Panorama

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panorama.jpg

Panorama werden Orte bezeichnet, die ähnlich wie Sehenswürdigkeiten erforscht werden können und außer Erfahrung und einem Fortschritt in der Welterkundung keinen sonstigen Vorteil bieten.

Nach der Aktivierung wird eine Videosequenz abgespielt, die dem Spieler einen Überblick über die umliegende Umgebung verschafft, und dabei eventuell einen Hinweis auf den Startpunkt eines Sprung-Rätsels oder eines Mini-Verlieses liefert. Teilweise können sie nur über eine Reihe, mitunter schwieriger, Sprünge erreicht werden, ebenso ist der Weg nicht immer direkt ersichtlich. Somit sind Panoramen, im Gegensatz zu Sehenswürdigkeiten, eher als kleine Herausforderung zu sehen und bilden thematisch einen Übergang zu Sprung-Rätseln, die einen deutlich höheren Anspruch bieten.

Ein Panorama kann nur aktiviert werden, wenn der Charakter sich nicht im Kampf befindet.

Sie werden erst ab Charakterstufe 7 auf der Karte als Symbol (Panorama) freigeschaltet.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Die Funktion wurde erstmalig für das „dritte Beta-Wochenend-Event“ vom 20. - 23. Juli 2012 ins Spiel implementiert.
  • Die Kamera-Rundflüge erinnern an die Spiele der Assassin's Creed-Reihe.
  • Urspünglich wurden sie „Ausblick“ genannt.
  • Von März 2013 bis Oktober 2015 hießen sie „Aussichtspunkt“.