Gebiete der Zittergipfel aufgetaut, andere Teile, wie etwa der Drakkar-See, sind nach wie vor sehr kalt und mit Eis bedeckt.

Erforschbare Gebiete[Bearbeiten]

Verlies Umarmung der Betrübnis
Verlies Zierde der Wogen

Unterregionen[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]