Noes Tiergefährte: eine Erzählung

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noes Tiergefährte: eine Erzählung
Noes Tiergefährte eine Erzählung.jpg
Klassifikation
Typ
Buch
Karte
Noes Tiergefährte eine Erzählung Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Das Buch Noes Tiergefährte: eine Erzählung liegt in der Bibliothek der Abtei Durmand in Lornars Pass.

Fundort[Bearbeiten]

Interaktion[Bearbeiten]

Lesen [F]
Noe fror. Die weiße Eiche, so wusste sie, hatte Blätter verloren, die sich gut eignen würden, um eine Decke daraus zu machen. Also eilte sie hinaus, um einige davon zu sammeln. Sie füllte ihren Umhang damit: Armvoll um Armvoll, einer und noch einer und da ...ein Gesicht.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Es war nicht das Gesicht eines Toten, aber es war auch nicht das eines Lebenden. Noe betrachtete es, berührte es und flüsterte zu ihm, aber es erwachte nicht. Noe häufte Blätter um es an. Das Wesen war verwundet und blutete.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Die Nacht wollte hereinbrechen, also ließ sich Noe neben dem Wesen nieder und bedeckte sie beide mit ihrem Mantel. Am nächsten Morgen nahm sie die Wunde in Augenschein. "Ich weiß, was dir helfen wird, kleiner Freund."
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Während sie nach dem Birnenmilchling Ausschau hielt, richtete sie flüsternd beschwichtigende Worte an Schuppenrinde und Frauenfarn. Sie kroch unter Stechpalmen, aber Birnenmilchling fand sie dort nicht. Doch dann erspähte sie ihn, in einem Hain voller Krait.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
"Gefahr", murmelte sie. Sie kroch zum Rand des Hains, schlich zum Birnenmilchling und pflückte einige seiner Hüte. Doch dann schleuderte einer der Krait sein Messer nach ihr und verletzte sie am Arm.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Noe floh ins dichte Unterholz, wohin der Krait ihr nicht folgen konnte. Birnenmilchling hätte ihren verletzten Arm heilen können, doch sie benutzte es nicht. Sie brauchte es für ihr verwundetes Wesen. Noe legte Birnenmilchling auf die Wunde des Wesens.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Das Wesen öffnete die Augen, sah Noe an ... und biss ihr in die Hand. Seine scharfen Zähne ritzten ihre Haut, und sie blutete. "Hab keine Angst", sagte sie. Das Wesen schloss die Augen und verlor erneut das Bewusstsein.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Noe sorgte für ihr Wesen. Sie streichelte seine Ohren und bettete es so, dass es ohne Schmerzen liegen konnte. "Wenn es die besser geht", sagte sie ihm, "gehen wir von hier fort und erleben Abenteuer zusammen."
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Dann, eines Morgens, öffnete es die Augen. Noe fürchtete, es würde sie noch einmal beißen und fuhr zurück. "Willkommen zurück unter den Lebenden", grüßte sie. "Ich bin Noe und du bist mein Gefährte." Das Wesen blinzelte.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Es blinzelte erneut und setzte sich auf. "Ich bin nicht dein Gefährte, du dämliche Grünpflanze." Es warf einen Blick auf seine Wunde und den Birnenmilchling. "Hmpf. Primitiv. Aber effizient."
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Noes winziges Wesen richtete sich auf zwei Beine auf. Seine Ohren standen von beiden Seiten des Kopfes ab. "Ich gehöre zum Volk der Asura. Ich bin kein Gefährte."
Noe lächelte.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
"Ich muss fort", sagte ihr Wesen und Noe blickte ihm nach, als es sich in den Wald davon machte. "Nun gut...",sagte sie. Und nur einen Herzschlag später rappelte sie sich auf und folgte ihm.
"Mein Gefährte."
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Buch schließen.