Die Häsin

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mag schon sein, dass der Häsin nicht die Anbetung eines Geistes der Wildnis zuteil wird, aber habt Ihr jemals einen gesehen? Schnell wie die Schneeleopardin, ausdauernd wie die Bärin und Augen so scharf wie die des Raben. Wir alle wären gut beraten, die Häsin zu verehren.

Linnea

Die Häsin oder auch Geist der Häsin[1], Hase[2] und Schneeschuhhäsin[3] ist eine der niederen, weniger bekannten und verehrten Geister der Wildnis. Viele Norn schätzen die Häsin entweder nicht, stellen ihre Existenz in Frage oder sind sich Ihr einfach nicht bewusst, so dass nur wenige die Häsin verehren, obwohl sie angeblich einen ihr gewidmeten Schrein besitzt. [4][5][6]

Von kinderreichen Norn sagt man auch, sie seien von der Häsin gesegnet.[1]

Anhänger[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Accessoire

Quellen[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Carman Kitzfinder
  2. Totem des Hasen
  3. Eine Falle vereitelt
    Linnea: Die Schneeschuhhäsin! Sie gehört zu den niederen Geistern, aber sie ist so schlau wie der Rabe, so treu wie der Wolf und so stark wie die Bärin ...Nun, zumindest beim Laufen. Sozusagen.
    <Charaktername>: Häsin? ist das ein Geist der Wildnis?
    Linnea: Aber ja, die Schneeschuhhäsin! Sie gehört nicht zu den größeren Geistern, aber Geist ist Geist. Sie ist flink, sanftmütig und klug ...kennt sich auch gut mit Wurzelgemüse aus.
    <Charaktername>: Interessant. Ich werde ihr meine Ehrerbietung erweisen, wenn ich an ihrem Schrein vorbeikomme.
  4. Ein guter Schluck verlangt nach einem weiteren Sohn Svanirs: „Weil Ihr schwach und dumm seid. Nicht gut genug für den Drachen. Betet zum Nerz! Huldigt doch dem Hoppelhasen!“
  5. Häschen-Akolyth/in: „Nur wenige halten die Häsin heutzutage noch in Ehren“
  6. Linnea