Durmand der Historiker

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Durmand aus einer Filmsequenz
Eure Macht ist nur so groß wie die Summe Eures Wissens.

Durmand der Historiker gilt als Gründer der nach ihm benannten Abtei Durmand. Vor dieser Zeit, war Durmand ein einfacher krytanischer Gelehrter, welcher ein großes und ausführliches Werk über die Geschichte von Tyria verfassen wollte. Um mehr Wissen sammeln zu können, baute er später ein Kloster auf einer Klippe der Zittergipfel, östlich von Löwenstein. Als dann die orrianische Flut die Stadt unter sich begrub und viele der Artefakte und Schriften zerstörte, merkte er, dass es von großer Notwendigkeit war, jegliches Wissen zu sammeln, weil es sonst irgendwann in Vergessenheit gerät. Er entschloss sich, das Kloster, welches durch seine hohe Lage von den Wassermassen unberührt blieb, als Hauptsitz einer Organisation zu wählen, die sich dem Sammeln jeglichen Wissens verschreiben sollte. Dies war die Geburtsstunde der Abtei Durmand, welche inzwischen sehr viele Anhänger und Mitglieder gefunden hat und zu den drei großen Orden Tyrias zählt.

GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Durmand.