Diskussion:Handwerksmaterial

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aktuelle Handwerksmaterialliste sollte unterteilt werden in: Rohstoffe, veredelte Rohstoffe und Trophäen (incl. Juwelen). Diese sollten auch alle im Bankfach einen eingen Lagerplatz haben oder die Liste sollte auf ein fehlen dieses Platzts hinweisen. zusätzlich sollte die Materialliste mehrspaltig gestaltet werden. Die Inschriften, Insignien und Komponenten sollten nur einen Link zur jeweiligen Seite bekommen oder zum jeweiligen Beruf bzw. der jeweiligen Rezepteliste.--Wil 15:28, 14. Jun. 2012 (CEST)

Fehler in der Liste[Bearbeiten]

Mir sind einige "Irrläufer" in der Liste aufgefallen:

--- Nintai 09:40, 10. Jul. 2012 (CEST)

Hm, irgendwie hast Du recht. Es sieht komisch aus, wenn die Zwischenprodukte der Küchenmeister plötzlich in der Handwerksmaterialliste auftauchen, die Endprodukte aber unter Nahrung und die Rohstoffe unter Zutaten. Im Tooltip der betreffenden Produkte steht aber "Handwerksmaterial" wenn es weiterverarbeitet werden kann. Es gibt verschiedene Lösungen. Entweder man lässt es wie es ist, dann ist es unlogisch und gefühlt unordentlich. Oder man deklariert auch alle Zutaten als Handwerksmaterial was dann wieder gegen die Begriffe im Spiel ist, die diese Dinger als Zutaten deklariert (Wo eigentlich genau?). Oder man nutzt ein neues Wort (Vorschlag: Zwischenzutat) um die hergestellten, aber weiterverarbeitbaren Dinger des Küchenmeisters zu benennen. --Benutzer Luxuskatze Signatur.png 12:44, 10. Jul. 2012 (CEST)
  • Ok, Eisen-Bergbauhacke und Heilende Bronzepistole sind jetzt raus. Soweit, so gut.
  • ARTy hat unter Benutzer:ARTy/Sandkasten4 die Kategorisierung schon super umgesetzt. Nur iwie stimmt die Übersichtsliste noch nicht. In dieser Handwerksmaterial-Übersichtsliste tauchen z.B. die Handwerkskomponenten nicht auf, da sie eine extra Unterkategorie darstellen (als Zwischenprodukte). Sie haben eine eigene Liste, das finde ich auch gut so, da es für mehr Struktur und Übersichtlichkeit sorgt (anstatt alles in eine Liste zu quetschen). Aber die Handwerksmaterialien für Küchenmeister insb. die mit Unterkategorien tauchen auf. Analog zu den Handwerkskomponenten sollten auch diese Zwischenprodukte oder gar Endprodukte nicht in der Liste der Handwerksmaterialien auftauchen. Die müßte man ausschließen. Es ist also m.E. kein Problem der Kategorisierung, sondern der Abfrage bzw. des Ausschlusses von Ergebnissen bei der Abfrage.
  • Nebenbei fällt mir auf, dass ich per Abfrage nach "Verbrauchsartikel" nur die Sammelwerkzeuge etc. bekomme, nicht aber die Mats fürs Kochen. Iwo ist da der Wurm drin.
--- Nintai 14:17, 10. Jul. 2012 (CEST)
Man kann das ganze doch elegant umgehen, indem man die Liste unterteilt: [[Kategorie:Handwerksmaterial]] [[Hat Gegenstandstyp::Edelstein]] zum Bleistift. Im übrigen gibt es auch schon die Kategorie:Zwischenprodukt, worin ebendiese auch landen sollten^^ --Smiley™ 15:31, 10. Jul. 2012 (CEST)
Es ging erstmal darum, die von einem Handwerker selbstgebastelten Zwischenprodukte aus der Liste zu bekommen. Bei den Nicht-Koch-Handwerks-Komponenten funzt das. Bei den Koch-Sachen funzt es noch nicht. Ob man dann die Handwerksmaterial-Liste nochmal unterteilt in Edelsteine etc., ist eine zusätzliche Überlegung. Ich hab bei den Komponenten eine Unterteilung nach Schneider, Lederer etc. gemacht. Könnte man hier z.B. auch machen. Muss man denn eben diskutieren und entscheiden. --- Nintai 17:47, 10. Jul. 2012 (CEST)
Ergänzung: die "Kategorie:Zwischenprodukt" doppelmoppelt übrigens tw. die "Handwerkskomponente". Dazu kommt: Platin-Filigran hat im Tt. Handwerkskomponente, im Wiki kategorisiert als Handwerksmaterial - Komponente (wie wirs abgesprochen hatten], und zusätzlich als Wiki-Kategorie Zwischenprodukt. Mächtige grüne Inschrift hat im Tt. Inschrift, im Wiki kategorisiert als Handwerksmaterial - Inschrift (wie wirs abgesprochen hatten), und die zusätzlichen Wiki-Kategorien Rohstoff und Inschrift, welche so gesehen keinen Sinn machen, weil die Inschrift a) kein Rohstoff ist und b) schon als Inschrift kategorisiert ist. Aber Inschriften werden bei der Abfrage nach Zwischenprodukt aufgelistet. Komponenten wie Jute-Sandalenhals tauchen bei Zwischenprodukt aber nicht auf, sind aber ein Zwischenprodukt mit der (abgesprochenen) Kategorisierung Handwerksmaterial - Komponente. Iwo ist das alles noch nicht ganz durchgängig. --- Nintai 18:04, 10. Jul. 2012 (CEST)
So wie ich das sehe, ist die Kategorisierung nach Verarbeitungsebene (Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt) absolut unabhängig vom Typ eines Gegenstands, sondern einzig und allein davon, ob er herstellbar ist und verarbeitet wird (was wiederum anhand vorhandener Rezepte erkannt wird). Da ist ein komplett unabhängiger Baum. --Think 18:16, 10. Jul. 2012 (CEST)
Wie Think schon sagte, ist Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt unabhängig vom Typ, es ist also eher so gedacht, in einer Abfrage die Sachen zu kombinieren (bspw. Abfrage nach Rohstoff und Zutat).
Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt wird abhängig von den Handwerksangaben und den im Wiki verzeichneten Rezepten erschlossen. Sollten also noch Rezepte fehlen, sind die Gegenstände eventuell noch falsch eingeordnet, das regelt sich aber letztlich von selbst. Im Zweifelsfall einmal einen Nulledit machen (zum Bearbeiten öffnen und direkt wieder speichern). --Benutzer ARTy Signatur.png 19:05, 10. Jul. 2012 (CEST)

Abfragen innerhalb der Liste[Bearbeiten]

Ich bastle noch mit der Liste für Handwerksmaterial herum hier. Ziel soll sein, die Handwerksmaterialien entsprechend der Zuordnung zum jeweiligen Handwerk zu Gruppieren (ähnlich wie bei den Komponenten). Auf diese Weise finde ich nämlich auch immer Irrläufer etc. Außerdem find ich es übersichtlicher. Ich bekomme es aber nicht hin, weil die Abfrage nach "Unterobjekt" nur bei Items mit Rezept funktioniert. Aber nicht alle Handwerksmats haben ein Rezept, z.B. Spule Jutefaden. Außerdem möchte ich gerne bei den Juwelier-Handwerksmats eine zusätzliche Gruppierung nach "Aufwertung" und "Rohstoff" (oder eben alles, was keine Aufwertung ist). Denn z.B. Amethystbrocken stellt sowohl ein Endprodukt (also eine Aufwertung) als auch ein Zwischenprodukt dar. Und eine Abfrage mit Kategorie:Zwischenprodukt etc. haut auch nicht hin. Ich bin da iwie schon wieder total zu blond, sry. Kann mir einer von euch sein geniales Talent zur Verfügung stellen? Danke sehr --- Nintai 15:47, 14. Jul. 2012 (CEST)

Aufwertung heißt nicht gleich Endprodukt. Diese Einteilung nach Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt soll nicht exakt eine oder mehrere Typ-Kategorien abdecken, denn dafür haben wir ja bereits den Typ und können diese abfragen. Es geht nur darum, ob es hergestellt wurde bzw. verarbeitet werden kann. "Hat Unterobjekt" brauchst du, wenn du dich fragst, von wem etwas hergestellt wurde (also wenn die Entstehung geklärt werden soll) und gleichzeitig noch die Gegenstandsseite, nicht das Rezept, Filter-Informationen trägt (bspw. sind Taschen in der Kategorie:Tasche und nur ihr Rezept verrät, wer sie gebaut hat. Das Rezept weiß aber nicht, dass es eine Tasche ist.). In diesem Fall willst du aber wissen, wer die Handwerksmaterialien verwendet, also was daraus wird.
Um jetzt nicht groß (und unpraktisch) mit DPL rumzufuchteln, habe ich ein Attribut „Hat Handwerksverwendung“ in die Infobox Gegenstand mit eingebaut. Das dauert jetzt ein wenig, bis das bei allen Seiten ankommt, aber das sollte helfen. --Benutzer ARTy Signatur.png 16:42, 14. Jul. 2012 (CEST)
Ich danke dir. Mir geht es bei diesen Abfragen ja darum, für Endbenutzer sinnvolle Übersichten zu kreieren. Dass die Einteilung Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt nur ein Hilfsmittel darstellt und keine exakte Wiedergabe des Spiels, ist klar. Unschön ist nur, dass es z.B. Zwischenprodukte gibt, die keine eigene Verwendung haben, also ein reines Zwischenprodukt sind, es aber dazu noch Zwischenprodukte gibt, die weiterverarbeitet werden können und gleichzeitig aber auch als Endprodukt (z.B. als Aufwertung) verwendet werden können. Iwie muss sich sowas filtern bzw. abfragen lassen. Insignien, Inschriften etc. können eine jeweils eigene Seite haben und dort aufgelistet sein. Dito wie mit den Komponenten, wo es sehr gut funktioniert. Analog auch die Aufwertungen. Auf diese Weise bekommen wir auch langsam eine zusätzliche und übersichtliche Strukturierung rein, hilfreich für alle, die mal schnell schauen wollen, z.B. welche Inschriften es gibt oder welche Aufrüstungen mit z.B. Amethyst es gibt oder was man mit einem Amethystbröckchen alles anfangen kann. Gruppen in Listen sind bestimmt dann auch für das Chaos der Küchenmeister-Materialien hilfreich. Weil am besten ist immer, so Generalisiert wie möglich zu arbeiten. Bin aber sicher, du kennst dich da besser aus als ich ;) Außerdem finden sich mit solchen Listen generell auch Irrläufer. --- Nintai 18:09, 14. Jul. 2012 (CEST)
„und als Endprodukt (z.B. Aufwertung)“ ist Unfug, darauf wollte ich auch bei der letzten Antwort schon hinaus. Es geht mir auch gar nicht darum, ob es eine Spielwiedergabe ist. Die drei Begriffe sind eine verkürzende und vom Wort her „anschauliche“ Möglichkeit, die Kombination der zwei (internen) Werte „wird hergestellt“ und „wird verarbeitet“ darzustellen. Ob Gegenstände verwendet werden können, sagt der Typ aus, nicht Rohstoff/Zwischenprodukt/Endprodukt. Juwelen, Edelsteine und Nahrung kann man per Doppelklick verwenden, sie decken jedoch alle drei Kategorien ab (nicht einzeln, aber zusammen). Würdest du beispielsweise wissen wollen, welche Gegenstände man nur finden kann, würdest du zusätzlich zum Typ noch nach Rohstoff abfragen. Bei einigen Gegenständen wird das schon aus dem Typ klar, Juwelen stellt man grundsätzlich her und man verarbeitet sie, sie sind also Zwischenprodukt. Bei Edelsteinen gibt es jedoch Rohstoff und Zwischenprodukt, denn die kleinste Variante lässt sich nur finden. --Benutzer ARTy Signatur.png 19:28, 14. Jul. 2012 (CEST)

Rezepte[Bearbeiten]

Die ganzen Rezepte, die hier aufgeführt werden, müssten ihre Verarbeitungsanforderung entfernt bekommen. Die an den Rezept-Gegenständen angebrachten Stufen sind die Handwerksanforderungen des freigeschalteten Rezeptes, nicht von ihnen selbst. --Think 19:39, 7. Sep. 2012 (CEST)

Ok, ich kümmer mich drum. --Benutzer Luxuskatze Signatur.png 19:44, 7. Sep. 2012 (CEST)

Darstellung Infoboxen[Bearbeiten]

Moin moin,bin nicht sicher ob es hier ganz rein passt denn es ist ein wenig global und mehr so ne feinheit ist die eine geringe Prio hat. Undzwar geht es darum das die Darstellung von den Materialen wie im Englischen geschiet für Infobox d.h nicht den inhalt was drin steht sonder rein optisch zum vergleich mal das Zimstange(de)und Zimstande(en). Auch finde ich die Rezeptliste ansprächen weil das 5000mal klicken abnimt was ich jetzt brauch oder ich habe das was kann daraus machen.... Zudem möchte ich auch ein Lob aussprechen undzwar das man jetzt direkt zu den andern sprachen wechseln kann.