Flammenbock

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flammenbock
Flammenbock.jpg
Klassifikation

Der Flammenbock ist eine Belagerungswaffe, mit der man Tore von Festungen oder Türmen, jedoch keine Mauern zerstören kann. Schaden gegen Infanterie, zum Beispiel dicht hinter einem Tor stehend, ist ebenfalls möglich. Die Reichweite des Flammenbocks beträgt 360. Es gibt ihn als einfachen Flammenbock und als überlegenen Flammenbock. Der überlegene Flammenbock verursacht 50% mehr Schaden gegenüber dem einfachen Flammenbock.

Zur Errichtung eines einfachen Flammenbocks wird eine „Blaupause für Flammenbock“ benötigt. Die Errichtung der Baustelle kostet 40 Vorräte. Für den überlegenen Flammenbock wird eine „Blaupause für überlegenen Flammenbock“ benötigt und die Errichtung kostet 50 Vorräte.

Fertigkeiten[Bearbeiten]

Die Verwendung eines Flammenbocks gewährt folgende Fertigkeiten.

Durch die Welt-Fähigkeit „Flammenbockbeherrschung“ können diese Fertigkeiten verbessert werden und die dritte und vierte Fertigkeit freigeschaltet werden.

Galerie[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Das Tor kann als Ziel mit der linken Maustaste ausgewählt werden, der Flammenbock dreht sich automatisch dorthin.