Roses Tagebuch

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roses Tagebuch
Roses Tagebuch Icon.png
Werte
Typ
Gizmo
Seltenheit
Einfach
Chatcode
80085
Accountgebunden
Was von ihren Ergebnissen übrig ist

Beschaffung[Bearbeiten]

Vorlage Post Brief Icon.png

Dahlia

Ich hoffe, es geht Euch gut


Hallo,

ich habe viel über das nachgedacht, was geschehen ist. Es war schwierig, mich an ein Leben ohne Rose zu gewöhnen. Ihr Tagebuch zu lesen, half mir, inneren Frieden zu finden. Ich kann Euch nicht genug danken für das, was Ihr getan habt.

Wärt Ihr nicht gewesen, hätte ich mich auf die Suche begeben und dasselbe Schicksal erlitten wie sie. Als Zeichen meiner Dankbarkeit möchte ich Euch dieses Geschenk überreichen. In dieser Welt seid Ihr eine treibende Kraft für Veränderungen. Ich hoffe, dass Ihr und alle in Eurer Umgebung mithilfe dieses Buches Orr und seine Bewohner besser verstehen lernt.

Auf der Jagd nach diesen Informationen sollte niemand mehr verletzt werden. Ihr wolltet, dass ich es behalte, aber die Worte werden sowieso immer bei mir sein - genau wie Rose. Mehr brauche ich nicht.

—Dahlia


Roses Tagebuch Icon.png Roses Tagebuch


Text[Bearbeiten]

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite eins.

Tag 1: Meine Kameraden haben Auferstandene in Käfige gesperrt. Sie versuchen, freundlich zu ihnen zu sein, aber ihre Methoden gefallen mir nicht.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
In Käfige zu sperren, was man studieren will oder freundlich zu etwas zu sein, das man in Käfige gesperrt hat - klappt beides nicht. Ich kann ihnen zeigen, dass es einen anderen Weg gibt. Diese Auferstandenen sind keine Tiere. Ich bin überzeugt, wir können zu ihnen durchdringen.
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite zwei.

Tag 2: Ich kann mich nicht weiter am Einfangen dieser Kreaturen beteiligen. Ich muss mehr über ihren natürlichen Zustand in Erfahrung bringen. Ich möchte tiefer ins Innere der Insel vordringen.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Dahlia möchte nicht, dass ich gehe. Sie fühlt nicht dieselbe Verbundenheit mit ihnen, die ich fühle. Wir hätten auch wie sie werden können. Zum Glück hatten wir den Blassen Baum.
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite drei.

Tag 3: Unser Mutterbaum stärkte die Willenskraft der Sylvari, damit wir der Verderbnis Mordremoths widersetzen konnten. Wenn ich mir diese armseligen Auferstandenen ansehe, frage ich mich, ob sie ihre Willenskraft wiedererlangen könnten.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Ich bin nicht optimistisch: Sie erkennen keine Worte, Vernunft erst recht nicht. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Es gibt einige, die sich ein wenig Intelligenz bewahrt haben. Vielleicht sollte ich da ansetzen.
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite vier.

Tag 4: Ich bin über diejenigen gestolpert, die ihre Anführer zu sein scheinen. Die mit den Schwingen scheinen eine sonderbare Wirkung auf die anderen zu haben. Sie machen die anderen ... wachsamer?
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Verfügen sie etwa über einen gemeinsamen Verstand? Es lässt sich schwer beschreiben. Wenn die geflügelten Exemplare in der Nähe sind, werden die Auferstandenen zu einer geschlossenen Einheit. Das gleicht dem Rudelverhalten von Farnhunden.
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite fünf.

Tag 5: Ich bin weiter ins Landesinnere vorgedrungen. Die Architektur ist hier um einiges pompöser. Sie ist wirklich unglaublich anzusehen. Dass der Aufstiegs Orrs diese Monumente nicht vollkommen zertrümmert hat, erstaunt mich.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
In der Nähe der Wasserfälle habe ich Brücken aus Seilen gesehen. Unter Wasser wären sie sicher vermodert. Wurden sie womöglich erst vor kurzem errichtet?
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite sechs.

Tag 6: Ich bin gerade so mit meinem Leben davongekommen. Als ich auf einen der geflügelten Auferstandenen zuging, um mit ihm zu sprechen, wurde ich von der Herde angegriffen. Ich bin um mein Leben gerannt. Ich habe alles vermasselt.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Ich habe mich verirrt und weiß nicht, wie ich zurückkommen soll. Ich werde mich heute Nacht unter diesen Trümmern verkriechen, aber ich vermisse meine Dhalia. Ich kann's kaum erwarten, nach Hause zu kommen und mich von ihr ausschimpfen zu lassen.
Dialog Weiter Icon.png [sic] Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Weiter Icon.png Blättert auf Seite sieben.

Tag 7: Wie naiv ich doch war. Jetzt laufe ich im Kreis. Ich bin wieder da angekommen, wo ich die Nacht verbracht habe. Meine Wunde pulsiert. Ich werde noch eine Nacht bleiben und mich heilen, und dann versuche ich es nochmal.
Dialog Weiter Icon.png Weiterlesen.
Meine kleine Zuflucht ist von bröckelnden Statuen umgeben. Es sind keine Auferstandenen in Sicht. Aus dem Boden steigt natürliche Hitze auf und hält mich die ganze Nacht warm.
Dialog Zurück Icon.png Zurück zum Inhaltsverzeichnis.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.

Dialog Abbrechen Icon.png Tagebuch schließen.