Ein Schicksal, gemeißelt in Stein: Die letzten Tage der Zwerge

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Schicksal, gemeißelt in Stein: Die letzten Tage der Zwerge
Ein Schicksal, gemeißelt in Stein Die letzten Tage der Zwerge.jpg
Klassifikation
Typ
Buch
Karte
Ein Schicksal, gemeißelt in Stein Die letzten Tage der Zwerge Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Das Buch gehört zu dem gesammelten Wissen der Abtei Durmand. Es handelt von der Verwandlung der Zwerge.

Fundort[Bearbeiten]

Interaktion[Bearbeiten]

Allgemein
Dieses Buch von Ogden Steinheiler beschreibt die Ereignisse des Jahres 1078 n.E., welche die Verwandlung der Zwerge verursachten.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Die Zwerge sind nicht wirklich verschwunden. Sie sind lebende Waffen, nicht weniger real als der Hammer des Großen Zwergs, der sie erschaffen hat.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Dieser Hammer, den König Jalis Eisenhammer führt, war ein magischer Katalysator. Er ermöglichte den Erfolg des Ritus des Großen Zwergs.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Das Ritual verband den Verstand aller Zwerge, sodass sie gemeinsam stärker werden konnten. Sie wurden zu einem Großen Zwerg anstelle vieler schwacher Individuen.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Dieses kollektive Bewusstsein (zusammen mit einigen Asura, Menschen und sturköpfigen Norn) hat den Großen Zerstörer besiegt.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht weiter.