Leanuit

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leanuit
Leanuit.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündete
Volk
Sylvari
Karte
Leanuit Karte.jpg

Leanuit wurde von einem Mitglied des Albtraumhofes getäuscht. Er hat es dadurch geschafft, einen Setzling aus dem Hain zu entführen.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Allgemein
Verflucht sei dieser Verräter! Bitte, bleibt zurück. Mein Zorn steht in voller Blüte, und meine Dornen könnten jeden in der Nähe stechen.
Dialog Weiter Icon.png Was ist geschehen, wer ist dieser Verräter?
Santach. Verführer des Herzens meiner Seele. Jetzt nennt er sich selbst "Ritter der Habsucht". Er verzauberte mich und brachte mich dazu, ihm zu helfen seinen Platz am Albtraumhof zu sichern.
Dialog Weiter Icon.png Wie hat er Euch verzaubert?
Über Monate hinweg flüsterte er mir seine Liebesschwüre ins Ohr. Er brachte mein Blut zum Rauschen, wie ein reißender Fluss, und nie zuvor habe ich eine solche Hingabe und so großes Vertrauen verspürt.
Dialog Weiter Icon.png Und er missbrauchte Eure Liebe?
Wie es scheint, musste er für seine Aufnahme beim Hof ein unschuldiges Wesen verführen und dazu bewegen, ihm einen neuen Steckling zu bringen, um ihn zu verderben. Da ist noch mehr, aber ich zittere davor, es auszusprechen.
Dialog Würde Icon.png Ich verspreche Euch, dass ich Euch im Vertrauen zuhöre und nicht verurteile.
Ihr scheint Güte in Euch zu tragen. In Ordnung. Santach fing an mir zu erzählen, wie gerne er einen der Stecklinge aus der neuen Ernte kennenlernen würde.
Dialog Weiter Icon.png Habt Ihr ihn nicht gefragt, was er wollte?
Das habe ich nicht. Meine Leidenschaft für ihn hat mich vollständig überwältigt. Ich hätte den Mond für ihn gejagt, hätte er mich darum gebeten. Als ich ihm einen der neu Erweckten brachte, offenbarte er sein wahres Wesen.
Dialog Weiter Icon.png Was hat er getan?
Er schlug mich so fest, dass ich in einen traumlosen Schlaf fiel! Als ich aufwachte, waren er und der Steckling verschwunden. Ich mag mir gar nicht ausmalen, was er mit dem unschuldigen Wesen anstellen wird.
Dialog Abbrechen Icon.png Das ist eine wahrhaft traurige Geschichte.
Dialog Abbrechen Icon.png Man sollte in der Regel lieber mit dem Kopf als mit dem Herzen denken.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich verstehe und respektiere Eure Bedenken.
Dialog Abbrechen Icon.png Die Liebe macht blind.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich kann mir einfach nicht mehr davon anhören.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich lasse Euch in Ruhe.

Zitate[Bearbeiten]

  • Macht schnell.
  • Verbündet Euch mit der Nacht.
  • Ich spüre, Eure Narben sind verdient.
  • Der Albtraum ist eine Gefahr für uns alle.
  • Nutzt den Moment.