Ravious

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ravious
Ravious.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündeter
Volk
Mensch
Stufe
80
Karte
Ravious Karte.jpg

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Vor Abschluß des Erfolges
Ich dachte, es würde leicht sein, in die Stadt zu ziehen, aber meine zahmen Ratten sind mir abhanden gekommen: Als ich hier ankam, waren neun von ihnen verschwunden.
Dialog Weiter Icon.png Ui, zehn Ratten. Das sind ganz schön viele Haustiere.
Für mich sind sie sogar mehr als Haustiere: Sie sind meine Freunde. Wir kennen uns schon lange. Und jetzt sind sie ganz allein da draußen, vermutlich haben sie Angst. Könntet Ihr mir helfen, sie zu finden?
Dialog Weiter Icon.png Natürlich. Ich werde die Augen nach ihnen offen halten.
Nach Abschluß des Erfolges
Herzlichen Dank, dass Ihr meine Freunde gefunden habt!
Dialog Weiter Icon.png Jetzt, da sie wieder zurück sind, sehen sie viel glücklicher aus. Ich glaube, sie haben Euch vermisst.
Na ja, wir sind eine ganze Weile zusammen herumgezogen. Wenn man das lang tut, fühlt man sich wie eine Familie.
Dialog Weiter Icon.png Wenn man anfängt, jemanden zu vermissen, dann weiß mann, dass er zur Familie gehört. Eine sichere Reise, Ravious.
In der Nähe
Ravious: Hier, nehmt das!
In der Nähe
Ravious: Das ist für Euch!
In der Nähe
Ravious: Da, bitte!

Zitate[Bearbeiten]

  • Hallo.
  • Hallo, Ihr da.
  • Möge Melandru Euch leiten.
  • Schön, Euch zu sehen.
  • Willkommen.

Erfolg[Bearbeiten]

Erfolg Gemeinschaft Icon.png GemeinschaftFür Ravious
Versteckter Erfolg
5 Erfolgspunkt.png
Findet die verschwundenen Ratten von Ravious in Löwenstein.
Ein Teil der Familie.
Gegenstand: Krug Flüssiges Karma Icon.png Krug Flüssiges Karma
Ihr habt mit Ravious gesprochen 0 Erfolgspunkt.png
Die Verschwundenen Ratten gefunfen 0 Erfolgspunkt.png
Zu Ravious zurückgekehrt 5 Erfolgspunkt.png

Trivia[Bearbeiten]

  • Zach „Ravious“ Best war ein Blogger, der viel über MMOs berichtete. Er arbeitete für die Webseite Kill Ten Rats und starb im Oktober 2017 an Krebs. Er hinterließ eine Frau und zwei Töchter.[1]

Quellen[Bearbeiten]