Giganticus Lupicus

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konzeptbild eines Giganticus Lupicus

Die Gigantici Lupici auch bekannt als die echten Riesen lebten vor über 11.000 Jahren und gehörten verschiedenen Spezies an. Sie sollen enorme Größe besessen und über Tyria verteilt gelebt haben. Ihr Verschwinden wird um das Jahr 10.000 V.E. geschätzt und wird damit historisch häufig in Zusammenhang mit dem letzten Erwachen der Alt-Drachen gebracht. Dass die Riesen von den Drachen ausgerottet wurden ist nicht klar belegt, jedoch herrscht unter den meisten Historikern der Konsens, dass dies der Fall sei.

Über ihre Lebensweise ist nicht viel bekannt, jedoch weiß man, dass es Lebewesen an Land, wie auch im Wasser gab. Einige riesige Skelette kann man in der Kristallwüste und dem Ödland finden. Der einzige Giganticus Lupicus, welcher noch immer existiert, ist der auferstandene Tempel-Wächter in Arah, welcher jedoch aufgrund seiner geringen Größe nur ein unbedeutender oder junger Vertreter seiner Spezies war, bevor er starb.

Galerie[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Giganticus ist aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet so viel wie „riesig", „gigantisch". Lupicus bedeutet in etwa „mit dem Wolf verwandt“.