Die Roheisen-Grube

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Die Roheisen-Grube
Feuerherzhügel.jpg
Klassifikation
Region
Ascalon
Gebiet
Feuerherzhügel
Gegend
Roheisen-Mine
Nachbarn
Karte
Die Roheisen-Grube Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Die Roheisen-Grube ist ein „Sprungrätsel“ im Süden der „Feuerherzhügel“. Es befindet sich südwestlich der „Wegmarke Roheisen“.

Lösung[Bearbeiten]

Startpunkt
  • Findet zuerst den Weg zu der höchsten Plattform der „Roheisen-Mine“. Dort solltet ihr auf einen freundlichen „Grawl-Priester“ treffen. Ebenso befindet sich hier ein Turm einer großen Bergbau-Seilbahn. Diesen muss man umrunden, um auf den ersten Transportbehälter springen zu können (siehe Bild 1).
Seilbahn
  • Folgt der Seilbahn und springt von Transportbehälter zu Transportbehälter. Auf einigen Behältern ist Vorsicht gefordert, da der Bildschirm aufgrund eines Steinfalls anfängt zu wackeln. Die Steine können euch aber nicht von den Plattformen stoßen.
  • Auf der anderen Seite angekommen, folgt dem Weg weiter nach oben.
Der Endgegner
  • Sobald ihr oben seid und auf die andere Plattform springt, erhaltet Ihr den Erfolg. Tötet nun noch den „Veteran Flammen-Legion-Lavaschamanen“, um an die Belohnungstruhe zu gelangen. Aber aufgepasst: Einige Angriffe des Monsters können euch zurückschlagen, was dazu führen kann, das ihr nach hinten runterfallt. Tipp: Versucht immer mit dem Rücken zur Wand zu stehen!

Belohnung[Bearbeiten]

Erfolg
Erfolg Sprungrätsel Icon.png SprungrätselDie Roheisen-Grube 10 Erfolgspunkt.png
Schließt das Sprung-Rätsel ab.
Meistert die Sprünge bei der Roheisen-Grube.
Rätsel-Erfolg 10 Erfolgspunkt.png

NSC[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Flammen-Legion

Hinweise[Bearbeiten]

  • Es ist möglich, den Erfolg nicht zu bekommen, wenn man durch Eile dasjenige Gerüst beim Boss nicht betritt, welches man auch von seiner Plattform wieder erreichen könnte. In dem Fall könnt ihr einfach wieder dorthin zurück springen.

Siehe auch[Bearbeiten]