Ein großer Umweg

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ein großer Umweg
Meerenge der Verwüstung.jpg
Klassifikation
Nachbarn
Karte
Ein großer Umweg Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Ein großer Umweg ist ein Erkundungserfolg in der „Meerenge der Verwüstung“. Diesen bekommt man, wenn man das „Sicherheitskraftfeld“ von Fryxx überwindet.

Lösung[Bearbeiten]

Zugang

Die Höhle mit dem Versteck von Fryxx liegt südöstlich der Sehenswürdigkeit „Stygische Tiefen“. Gleich am Eingang der Höhle befinden sich die Exploratorin Camelia und zeitweise der Largos Azzan

Allgemein

Um den Erfolg zu bekommen, muss man in das Versteck von Fryxx gelangen. Der Zugang dazu wird aber durch ein Krafteld (Bild 1) blockiert. Dazu muss man das Kraftfeld mittels sechs Asura-Datenfeldern deaktivieren.

Um sie zu deaktivieren darf man aber nicht mit der Verderbnis in Kontakt kommen, welche von Auferstandenen Händen mittels Geschossen und toten Fischen bei Kontakt, in der Höhle verursacht wird.

Solange man frei von der Verderbnis ist, kann man mit den Asura-Datenfeldern interagieren und sie deaktivieren.

  • Zur Vorbereitung für diesen Weg sollte man sich in der Höhle umsehen, um die genauen Positionen der Datenfelder zu kennen. Hier hilft die Taste Strg mit deren Hilfe man alle Interaktiven Objekte in Reichweite sieht.
  • Drei Datenfelder befinden sich im vorderen Bereich der Höhle.
  • Drei weitere Datenfelder befinden sich im hinteren Bereich der Höhle, wovon eines von mehreren toten Fischen blockiert wird. Dieses ist am schwersten zu deaktivieren.

Kennt man alle Positionen, deaktiviert man am besten zuerst das schwierigste Datenfeld und dann der Reihe nach die anderen Datenfelder. Sollte man mit der Verderbnis in Kontakt gekommen sein, kann man sich von Exploratorin Camelia heilen lassen. In einer Gruppe ist dies einfacher zu lösen, wobei ein Spieler alle toten Fische "aktiviert", wodurch diese für kurze Zeit verschwinden und ein zweiter Spieler mit den Datenfeldern interagiert. Es ist aber auch allein zeitlich machbar, selbst mit Zwischenheilung. Zur Vermeidung der Geschossangriffe der Auferstandenen Händen bietet sich Reflexion oder Blocken, aber selbst zeitiges Ausweichen reicht bei den langsamen Geschossen.

Sind alle deaktiviert, kann man einfach durch das Kraftfeld hindurchschwimmen.

Bilder[Bearbeiten]

Belohnung[Bearbeiten]

Belohnungstruhe
Sammelknoten
Erfolg
Erfolg Explorator Icon.png ExploratorEin großer Umweg 10 Erfolgspunkt.png
Findet einen Weg, Fryxx zu erreichen
Fryxx wird herausfinden, wenn Ihr versuchen solltet eine Abkürzung zu nehmen.
Erkundungserfolg 10 Erfolgspunkt.png

Dialog[Bearbeiten]

Mit Explorarorin Camelia ohne Verderbnis
Gelehrter Fryxx hat sich schon wieder hinter seinem Kraftfeld eingeschlossen. Ich kann nicht zu ihm gelangen!
Dialog Weiter Icon.png Gelehrter Fryxx? Wer ist das?
Er ist einer der besten Forscher der Abtei auf den Gebieten der Auferstandenen und der Orr. Er untersucht die Knochen irgendeiner Kreatur. Er sagt, es sei wichtig, aber ich kann das nicht ganz nachvollziehen.
Dialog Weiter Icon.png Warum könnt Ihr nicht zu ihm gelangen?
Fryxx hat ein Sicherheitskraftfeld installiert, um die Auferstandenen daran zu hindern, seine Forschungen zu stören. Sechs Steuerpulte müssen abgeschaltet werden, aber Ihr müsst den Händen und Fischen ausweichen, sonst werfen sie Euch hinaus. Ich schafe es einfach nicht.
Dialog Weiter Icon.png Den Fischen und Händen ausweichen?
Die Fische sind schwimmende Minen, und die Hände beschmutzen Euch mit Verderbnis, Wenn Ihr den einen oder anderen zu nahe kommt, werden sie Euch verschmutzen und die Steuerpulte werden es reistrieren.
Dialog Weiter Icon.png Und wenn alle sechs abgeschaltet sind, kann ich hindurchkommen?
Das sollte das Kraftfeld deaktiveiern und Euch erlauben, hindurchzukommen. Wenn Ihr von der Verderbnis getroffen werdet, kann ich sie entfernen.
Dialog Abbrechen Icon.png Habe es verstanden. Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Wir sehen uns.
Dialog Abbrechen Icon.png Interessant. Ich gehe jetzt.
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht mein Problem.
Mit Explorarorin Camelia ohne Verderbnis
Gelehrter Fryxx hat sich schon wieder hinter seinem Kraftfeld eingeschlossen. Ich kann nicht zu ihm gelangen!
Dialog Weiter Icon.png Ihr könnt diese Verderbnis beseitigen, nicht wahr?
Sicher. Die Verderbnis ist nur oberflächlicher Natur. Sie ist eher eine Art Ölfilm. Hier, ich werde sie abwaschen, dann solltet Ihr wieder einsatz bereit sein.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke!
Dialog Weiter Icon.png Gelehrter Fryxx? Wer ist das?
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht mein Problem.
Interaktion mit Asura-Datenfeld ohne Verderbnis
Generator herunterfahren?
Dialog Weiter Icon.png Ja
Verstanden. Fahre herunter.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht jetzt.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht jetzt.
Interaktion mit Asura-Datenfeld mit Verderbnis
STÖRUNG: Auferstandene Verderbnis entdeckt. Activiere Verteidigungsprotokoll in drei Sekunden.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht jetzt.
Mit Gelehrter Fryxx
Hey! Wie seid Ihr hier hineingekommen? Ihr habt doch nicht mein Kraftfeld deaktiviert, oder? Ohne das könnten die Auferstandenen hier hineinspazieren und mich in Stücke reißen.
Dialog Weiter Icon.png Was ist an dem Kraftfeld denn so besonders?
Das Kraftfeld wurde - selbstverständlich von mir - speziell dafür entwickelt, um die Auferstandenen fernzuhalten. Sie sind eine unerwünschte Ablenkung, um es milde auszudrücken. Ich muss meine Forschungen in Ruhe durchführen.
Dialog Weiter Icon.png Worum geht es bei den Forschungen?
Ich untersuche die Knochen dieser längst verbichenen Kreaturen, um dem Ursprung der Macht Zhaitans auf die Schliche zu kommen. Ich stand kurz vor einem Durchbruch, doch dann seid Ihr hier eingedrungen und habt mich unterbrochen.
Dialog Weiter Icon.png Also seid Ihr gar nicht in Gefahr?
...
Dialog Abbrechen Icon.png Interessant, Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr seid nach wie vor in Sicherheit.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich lasse Euch allein.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Abtei Durmand
Largos

Gegner[Bearbeiten]

Objekt

Objekte[Bearbeiten]