Fest der Vier Winde (Event)

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Mehr zur Geschichte
Fest der Vier Winde.png

Das Fest der Vier Winde ist ein Feiertagsevent. In seiner Ursprungsform handelte es sich lediglich um einen Basar auf dem sich Kaufleute aus allen Winkeln Tyrias versammelten, um ihre Waren feilzubieten. Im Jahre 1326 n.E. ist zum ersten Mal das mystische geflügelte Zephyr-Sanktum eingetroffen, und hatte seine magischen Kristalle und unglaublichen Bewegungsfertigkeiten für gerissene Händler und wagemutige Abenteurer gleichermaßen dabei. In dem darauf folgendem Jahr wurde aus dem einfachen Basar ein Fest an dem die Rückkehr des Kronpavillons mit dem Spießrutenlauf der Königin gefeiert wurde. Zugleich eröffneten die Zephyriten abermals den Basar auf den Labyrinthklippen.

Nachdem im Jahre 1327 n.E. das Zephyr-Sanktum über der Trockenkuppe abstürzte, wurde der alljährliche Basar nicht mehr eröffnet. Im Jahre 1331 n.E. haben sich die Zephyriten von dem schweren Schicksalsschlag erholt und werden jährlich das Fest als Sommerfestival stattfinden lassen.

Festlichkeiten[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Feiertagsevent
Halloween 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018
Wintertag 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018
Mondneujahr 2015 2016 2017 2018 2019
Super Adventure Festival 2013 2016 2017 2018 2019
Fest der Vier Winde 2013 2014 2018
Drachen-Gepolter 2013 2019