Diskussion:Einsicht in die Beherrschung

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ort der Macht[Bearbeiten]

Hm, bisher waren Orte der Macht nur Heldenherausforderungen. Das ist ja jetzt ein Beherrschungspunkt-Erhaltsobjekt, oder? Soweit ich das sehe gibt es auch zu JEDEM Beherrschungspunkt einen zugehörigen Erfolg, oder? Erstmal weiter sammeln, ob alle Beschwörungspunkte für Beherrschungen als "Ort der Macht" bezeichnet werden, aber wir werden glaube ich einen neuen (oder klärenden) Begriff anhängen müssen. --Think 15:48, 24. Okt. 2015 (CEST)

Die Einsichten entsprechen den bisherigen Orten der Macht und scheinen bis auf den Ort identisch zu sein. Sie haben auch eine eigene Erfolgkategorie. Dennoch sollte für Beherrschungen allgemein eine eigene Kategorie eingeführt werden, da diese sich in der Auswirkung doch von den alten Heldenpunkten unterscheiden. Ausserdem gibt es noch andere Objekte die in die Beherrschungs-Kategorie fallen würden, z.B. Schatulle von "Tödlicher Vorteil". --Dren (Diskussion) 11:33, 7. Nov. 2015 (CET)
Die Einsichten unterscheiden sich von den Orten der Macht, die Heldenpunkte geben, dadurch, dass sie nicht die Möglichkeit bieten Quarzkristalle aufzuladen. --Mirhur (Diskussion) 20:36, 16. Nov. 2015 (CET)
Dennoch gelten sie als Orte der Macht für Herz von Maguuma, um z.B. Waffenteile für die Bearbeiteten Waffen aufzuladen. Frage: Wie verhalten sich die neuen Tyria-Einsichten im Sinne von "Ort der Macht"? Vielleicht als neuer Interaktives-Objekt-Typ "Einsicht" und eine eigene Kategorie "Einsicht". (Trennung Herz von Maguuma, Tyria und Kristallwüste notwendig?) Die Benamung scheint ja einheitlich zu sein "Einsicht <Karte>: <Sehenswürdigkeit|Gegend|Sonstige Beschreibung> --Dren (Diskussion) 13:19, 26. Aug. 2017 (CEST)
Also, jeder von diesen Einsichten braucht eigentlich eine Seite. Ich glaube, nicht alle haben aber einen einzigartigen Interaktives-Objektnamen, oder? Der Typ sollte jedenfalls nicht "einfach" nur Ort der Macht sein, weil sie eben nicht alles identisch haben. Einsicht wäre ein Möglichkeit, wenn alle Einsichten sich sonst gleich verhalten. --Think 13:39, 26. Aug. 2017 (CEST)
Die neuen Tyria Beherrschungspunkte verhalten sich nicht wie die alten Heldenherausforderungen. Quarzkristalle lassen sich nicht umwandeln. Blöd: Während sie im Dschungel "Einsicht in die Maguuma-Beherrschung" heißen, werden die in Tyria nur "Beherrschungspunkt" genannt. Außerdem hat ANet kürzlich still und heimlich den Nachher-Dialog modifiziert, für Maguuma und Tyria heisst es nun "Ihr habt einen Ort der Kraft erreicht." Der Bestätigen-Dialog spricht leider immer noch von "Ort der Macht". Vielleicht sollten wir uns an "Ort der Kraft" orientieren? --Dren (Diskussion) 14:41, 26. Aug. 2017 (CEST)
Im Vorschauwochenende zu PoF haben wir neben den Einsichten auch weitere auf der Karte markierte Beherrschungspunkte gesehen, für die eine Form von Event/Aufgabe abgeschlossen werden muss. Diese sollten wir auch irgendwie Berücksichtigen. --Mirhur (Diskussion) 15:11, 26. Aug. 2017 (CEST)
Ja, die mit Aufgaben verknüpfte Beherrschungspunkte gibt es auch bei HoT (siehe mein obiges Beispiel mit der Schatulle), aber hier geht es speziell um die Einsichten, mit denen nur interagiert/kommuniziert/kanalisiert wird, a la den Orten der Macht bei den Heldenherausforderungen.--Dren (Diskussion) 15:17, 26. Aug. 2017 (CEST)
Hmm, wie wäre es mit dem Haupttyp "Beherrschung" für die mit Aufgaben oder anderen verbundenen Aktionen und als Subtyp "Ort der Kraft" oder "Einsicht" für die kommunizier/kanalisier-Beherrschungen? --Dren (Diskussion) 15:24, 26. Aug. 2017 (CEST)
Stimmt, aber im Gegensatz zu den Schatullen aus HoT gibt es in PoF Aufgaben die auf der Karte als Beherrschungspunkt markiert sind (Gedächtnisspiel, Nur ein Schluck). Die Unterteilung in einen Haupt- und Subtypt klingt gut, so ist es für die Heldenpunkte ja auch gelöst. --Mirhur (Diskussion) 15:31, 26. Aug. 2017 (CEST)
Also mal der Reihe nach: Einsichten sind doch immer die Kanalisierungsobjekte. Wenn man zum ersten Mal an einer Einsicht ist, bekommt einen Erfolg, für den man einen Beherrschungspunkt bekommt. Beherrschungspunkte sind keine Objekte, sondern eine "Währung" mit der man Beherrschungen freischalten kann. Jetzt kann man also sagen, dass jede Einsicht zwar Beherrschungspunkte gibt, aber nicht jeder Beherrschungspunkt, der auf der Karte sichtbar ist, unbedingt eine Einsicht ist. Die Kisten mit den Schiffsbezeichnungn zum Beispiel sind keine Einsichten, sondern einfach nur ein anderer Erfolg, der ebenfalls einen Beherrschungspunkt gibt. Diese könnte man beispielsweise einfach als "Schatulle" kategorisieren (ein Artikel den man durchaus auch anlegen kann). Für PoF gibt es dann wieder weitere Dinge, die vielleicht Beherrschungspunkte geben, die aber mit Einsichten und Schatullen wenig zu tun haben (abgesehen davon dass sie alle einen Erfolg mit Beherrschungspunkt haben). --Think 18:00, 26. Aug. 2017 (CEST)
Richtig, die Einsichten sind die Kanalisierungsobjekte, daran wird sich wohl auch mit PoF nichts ändern. Neben den Einsichten gab/gibt es in HoT noch die Schatullen (z.B.: Schatulle von "Tödlicher Vorteil"), die ebenfalls über einen Erfolg einen Berherrschungspunkt geben, aber auf der Karte nicht als "Beherrschungspunkt" markiert sind. In der Vorschau zu PoF waren wie bisher die Einsichten auf der Karte markiert, neben den Einsichten waren aber noch zwei andere Beherrschungspunkte gebende Erfolge auf der Karte markiert, für die es nötig war eine kleine Aufgabe zu schaffen. Dadurch das sie auf der Karte als "Beherrschungspunkte" gekennzeichnet sind, unterschieden sie sich von anderen Erfolgen die Ebenfalls an eine festen Ort sind und einen Beherrschungspunkt geben (z.B. den Schatullen aus HoT).

Benutzer Mirhur Kristalloase-Beherrschungen Karte.jpg
--Mirhur (Diskussion) 18:55, 26. Aug. 2017 (CEST)

(Einrückung zurück) Ok. Dann müssten wir je nachdem ob es überhaupt Objekte sind, dann schauen, wie wir das nennen. Die Übersichten, welche Beherrschungspunkte es gibt, würde ich aber dann auch nicht unbedingt über die Objektkategorie machen, sondern einfach unter Beherrschungspunkt und verwiesenden Erfolgskategorien/-Seiten, wenn nötig. AUf den weiteren PoF-Karten wird es ja dann denke ich auch noch mehr "spezielle" Punkte geben. --Think 19:20, 26. Aug. 2017 (CEST)
Die eine Aufgabe wurde durch ein Objekt gestartet, bei der anderen war es glaube ich eine Person. Aber da es sich scheinbar immer um Erfolge handelt, könnte man die Seiten dann ja entsprechent der Erfolgsbezeichnung anlegen, daruch sollten sie auch für die Nutzer gut zu finden sein. Und die Übersicht sollte definitiv unter Beherrschungspunkt bleiben, da ja bereits jetzt schon der großteile der Beherrschungspunkte über Story-Erfolge, Abenteuer oder sonstige Erfolge kommt. --Mirhur (Diskussion) 19:56, 26. Aug. 2017 (CEST)

Warum die Verschiebung?[Bearbeiten]

Äh... Die Interaktiven Objekte werden in der Welt als "Einsicht in die Maguuma-Beherrschung" und "Beherrschungspunkt" bezeichnet, warum jetzt diese Umbennenung in eine Objektbezeichnung, die es nicht gibt? Der Erklärungstext ist auch weg, na toll. Leg ich mich erstmal wieder schlafen. Benutzer Dren Einsichten.jpg
--Dren (Diskussion) 18:01, 26. Aug. 2017 (CEST)

Weil es keinen Sinn macht, welche Objektbezeichnung ArenaNet da gewählt hat. Die Gegenfrage müsste nämlich lauten: warum hast du die ganzen Objekte unter den gewählten Namen angelegt, wenn sie doch alle nur "Beherrschungspunkt" heißen? ;) Korrektweise müssten die Artikel also alle „Beherrschungspunkt (Einsicht Malchors Sprung: Abgrund des Plünderes)“ heißen und wir müssten eine gigantische Begriffsklärung draus machen. Natürlich gibt es kein Objekt was "Einsicht in die Beherrschung" heißt, deshalb ist das hier jetzt auch eine Übersichtsseite. --Think 18:11, 26. Aug. 2017 (CEST)
Vielleicht noch eine Ergänzung: wir könnten durchaus aus "verwirrungsvermeiderischen" Gründen die Seite „Beherrschungspunkt (Tyria)“ anlegen, aber dort nur einen Verweis auf die Einsicht-Seite machen. Ich denke die Benennung ist sehr viel intuitiver (und suchbarer für Leser) als wenn wir krampfhaft versuchen würden, die Spielbezeichnungen zu kopieren (die leider ziemlich nichtaussagend sind).--Think 18:34, 26. Aug. 2017 (CEST)