Kugel der Kraft

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entfernter Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die aus dem Spiel entfernt wurden oder nicht mehr neu erspielt werden können.

Die Kugel der Kraft ist ein interaktives Objekt auf den Welt gegen Welt-Karten. Sie wurde mit dem Update vom 2. November 2012 aus dem Spiel entfernt, um Exploits vorzubeugen. Sie wurde mit der Spielerweiterung Tequatl Erwacht durch die Ruinen der Kraft ersetzt.

Ursprüngliche Funktionsweise[Bearbeiten]

Standort[Bearbeiten]

Jeweils eine Kugel der Kraft befindet sich auf den Roten Grünen und Blauen Grenzlanden. Normalerweise war sie ganz im Norden auf der Karte auf einem Altar. Wird sie von einer Partei aufgenommen, wird ein Timer von 15 Minuten gestartet. Läuft dieser ab, wird die Kugel wieder zurückgesetzt. Der Timer wird abgebrochen, wenn die Kugel auf einen der drei Altäre in eine der Festungen platziert wird. Der Partei, der die Festung gehört, wird dann ein Kugelbonus zugeschrieben.

Die Position der Kugel ist zu jedem Zeitpunkt von jeder Karte aus zu sehen.

Nutzen[Bearbeiten]

Ist die Kugel aufgenommen, erhält der Spieler eine leichte Degeneration und erhält vier spezielle Fertigkeiten. Außerdem wird seine Position nun allen Spielern gezeigt.

Befindet sie sich auf einem Altar, gibt sie der Partei einen Bonus von 50 Punkten auf alle Statistiken und 5% mehr Lebenspunkte. Jede weitere Kugel erhöht den Bonus additiv.

Grund des Entfernens[Bearbeiten]

Von offizieller Seite wurde gesagt, dass die Kugel durch Unausgeglichenheit und Hacking angeeignet werden konnte. Um diesen Problemen vorzubeugen, vor allem, da eine starke Partei sich eine fremde Kugel leichter aneignen konnte, wurde dieser Inhalt vorrübergehend deaktiviert.