Benutzer:Daskan/SandkastenBearbeitung0

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optionen[Bearbeiten]

Allgemeine Optionen[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Sprache Beispiel
Text-Sprache: • Deutsch
• Englisch
• Französisch
• Spanisch
Held
Hero
Héros
Héroe
Audio-Sprache: • Text-Sprachoption verwenden
• Deutsch
• Englisch
• Französisch
Schimpfwort-Filter: • Keiner
• Normal
• Maximum
• Fuck
• ----
• ----

Benutzer-Interface[Bearbeiten]

Benutzer-Interface Beschreibung
Uhr im Spiel: • Aus
• Ortszeit
• Serverzeit
Inhalts-Wegweiser: • Standard
• Aus
• Persönliche Geschichte deaktivieren
• Events und Persönliche Geschichte verbergen
Der Inhalts-Wegweiser hebt automatisch eine Reihe von Zielen hervor.
Der Inhalts-Wegweiser ist deaktiviert.
Der Inhalts-Wegweiser ignoriert die Persönliche Geschichte.
Der Inhalts-Wegweiser hebt nur Ziele hervor, die zum Kartenabschluss notwendig sind.
■ Plündern im Wirkungsbereich beim Interagieren Plündert im Wirkungsbereich, wenn Ihr die Interagieren-Taste drückt.
■ Automatisch plündern: Automatisch aufnehmen Alle Gegenstände beim Plündern aufnehmen. Beutefenster wird nicht mehr angezeigt, außer im Inventar ist kein Platz mehr.
■ Automatisch plündern: Schnelle Interaktion Sofern Ihr Platz im Inventar habt, taucht Beute ohne weitere Interaktion sofort in Eurem Inventar auf, nachdem sie fallen gelassen wurde.
■ Alle Namen von Feinden anzeigen Zeigt Feindenamen als Text über ihnen an.
■ Alle Namen von NSCs anzeigen Zeigt NSC-Namen als Text über ihnen an.
■ Alle Namen von Spielern anzeigen Zeigt Spielernamen als Text über ihnen an.
■ Alle Namen verwendbarer Objekte anzeigen Zeigt Namen verwendbarer Objekte als Text über ihnen an.
■ Meinen Namen immer anzeigen Der Name Eures eigenen Charakters wird immer über Eurem Kopf angezeigt.
■ Fenster mit ESC schließen deaktivieren Standardmäßig werden durch Drücken der Escape-Taste offene Fenster geschlossen. Diese Option deaktiviert diese Einstellung.
■ Fertigkeiten-Wiederaufladung anzeigen Verbleibende Aufladezeit der Fertigkeiten bei Erholzeit zeigen.
■ Lebenspunkte des Ziels in Prozent anzeigen Zeigt an, wie viel Prozent der Lebenspunkte auf dem Lebenspunktebalken Eures Ziels verbleiben.
■ Einfache Zustandsmarkierung anzeigen Deaktiviert Symbole für Zustandsschaden. Jede Quelle von Zustandsschaden wird numerisch angezeigt.
■ Inventar-Option "Kompakt" verschieben Verschiebt die Option "Kompakt" ans untere Ende der Inventar-Optionenleiste.
■ LFG-Vorschau automatisch erweitern Erweitert die Gruppensuche-Vorschau automatisch, wenn Kategorien verfügbar sind.
■ Optionale Ankündigungen verbergen Optionale Ankündigungen werden nicht mehr angezeigt, sind, falls angemessen, jedoch immer noch im Chat verfügbar.
■ Dicker Lebenspunktebalken für Gruppe Lebenspunktebalken für Gruppen-, PvP- und Einsatztrupp-Untergruppen-Mitglieder größer anzeigen.
■ Dicker Lebenspunktebalken für Einsatztrupp Lebenspunktebalken für Mitglieder des Einsatztrupps größer anzeigen.
■ Lebenspunktebalken der Gruppe immer anzeigen Lebenspunktebalken der Gruppe und der Einsatztrupp-Untergruppe sind immer sichtbar.
■ Lebenspunktebalken des Einsatztrupps immer anzeigen Lebenspunktebalken des Einsatztrupps sind immer sichtbar.

Kamera[Bearbeiten]

Kamera Beschreibung
Rotationsgeschwindigkeit
Horizontale Position
Vertikale Position Nähe
Vertikale Position Ferne
Kollisionsempfindlichkeit Dieser Regler passt die Fähigkeit der Kamera an, Kollisionen mit Objekten zu ignorieren.
Hinweis: Den Regler nach rechts zu schieben beeinträchtigt möglicherweise die Performance.
Zoomempfindlichkeit
Sichtfeld
■ Y-Achse der Kamera umekehren Kehrt die vertikale Bewegung der Kamera um.
■ Kamerawackeln aktivieren Aktiviert Kamerawackeln, was Schwindel oder Bewegungskrankheit verursachen kann.
■ Kamerateleportation aktiveren Die Kamera teleportiert sich bei Kurzstrecken-Teleporten des Spielers gemeinsam mit ihm, statt sich schnell zum neuen Ort zu bewegen.
■ Freie Kamera benutzen Verhindert, dass die Kamera sich hinter eurem Charakter ausrichtet. Benutzt Maus-Bewegung, um die Kamera zurückzusetzen.
■ Verwendet eine der beiden Maustasten zur Richtungsänderung Kontrolliert den Kamerawinkel und die Richtung des Spielers entweder mit der rechten oder linken Maustaste.
■ Egoperspektive aktivieren Erlaubt der Kamera, bis in die Egoperspektive zu zoomen. Nicht empfehlen für Kampf, PvP oder WvW.
■ Kamera an Charaktergröße anpassen Diese Einstellung hebt oder senkt die Standardkameraposition und passt sie an die Charaktergröße an.
Standard wiederherstellen

Kampf/Bewegung[Bearbeiten]

Kampf/Bewegung Beschreibung
Bodenzielausrichtung: • Normal Beim ersten Drücken der Taste Reichweiten-Indikator anzeigen; beim zweiten wirken.
• Schnell mit Reichweiten-Indikator Beim Drücken der Taste Reichweiten-Indikator anzeigen; beim Loslassen der Taste wirken.
• Sofort Sofort auf die Position der Maus wirken.
■ Ausweichen mit doppeltem Tastendruck Aktiviert Doppelklick einer Bewegungstaste zum Ausweichen
■ Deaktiviert Wirkungsbereich-Ringe Verbirgt Wirkungsbereich-Ringe für auf den Boden gerichtete Fertigkeiten.
■ Zum Angreifen/Interagieren doppelklicken Auf Charaktere und Objekte doppelklicken, um sie anzugreifen oder mit ihnen zu interagieren.
■ Zum Angreifen/interagieren mit der rechten Maustaste klicken Mit der rechten Maustaste auf Charaktere und Objekte klicken, um sie anzugreifen oder mit ihnen zu interagieren.
■ Auto-Angriff bei Zielwechsel unterbrechen Ein neues Ziel muss angegriffen werden, bevor Auto-Angriff wieder aktiviert wird.
■ Automatisches Zielen Falls eine Fertigkeit verwendet wird, ohne ein Ziel auszuwählen, sucht das Spiel automatisch ein passendes Ziel aus.
■ Fertigkeiten-Ziel übernehmen Macht ein Ziel, auf das eine Fertigkeit angewandt wird, automatisch zum Ziel.
■ Nahkampfangriff-Hilfe Vermeidet, dass der Charakter durch das Ziel rennt, um in einer guten Nahkampfentfernung zu bleiben.
■ Setzt das Bodenziel bei maximaler Reichweite der Fertigkeit fest Die Bodenzielmarkierung positioniert sich selbst neu auf die maximale Reichweite der Fertigkeit, sollte sie außerhalb der Reichweite gesetzt werden.
■ Bodenziel an aktuelles Ziel binden Die Markierung des Bodenziels folgt der Position Eures aktuellen Ziels, solange es sich in Reichweite befindet.
■ Fertigkeiten-Zielwechsel zulassen Verwendet Ihr eine Fertigkeit, die Gegner zum Ziel hat, wird ihr Ziel bei einem Zielwechsel aktualisiert.

Wettkampf[Bearbeiten]

Wettkampf Beschreibung
Teamfarben: • Alle Alle Spieler erscheinen in Rüstungen mit Teamfarben.
• Nur Gegner Nur feindliche Spieler erscheinen in Rüstungen mit Teamfarben.
• Niemand Die Teamfarben verändern nicht die Rüstungsfarben der Spieler.
Standardisierte Feindmodelle: • Deaktiviert Alle Spielermodelle scheinen unverändert zu sein.
• Aktiviert Gegnerische Spieler werden in den folgenden Spielformaten als Standardcharaktere dargestellt:
- Selbsterstelle Arena mit Turnier-Befehlen
- Arena mit Rangwertung
- Arena ohne Rangwertung
- WvW
Standardisierte Modelle für freundlich gesinnte Spieler: • Deaktiviert Alle Spielermodelle scheinen unverändert zu sein.
• Aktiviert Freundlich gesinnte Spieler werden in den folgenden Spielformaten als Standardcharaktere dargestellt:
- Selbsterstelle Arena mit Turnier-Befehlen
- Arena mit Rangwertung
- Arena ohne Rangwertung
- WvW
Einfache Namensanzeige im WvW: • Alle Kurze Namensanzeige im Welt gegen Welt bei allen Spielern.
• Nur Gegner Kurze Namensanzeige im Welt gegen Welt nur bei gegnerischen Spielern.
• Keine Kurze Namensanzeige im Welt gegen Welt bei niemandem.
■ WvW-Gebietseinblendungen deaktivieren Deaktiviert die WvW-Gebietseinblendungen auf der Karte.
■ Lebenspunktebalken der PvP-Teamkameraden deaktivieren Deaktiviert die Lebenspunktebalken, die in einem PvP-Match über den Köpfen Eurer Team-Mitglieder schweben.

Übertragung[Bearbeiten]

Übertragung Beschreibung
Datenübertragun: • Nach Bedarf Dateien nur übertragen, wenn sie benötigt werden.
• Inaktiv Überträgt nur Daten, wenn die Verbindung inaktiv ist.
• Max. Überträgt Daten so schnell wie möglich.

Gruppen[Bearbeiten]

Gruppen Beschreibung
■ Alle Kommandeursmakierungen anzeigen Kommandeursmarkierungen anderer Kriegstrupps anzeigen
■ Einfache Gruppenanzeige Zeigt minimale Informationen an, um das Gruppen-UI zu vereinfachen.
■ Alle Einsatztrupp-Markierungen entfernen Entfernt mit "Alle Ortsmarkierungen entfernen" oder "Alle Objektmarkierungen entfernen" alle gesetzten Einsatztrupp-Markierungen.

Reittiere[Bearbeiten]

Reittiere Beschreibung
■ Bedingte Bewegungsfähigkeiten-Eingabe beim Reittier deaktivieren Deaktiviert die bedingte Aktivierung von Reittier-Bewegungsfähigkeiten mit eigenen Hotkeys wie der Leertaste und nutzt ausschließlich die für Reittier-Bewegungsfähigkeiten vorgegebenen Hotkeys zur Aktivierung.
■ Reittier: Kameradrehung aktivieren Aktiviert die Kameradrehung bei bestimmten Reittieren.

Grafikoptionen[Bearbeiten]

Anzeige[Bearbeiten]

Anzeige Beschreibung
Auflösung: • Fenster
• Vollbild im Fenster
• Vollbild - 1024 x 768 und weitere ...
Bildwiederholrate: • Standard (Nur im Vollbild möglich)
• 25 Hz
• 29 Hz
• 30 Hz
• 50 Hz
• 59 Hz
• 60 Hz
FPS-Limitierung: • Unbegrenzt Limitiert die Bildwiederholrate, um Stromverbrauch und Hitzeentwicklung zu begrenzen.
• 60 Limitiert die Bildwiederholrate, um Stromverbrauch und Hitzeentwicklung zu begrenzen.
• 30 Limitiert die Bildwiederholrate, um Stromverbrauch und Hitzeentwicklung zu begrenzen.
Interface-Größe: • Klein
• Normal
• Groß
• Größer
■ DPI-Skalierung: Ermöglicht je nach Systemeinstellung eine zusätzliche Skalierung des UI.
Vollbild-Gamma: 0.50 - 3.50 (Nur im Vollbild möglich)
■ 3-D-Rendering aktivieren Schaltet stereoskopisches Rendering auf 3D-Monitoren ein.
Erfordert Vollbildschirmmodus.

Erweiterte Einstellungen[Bearbeiten]

Erweiterte Einstellungen Beschreibung
Voreinstellugnen: • Auswählen ... (Wird Immer angezeigt.)
• Beste Leistung
• Automatisch erkennen
• Beste Qualität
Animation: • Niedrig Wählt eine niedrigere Qualität für Modellanimationen und Simulationen, um die Rechengeschwindigkeit zu erhöhen.
Manche Änderungen, wie zum Beispiel reduzierte Stoffsimulation, erfordern das Wechseln zu einer neuen Karte.
• Mittel Standardanimation für Modelle und Wasser verwenden.
Zeigt mehr Details und präzisere Bewegungen an Objekten und Wasser.
• Hoch Erweiterte Wasseranimationen und Simulationstechniken benutzen. Beste Grafikqualität für Wasser- und Kleidungsanimationen.
Anti-Aliasing: • Kein Anti-Aliasing deaktivieren. Kann gezackte Objektränder verursachen.
• FXAA Schnelles ungefähres Anti-Aliasing benutzen. Glättet die Kanten und verringert die Rechengeschwindigkeit ein wenig.
• SMAA (Niedrig) Morphologisches Anti-Aliasing (geringe Qualität) verwenden. Entfernt gezackte Ränder, ohne Texturdetails zu verlieren.
• SMAA (Hoch) Verwendet morphologisches Antialiasing hoher Qualität.
Glättet Kanten auf Kosten der allgemeinen Performance.
Umgebung: • Niedrig Stellt die Komplexität des Terrains, der Umgebungsobjekte, Schrifttafeln und Bodenbeläge ein.
Höhere Werte erzeugen mehr Details, erfordern aber mehr GPU-Brandbreite. Manche Änderungen zeigen erst nach einem Wechsel der Karte Wirkung.
• Mittel Stellt die Komplexität des Terrains, der Umgebungsobjekte, Schrifttafeln und Bodenbeläge ein.
Höhere Werte erzeugen mehr Details, erfordern aber mehr GPU-Brandbreite. Manche Änderungen zeigen erst nach einem Wechsel der Karte Wirkung.
• Hoch Stellt die Komplexität des Terrains, der Umgebungsobjekte, Schrifttafeln und Bodenbeläge ein.
Höhere Werte erzeugen mehr Details, erfordern aber mehr GPU-Brandbreite. Manche Änderungen zeigen erst nach einem Wechsel der Karte Wirkung.
LOD-Distanz: • Niedrig Die Entfernung, bei der gerenderte Objekte ihre unterschiedlichen Detailstufen durchlaufen.
• Mittel Die Entfernung, bei der gerenderte Objekte ihre unterschiedlichen Detailstufen durchlaufen.
• Hoch Die Entfernung, bei der gerenderte Objekte ihre unterschiedlichen Detailstufen durchlaufen.
• Ultra Die Entfernung, bei der gerenderte Objekte ihre unterschiedlichen Detailstufen durchlaufen.
Reflexionen: • Kein Reflexionen deaktivieren.
• Gelände und Himmel Nur Himmel und Gelände in spiegelnden Flächen anzeigen.
• Alle Die Umgebung und alle Objekte und Charaktere in spiegelnden Flächen anzeigen.
Texturen: • Niedrig Steuert die Auflösung der Texturen. Höhere Werte sorgen für einen größeren Detailreichtum von Terrain und Objekten, benötigen jedoch mehr Grafikspeicher und Bandweite. (Die Einstellung "hoch" wird nicht von 32-Bit-Betriebssystemen oder Mac unterstützt.)
• Mittel Steuert die Auflösung der Texturen. Höhere Werte sorgen für einen größeren Detailreichtum von Terrain und Objekten, benötigen jedoch mehr Grafikspeicher und Bandweite. (Die Einstellung "hoch" wird nicht von 32-Bit-Betriebssystemen oder Mac unterstützt.)
• Hoch Steuert die Auflösung der Texturen. Höhere Werte sorgen für einen größeren Detailreichtum von Terrain und Objekten, benötigen jedoch mehr Grafikspeicher und Bandweite. (Die Einstellung "hoch" wird nicht von 32-Bit-Betriebssystemen oder Mac unterstützt.)
Render Sampling: • Subsample In geringer Auflösung als der des Bildschirms rendern.
Verbessert die Rechengeschwindigkeit für GPUs niedrigerer Klasse, aber erzeugt verschwommene Bilder.
• Nativ In der gleichen Auflösung wie der des Bildschirms rendern.
Standardqualität und -leistung.
• Supersampling In höherer Auflösung als der des Bildschirms rendern. Erhöht die Qualität, aber kann die Rechengeschwindigkeit drastisch reduzieren. Nur für Grafikkarten der höheren Klasse empfohlen.
Schatten: • Kein Verwendet nur statische Schatten des Terrains. Es werden keine dynamischen Schatten gezeichnet.
• Niedrig Zeichnet einfache Charakterschatten und statische Schatten der Karte.
• Mittel Verwendet dynamische Schatten für sich in der Nähe befindliche Objekte und schaltet Schatten für Punktlichtquellen ein.
• Hoch Verwendet hochaufgelöste, dynamische Schatten und erhöht die Entfernung, aus der sie sichtbar sind.
• Ultra Benutzt dynamische Schatten in höchster Auflösung und größter Zeichenentfernung und schaltet statische Schatten für entferntes Terrain ein.
Postprocessing: • Kein Postprocessing deaktivieren.
• Niedrig Postprocessing-Effekte wie Lichtschein, Tiefenunschärfe, Portalverzerrung und Charakterumrisse verwenden, um die Optik zu verbessern.
• Hoch Fügt Lichtstrahlen, Unschärfe und andere Effekte hinzu, um die Optik zu verbessern.
Charaktermodell-Limit: • Am niedrigsten Kontrolliert die Gesamtzahl der Charaktermodelle, die dargestellt werden können. Namensanzeigen erscheinen weiterhin für alle Charaktere.
• Niedrig Kontrolliert die Gesamtzahl der Charaktermodelle, die dargestellt werden können. Namensanzeigen erscheinen weiterhin für alle Charaktere.
• Mittel Kontrolliert die Gesamtzahl der Charaktermodelle, die dargestellt werden können. Namensanzeigen erscheinen weiterhin für alle Charaktere.
• Hoch Kontrolliert die Gesamtzahl der Charaktermodelle, die dargestellt werden können. Namensanzeigen erscheinen weiterhin für alle Charaktere.
• Am höchsten Kontrolliert die Gesamtzahl der Charaktermodelle, die dargestellt werden können. Namensanzeigen erscheinen weiterhin für alle Charaktere.
Charaktermodell-Qualität: • Am niedrigsten Kontrolliert die Gesamtzahl der hochaufgelösten Charaktermodelle, die dargestellt werden.
• Niedrig Kontrolliert die Gesamtzahl der hochaufgelösten Charaktermodelle, die dargestellt werden.
• Mittel Kontrolliert die Gesamtzahl der hochaufgelösten Charaktermodelle, die dargestellt werden.
• Hoch Kontrolliert die Gesamtzahl der hochaufgelösten Charaktermodelle, die dargestellt werden.
• Am höchsten Kontrolliert die Gesamtzahl der hochaufgelösten Charaktermodelle, die dargestellt werden.
■ Umgebungsverdeckung Verstärkt Kontrast und Details, indem es Umgebungsverdeckung verwendet.
■ Bester Texturfilter Ändert den Standard-Texturfilter, um den bestmöglichen zu verwenden.
■ Tiefenunschärfe Aktiviert Tiefenunschärfe-Effekte für stilisierte Erscheinungen bei entfernten Objekten.
■ Effekt-LOD Details der Partikeleffekte beschränken.
■ High-Res-Charakter-Texturen Ermöglicht hochauflösende Texturen für NSCs und andere SCs. Erfordert eine Kartenänderung, um wirksam zu werden.
■ Lichtanpassung Simuliert die Art, wie sich Eure Augen an Lichtverhältnisse anpassen.
■ Vertikale Synchronisierung: Passt die Bildfrequenz an die Bildwiederholungsrate des Monitors an. Hilfe Artefakte aufzulösen, kann aber zu künstlich niedriger Bildwiederholungsrate führen.
Ausmaß der Bewegungsunschärfe:

Soundoptionen[Bearbeiten]

Soundoptionen Beschreibung
Gesamtlautstärke:
Musiklautstärke:
Umgebungslautstärke:
Dialoglautstärke:
Interfacelautstärke:
Spielerinstrumentlautstärke:
Meine einzigartigen Gegenstandsgeräusche: • Alle Alle einzigartigen Klangeffekte von Gegenständen werden normal abgespielt.
• Begrenzt Einzigartige Klangeffekte von Gegenständen werden gelegentlich abgespielt, in allen anderen Fällen werden die Standardgeräusche ausgegeben.
• Nur Projektile stummschalten Auf Projektile zurückzuführende einzigartige Klangeffekte von Gegenständen werden stummgeschaltet.
• Aus Bei Gegenständen, die normalerweise über einzigartige Klänge verfügen, werden nur Standardgeräusche abgespielt.
Einzigartige Gegenstandsgeräusche anderer Spieler: • Alle Alle einzigartigen Klangeffekte von Gegenständen werden normal abgespielt.
• Begrenzt Einzigartige Klangeffekte von Gegenständen werden gelegentlich abgespielt, in allen anderen Fällen werden die Standardgeräusche ausgegeben.
• Nur Projektile stummschalten Auf Projektile zurückzuführende einzigartige Klangeffekte von Gegenständen werden stummgeschaltet.
• Aus Bei Gegenständen, die normalerweise über einzigartige Klänge verfügen, werden nur Standardgeräusche abgespielt.
Audiogeräte: • Standardgeräte (Weitere werden entsprechend der Hardware gelistet.)
Soundqualität: Am schnellsten Höchste Qualität
Musikintervall: Kürzer Länger
■ Dynamische Kampfmusik stummschalten
■ Spielergeplauder deaktivieren
■ Gegestandsgeplauder der Spieler aktivieren
■ Spieleralarm stumm schalten
■ Stumm schalten, wenn GW2 im Hintergrund läuft
Standard wiederherstellen

Steuerungsoptionen[Bearbeiten]

  • Eine Tastenbindung doppelt anklicken, um neue Aktionen zuzuweisen.

Bewegung[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Vorwärts bewegen W Pfeiltaste aufwärts Halten, um den Charakter nach vorne zu bewegen.
Rückwärts bewegen S Pfeiltaste abwärts Halten, um den Charakter nach hinten zu bewegen.
Nach links bewegen Q Pfeiltaste links Halten, um den Charakter nach links zu bewegen.
Nach rechts bewegen E Pfeiltaste rechts Halten, um den Charakter nach rechts zu bewegen.
Nach links drehen A Taste Halten, um den Charakter nach links zu drehen.
Nach rechts drehen D Taste Halten, um den Charakter nach rechts zu drehen.
Ausweichen V Taste Führt eine Ausweichrolle in Bewegungsrichtung des Charakters aus (bei stehenden Charakteren nach hinten), die Schaden negiert.
Automatisches Rennen R Num Lässt den Charakter vorwärts laufen, ohne dabei die Bewegungstaste gedrückt zu halten.
Gehen Taste Taste Schaltet die Steuerung "Vorwärts gehen" um, damit Euer Charakter geht, anstatt zu rennen.
Springen Leertaste Taste Drücken, um über Hindernisse zu springen.
Nach oben schwimmen Leertaste Taste Schwimmt im Wasser Richtung Oberfläche.
Nach unten schwimmen Taste Taste Schwimmt im Wasser Richtung Grund.
Kehrtwendung Taste Taste Dreht den Charakter um 180 Grad.

Fertigkeiten[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Waffen wechseln ^ Taste Wechselt zwischen Waffen, wenn die Klasse über zwei Waffensätze verfügt oder lasst Umgebungsgegenstände fallen.
Waffen-Fertigkeit 1 1 Taste Verwendet die erste Fertigkeit der aktuellen Waffe.
Waffen-Fertigkeit 2 2 Taste Verwendet die zweite Fertigkeit der aktuellen Waffe.
Waffen-Fertigkeit 3 3 Taste Verwendet die dritte Fertigkeit der aktuellen Waffe.
Waffen-Fertigkeit 4 4 Taste Verwendet die vierte Fertigkeit der aktuellen Waffe.
Waffen-Fertigkeit 5 5 Taste Verwendet die fünfte Fertigkeit der aktuellen Waffe.
Heilfertigkeit 6 Taste Verwendet die aktuell ausgewählte Heilfertigkeit.
Hilfsfertigkeit 1 7 Taste Verwendet die aktuell ausgewählte Hilfsfertigkeit 1.
Hilfsfertigkeit 2 8 Taste Verwendet die aktuell ausgewählte Hilfsfertigkeit 2.
Hilfsfertigkeit 3 9 Taste Verwendet die aktuell ausgewählte Hilfsfertigkeit 3.
Elite-Fertigkeit 0 Taste Verwendet die aktuell ausgewählte Elite-Fertigkeit.
Klassen-Fertigkeit 1 F1 Taste Verwendet Klassen-Fertigkeit 1.
Klassen-Fertigkeit 2 F2 Taste Verwendet Klassen-Fertigkeit 2.
Klassen-Fertigkeit 3 F3 Taste Verwendet Klassen-Fertigkeit 3.
Klassen-Fertigkeit 4 F4 Taste Verwendet Klassen-Fertigkeit 4.
Klassen-Fertigkeit 5 F5 Taste Verwendet Klassen-Fertigkeit 5.
Besondere Aktion ß Taste Besondere Aktion verwenden.

Anvisieren[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Zielalarm Umschalttaste + T Taste Macht Verbündete auf den Status eines Ziels aufmerksam.
Ziel ausrufen Strg + T Taste Benennt ein Ziel, das Verbündete sehen und verfolgen können.
Ziel anvisieren T Taste Wählt das zuletzt ausgerufene Ziel aus.
Nächstgelegener Feind Taste Taste Nimmt den nächstgelegenen Feind ins Visier.
Nächster Feind TAB Taste Nimmt den nächsten Feind ins Visier.
Vorheriger Feind Umschalttaste + TAB Taste Nimmt den vorherigen Feind ins Visier.
Nächstgelegener Verbündeter Taste Taste Nimmt den nächstgelegenen Verbündeten ins Visier.
Nächster Verbündeter Taste Taste Nimmt den nächsten Verbündeten ins Visier.
Vorheriger Verbündeter Taste Taste Nimmt den vorherigen Verbündeten ins Visier.
Automatisches Ziel feststellen Taste Taste Halten, um das automatische Ziel festzustellen.
Bodenziel binden Taste Taste Gedrückt halten, um die Bodenzielmarkierung an die Position Eures aktuellen Ziels zu binden.
Bodenziel binden umschalten Taste Taste Schaltet zwischen gebundenem und aktuellem Ziel um.
Automatisches Zielen deaktivieren Taste Taste Halten, um automatisch Zielen vorübergehend zu deaktivieren.
Automatisches Zielen umschalten Taste Taste Schaltet automatisches Zielen um.

Benutzer-Interface[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Schwarzlöwen-Handelsfenster O Taste Öffnet/schließt das Schwarzlöwen-Handelsfenster.
Kontaktedialog Z Taste Öffnet/schließt den Kontaktedialog.
Gilden-Dialog G Taste Öffnet/schließt den Gilden-Dialog.
Heldendialog H Taste Öffnet/schließt den Heldendialog.
Inventardialog I Taste Öffnet/schließt den Inventardialog.
Tiergefährtendialog K Taste Öffnet/schließt den Tiergefährtendialog (nur Waldläufer).
Ausloggen F12 Taste Loggt den Charakter aus Guild Wars 2 aus.
Postdialog Taste Taste Öffnet/schließt den Postdialog.
Optionsdialog F11 Taste Öffnet/schließt den Optionsdialog.
Gruppendialog P Taste Öffnet den Gruppendialog.
PvP-Ansicht Taste Taste Öffnet/Schließt die PvP-Ansicht.
PvP-Build Taste Taste Öffnet/Schließt die Übersicht für den PvP-Build.
Punktetabelle B Taste Öffnet/schließt den Punktedialog.
Infodialog N Taste Öffnet/schließt den Infodialog.
Chatbox anzeigen/ausblenden # Taste Schaltet die Sichtbarkeit der Chatbox um.
Chatbefehl - Taste Öffnet das Chat-Eingabefenster
Chatnachricht Eingabetaste ENTER (ZB) Verschiebt den Fokus auf das Chat-Eingabefenster.
Chatantwort Rücktaste Taste Antwortet auf die letzte Chat-Flüsternachricht.
UI anzeigen/ausblenden STRG + Umschalttaste + H Taste Blendet die gesamte Oberfläche ein/aus.
Einsatztupp-Mitteilungen ein/aus Umschalttaste + # Taste Schaltet die Sichtbarkeit der Einsatztrupp-Chatbox ein und aus.
Chatbefehl für Einsatztrupp-Mitteilungen Umschalttaste + - Taste Öffnet das Chateingabefenster für Einsatztrupp-Mitteilungen.
Einsatztrupp-Mitteilung Umschalttaste + Eingabetaste Umschalttaste + ENTER (ZB) Verschiebt den Fokus auf das Chat-Eingabefenster.

Kamera[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Freie Kamera Halten, um die freie Kameraansicht einzuschalten und die Kamera unabhänigig vom Charakter zu drehen.
Heranzoomen Bild aufwärts Vergrößert die Kameraansicht.
Herauszoomen Bild abwärts Verkleinert die Kameraansicht.
Nach hinten sehen Halten, um hinter den Charakter zu sehen.
Action-Cam dauerhaft umschalten Wechselt zwischen Standard- und Action-Cam.
Action-Cam vorübergehend umschalten Halten, um vorrübergehend zwischen Action- und Standard-Cam zu wechseln.

Screenshot[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Normal Druck F6 Nimmt einen herkömmlichen Screenshot auf.
3D Nimmt einen 3D-Screenshot auf.

Karte[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Öffnen/Schließen M Öffnet/schließt die Karte.
Neu zentrieren Leertaste Zentriert die Karte an der aktuellen Position.
Ebene nach unten Bild abwärts Zeigt die nächstniedrigere Kartenebene an.
Ebene nach oben Bild aufwärts Zeigt die nächsthöhere Kartenebene an.
Heranzoomen Plus (ZB) ´ Vergrößert die Kartenansicht.
Herauszoomen Minus (ZB) ß Verkleinert die Kartenansicht.

Reittiere[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Auf-/Absteigen X Durch Drücken steigt Ihr auf das derzeit ausgewählte Reittier auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Reit-Fähigkeit 1 V Nutzt die Spezialfähigkeit des Reittiers, auf dem Ihr gerade reitet.
Reit-Fähigkeit 2 C Nutzt die Spezialfähigkeit des Reittiers, auf dem Ihr gerade reitet. Dies ist nur bei bestimmten Reittieren möglich.
Raptor: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Raptor auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Springer: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Springer auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Schweberochen: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Schweberochen auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Schakal: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Schakal auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Greif: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Greif auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.
Rollkäfer: Auf-/Absteigen Durch Drücken steigt Ihr auf den Rollkäfer auf oder vom derzeit gerittenen Reittier ab.

Zuschauer[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Nächste fest montierte Kamera Umschalttaste + TAB Wechselt von der Verfolgerkamera zu einer Kamera in der Nähe, die den Spieler von vorne erfasst.
Nächster Spieler TAB Wechselt von einer fest montierten Kamera zu einer, die den Spieler verfolgt, der der Mitte des Bildschirms am nächsten ist.
Roter Spieler 1 1 Folgt dem ersten Spieler des roten Teams.
Roter Spieler 2 2 Folgt dem zweiten Spieler des roten Teams.
Roter Spieler 3 3 Folgt dem dritten Spieler des roten Teams.
Roter Spieler 4 4 Folgt dem vierten Spieler des roten Teams.
Roter Spieler 5 5 Folgt dem fünften Spieler des roten Teams.
Blauer Spieler 1 6 Folgt dem ersten Spieler des blauen Teams.
Blauer Spieler 2 7 Folgt dem zweiten Spieler des blauen Teams.
Blauer Spieler 3 8 Folgt dem dritten Spieler des blauen Teams.
Blauer Spieler 4 9 Folgt dem vierten Spieler des blauen Teams.
Blauer Spieler 5 0 Folgt dem fünften Spieler des blauen Teams.
Freie Kamera Strg + Umschalttaste + F Aktiviert eine freie Kamera, die an jeden Ort der Karte fliegen kann.
Freie Kamera - Schub E Erhöht die Beschleunigung der Kamera rapide.
Freie Kamera - Vorwärts W Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera vorwärts.
Freie Kamera - Rückwärts S Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera rückwärts.
Freie Kamera - Nach links A Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera nach links.
Freie Kamera - Nach rechts D Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera nach rechts.
Freie Kamera - Nach oben Leertaste Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera nach oben.
Freie Kamera - Nach unten V Bewegt im Modus "Freie Kamera" die Kamera nach unten.

Einsatztrupp[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Pfeil Alt + 1 Platziert die Ortsmarkierung "Pfeil" an einem festen Ort.
Kreis Alt + 2 Platziert die Ortsmarkierung "Kreis" an einem festen Ort.
Herz Alt + 3 Platziert die Ortsmarkierung "Herz" an einem festen Ort.
Viereck Alt + 4 Platziert die Ortsmarkierung "Viereck" an einem festen Ort.
Stern Alt + 5 Platziert die Ortsmarkierung "Stern" an einem festen Ort.
Spirale Alt + 6 Platziert die Ortsmarkierung "Spirale" an einem festen Ort.
Dreieck Alt + 7 Platziert die Ortsmarkierung "Dreieck" an einem festen Ort.
X Alt + 8 Platziert die Ortsmarkierung "X" an einem festen Ort.
Alle Ortsmarkierungen entfernen Alt + 9 Entfernt alle Ortsmarkierungen von der aktuellen Karte.
Pfeil Alt Umschalttaste + 1 Legt die Objektmarkierung "Pfeil" auf ein bewegliches Ziel fest.
Kreis Alt Umschalttaste + 2 Legt die Objektmarkierung "Kreis" auf ein bewegliches Ziel fest.
Herz Alt Umschalttaste + 3 Legt die Objektmarkierung "Herz" auf ein bewegliches Ziel fest.
Viereck Alt Umschalttaste + 4 Legt die Objektmarkierung "Viereck" auf ein bewegliches Ziel fest.
Stern Alt Umschalttaste + 5 Legt die Objektmarkierung "Stern" auf ein bewegliches Ziel fest.
Spirale Alt Umschalttaste + 6 Legt die Objektmarkierung "Spirale" auf ein bewegliches Ziel fest.
Dreieck Alt Umschalttaste + 7 Legt die Objektmarkierung "Dreieck" auf ein bewegliches Ziel fest.
X Alt Umschalttaste + 8 Legt die Objektmarkierung "X" auf ein bewegliches Ziel fest.
Alle Objektmarkierungen entfernen Alt Umschalttaste + 9 Entfernt alle Objektmarkierungen von der aktuellen Karte.

Sonstiges[Bearbeiten]

Bezeichnung Standard Tastenbindung Beschreibung
#1 #2
Plündern im Wirkungsbereich Automatisch alle Beute-Objekte im Umkreis um Euch aufnehmen.
Interagieren F Allgemeine kontextsensitive Interaktionsaufforderung. Zur Interaktion mit der Umgebung, z.B. Sprechen, Plündern, Wiederbeleben usw.
Namen von Feinden anzeigen Strg links Halten, um alle Namen von Feinden in der Welt anzuzeigen.
Namen von Verbündeten anzeigen Alt links Halten, um alle Namen von Verbündeten in der Welt anzuzeigen.
Waffen ziehen/Verstauen Verstaut oder zieht die Waffen.
Sprache wechseln Strg rechts Schaltet zwischen Englisch und der aktuell gewählten Sprache um.
Tiergefährten-Kampfmodus umschalten Schaltet den Tiergefährten von Kampf vermeiden auf Bewachen um.
Auf Vollbild umschalten Alt + Eingabetaste Cmd + Eingabetaste Schaltet zwischen Vollbild- und Fenstermodus hin und her

Zubehör von Drittanbietern[Bearbeiten]

Bezeichnung Beschreibung
■ AlienFX aktivieren Aktiviert verbesserte Lichteffekte. Es wird ein PC von Alienware benötigt oder Geräte, die die AlienFX Technologie unterstützen.