Farrach

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farrach
Farrach.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündete
Volk
Sylvari
Karte
Farrach Karte.jpg

Farrach ist eine Sylvari, die in der Omphalos-Kammer steht und sich auf die Rückkehr des Spielers freut.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Allgemein
Ich wünschte Euch Sonnenschein, mein/e Freund/in. Seid Ihr gekommen um Schutz und Liebe von der Heiligen Quelle zu erfahren?
Dialog Weiter Icon.png Die Heilige Quelle?
Es ist einer der Namen für den Blassen Baum. Wir nennen sie auch die Heilige Mutter oder Mutterbaum. Ich habe sogar einige gehört, die sie Blasse Mutter nannten.
Dialog Weiter Icon.png Was geschieht hier?
Wir sind hierher gekommen, da wir die Nähe zur Heiligen Quelle suchen, unserer Mutter. Wir halten Zwiesprache mit ihr und lobpreisen sie dafür, dass sie uns Leben eingehaucht hat.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe keine besondere Vorhaben geplant.
Als Sylvari
Ich wünschte Euch Sonnenschein, mein/e Freund/in. Seid Ihr gekommen  [sic]um Schutz und Liebe vor der Heiligen Quelle zu erfahren?
Dialog Weiter Icon.png Seid gegrüßt, Farach [sic]. Ich bin zurück.
Wunderbar! Hoffentlich bringt Ihr gute Nachrichte. Ich bin sicher, unsere Heilige Mutter wird sich freuen, Euch zu sehen. Ich habe ihre Ängste in letzter Zeit nur allzu oft gespürt. Werdet Ihr dieses Mal lange bleiben?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich fürchte, mir bleibt nicht viel Zeit. Gehabt Euch wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe keine besondere Vorhaben geplant.

Zitate[Bearbeiten]

  • Seid bereit für Abenteuer.
  • Welche schöne Überraschung!
  • Ihr seid stets willkommen.
  • Nutzt den Moment.
  • Ich hoffe, ich kann helfen.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Sie ist in der uninstanzierten Omphalos-Kammer zu finden, welche man beispielsweise mithilfe eines Springers erreichen kann.
Übersetzungsfehler: Komma fehlt vor Finalsatz (Eingetragen am: 18.02.2018 | Meldung im Forum)
Übersetzungsfehler: Farach -> Farrach (Eingetragen am: 18.02.2018 | Meldung im Forum)