Benutzer:Grinhorn/Entwurf

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abstimmungen und Wahlen

Das GW2Wiki versteht sich als eine demokratisch organisierte Gemeinschaft. Daher werden grundsätzliche Entscheidungen gemeinschaftlich getroffen. Auch wenn es im Rahmen von verschiedenen Benutzerrechten eine gewisse hierarchische Struktur gibt, zählt die Meinung aller Benutzer – unabhängig ihrer Rechte – gleichermaßen und alle haben dasselbe Mitspracherecht. Diese Richtlinie definiert Vorgehensweisen zu Entscheidungsfindungen. Dabei wird zwischen Abstimmungen und Wahlen unterschieden.

Abstimmungen[Bearbeiten]

In den meisten Fällen kann ein Konsens im Rahmen von Diskussionen gefunden werden. Ist dies nicht möglich, wird im Rahmen einer öffentlichen Abstimmung zwischen zwei oder mehreren definierten Alternativen, die sich in der vorangegangenen Diskussion herauskristalisiert haben, entschieden.

Ab hier relevant für GW2Wiki Diskussion:Richtlinien/Abstimmungen#Abstimmungsverfahren

Verfahren[Bearbeiten]

Allgemein

Abstimmungen sollten nur eingesetzt werden, wenn keine Einigung durch eine Diskussion entstehen konnte. Daher sollte zwischen Start der Diskussion und Start der Abstimmung mindestens eine Woche liegen, damit die Möglichkeit gegeben ist einen Konsens zu finden. Sollte es nach Verstreichen dieser Frist zu keiner Einigung gekommen sein, kann (sofern es von einem Großteil der Diskussionsteilnehmer als sinnvoll erachtet wird; grobe Richtschnur: mindestens 3 Benutzer) eine Abstimmung erstellt werden, was aber nicht der Fall sein muss.

Auswahlmöglichkeiten

Da vor Erstellung der Abstimmung bereits eine Diskussion vorhanden sein sollte, sollten sich auch schon einige Vorschläge und Ideen herauskristallisiert haben. Derjenige, der die Abstimmung erstellt, sollte also die wichtigsten Vorschläge zusammenfassen und als Grundlage für die Abstimmung nehmen. Die Abstimmungsoptionen sollten dabei gut und verständlich ausgearbeitet sein und alle diskutierten Aspekte abdecken. Nach Erstellung der Abstimmung (s.u.) wird im Regelfall sieben Tage lang allen Benutzern die Gelegenheit gegeben, die zur Abstimmung stehenden Alternativen zu korrigieren oder zu ergänzen. Auf diese Vorbereitungsphase kann bestimmten eindeutigen Fällen verzichtet werden.

Start und Durchführung einer Abstimmung

Eine Abstimmung wird erstellt, indem der folgende Baustein in die betreffende Diskussionsseite eingefügt wird:

{{Abstimmung
| titel = <Titel der Abstimmung>
| ende = <Enddatum der Abstimmung, erst bei Start der Abstimmungsphase eintragen>
| text = 
=== Auswahlmöglichkeiten ===
;Option A
<Beschreibung von Option A>

;Option B
<Beschreibung von Option B>

=== Stimmabgabe ===
====Stimmen für Option A====
<!--Stimmabgabe nach folgendem Schema:
# --~~~~ <optionaler Kommentar> -->

====Stimmen für Option B====
<!--Stimmabgabe nach folgendem Schema:
# --~~~~ <optionaler Kommentar> -->
}}

Während einer aktiven Abstimmung, kann ein Administrator einen globalen Abstimmungshinweis setzen.

Jeder angemeldete Benutzer der Benutzergruppe Automatisch bestätigte Benutzer hat eine Stimme, die er beliebig vergeben kann. Es ist außerdem möglich, sich während der laufenden Abstimmung umzuentscheiden. Eine mehrfache Stimmabgabe einer Person durch Doppel- oder Botaccounts ist nicht gestattet. Im Falle einer Manipulation werden betroffene Stimmen gestrichen; über weitere Konsequenzen (bis hin zum Ausschluss von zukünftigen Abstimmungen) wird im Einzelfall entschieden. Die Laufzeit einer Abstimmung beträgt im Normalfall eine Woche. In besonderen Fällen kann hiervon abgewichen werden (z.B. Verkürzung bei Entscheidungen, die besonders zeitnah umgesetzt werden müssen, bzw. Verlängerung bei größeren oder wichtigeren Abstimmungen oder bei Abstimmungen mit weitreichenden Konsequenzen). Nachdem die Abstimmung beendet ist, ist es nicht länger erlaubt weitere Stimmen hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern. Abgeschlossene Abstimmungen werden hier archiviert.

Eine Abstimmung kann als ungültig erklärt werden, wenn die hier erläuterten Regeln nicht eingehalten wurden oder weniger als 5 Benutzer daran teilgenommen haben. Dies ist aber nur der Fall wenn mindestens ein angemeldeter Benutzer während der Abstimmung oder bis eine Woche nach Ablauf des Abstimmungszeitraums einen begründeten Einwand vorbringt. Andernfalls ist das Ergebnis der Abstimmung verbindlich.

Bis hier relevant für GW2Wiki Diskussion:Richtlinien/Abstimmungen#Abstimmungsverfahren

Wahlen[Bearbeiten]

Auch wenn alle Benutzer grundsätzlich das gleiche Mitsprache- und Mitwirkungsrecht haben, gibt es im GW2Wiki mehrere Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten. Den einzelnen Benutzergruppen stehen dabei verschiedene erweiterte Werkzeuge zur Verfügung. Während einige Rechte automatisch vergeben werden (z.B. nach Anmeldung, Bestätigung der Email-Adresse oder einer gewissen Mitwirkungsdauer), werden Prüfer, Administratoren und Bürokraten durch Wahlen bestimmt.

Benutzer dieser Gruppen tragen eine erhöhte Verantwortung: Zum einen repräsentieren sie das Wiki nach innen und außen und sollten durch ihr Auftreten und Handeln einen Vorbildcharakter haben. Zum anderen geht mit diesen Gruppen auch der Zugang zu sensibleren Werkzeugen, wie z.B. dem Löschen von Artikeln einher. Daher sollen Mitglieder dieser Benutzergruppen über die Zustimmung und das Vertrauen einer Mehrheit der Mitglieder verfügen und durch basisdemokratische Wahlen ermächtigt werden.

Prüfer

Jeder Benutzer kann unter bestimmten Voraussetzungen beantragen, die Rechte als Prüfer zu erlangen. Zu diesem Antrag haben alle Benutzer die Möglichkeit Stellung zu nehmen, worauf ein Bürokrat schließlich über den Antrag entscheidet.
Für Einzelheiten zum Verfahren siehe GW2Wiki:Prüfer.

Administratoren und Bürokraten

Bisher wurde noch kein Verfahren zur Wahl von Administratoren und Bürokraten entwickelt bzw. beschlossen (siehe Diskussionsseite)