Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Heart of Thorns zugänglich.

Bastion der Bußfertigen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Geschichte



Bastion der Bußfertigen
Bastion der Bußfertigen.jpg
Klassifikation
Region
Waldkaskaden
Gebiet
Bastion der Bußfertigen
Stufe
80
10 Sehenswürdigkeit Icon.png
Karte
Bastion der Bußfertigen Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Die Explosion des Blutsteins hat ein Portal zu einem Ort freigelegt, an dem nur wenige waren und den niemand je verlassen hat. Entschlüsselt die Geheimnisse und erfahrt die Wahrheit über eine Figur, die zu den missverstandensten der Geschichte zählt.

Die Bastion der Bußfertigen ist der zweite Schlachtzug, der in Guild Wars 2: Heart of Thorns veröffentlicht wurde. Versuche und Erfolge, Bosse zu töten und Events abzuschließen, belohnen Spieler mit Magnetit-Scherben, welche die Hauptwährung dieses Gebiets bilden.

Zugang[Bearbeiten]

Es ist erforderlich, Mitglied eines Schlachtzug-Einsatztrupps zu sein, um den Schlachtzug betreten zu können.

  • Benutzen des Portals im Flugplatz von Löwenstein es ist das vierte Portal von rechts oder das dritte von links.
  • Das Portal zum Betreten des Schlachtzug befindet sich im Explosionskrater des Blutsteinsumpfs. Dieser Punkt wird von einem Zeichen auf der Weltkarte markiert. Am einfachsten lässt es sich durch das Reisen zur Wegmarke Schlundtiefen erreichen.

Geschichte[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Nachdem man das Portal durchquert hat kommt man in einer bewachsenen Schlucht heraus in welcher Gelehrte Glenna schon auf die Spieler wartet. Nach einem kurzen Dialog zwischen den Spielern und der Gelehrten Glenna kann man Gelehrte Glenna ansprechen und so den Schlachtzug starten. Spricht man Gelehrte Glenna nicht an und sagt ihr Gehen wir. wird der erste Boss nicht erscheinen.

Nachdem der Spiele Gelehrte Glenna aufgefordert hat zu gehen läuft sie auch schon los in Richtung der kleinen Brücke über die in gewaltiger Wasserfall prasselt. Durchqueren die Spieler den Wasserfall erhalten sie die Spezialfähigkeit Himmlischer Sprint welche den Spielern erlaubt mit rasend schneller Geschwindigkeit zum markierten Ort zu laufen, diese Fähigkeit hat eine Abklingzeit von 5 Sekunden.

Man folgt Gelehrte Glenna weiter in die Höhle, bis man zu einem Abhang kommt vor dem sich in einiger Entfernung eine sehr große Plattform befindet welche von dicken Eisenketten in der Luft gehalten wird. Um die Plattform herum befindet sich grünlicher Nebel der die Spieler sofort tötet sollten sie versuchen in diesen hinein zu gleiten.

Sobald Gelehrte Glenna angekommen ist erscheint auch schon der erste Boss: Cairn der Unbeugsame.

Hat man Cairn den Unbeugsamen erfolgreich besiegt verschwindet der grüne Nebel und man kann von der Plattform zur tiefer liegenden Ebene gleiten. Man folgt dem Weg und trifft wieder auf Gelehrte Glenna die man erneut ansprechen muss damit man das nächste Rätsel lösen kann.

Die Spieler gelangen nun in den Todestrakt und finden eine Schutthaufen in der Nähe der Mauer neben dem eine zerbrochene Schaufel liegt. Nun müssen die Spieler diesen Schutthaufen beiseite schaffen um zum zweiten Boss zu gelangen, dazu folgen sie weiter dem Weg bis sie zum Fluchttunnel kommen. Am Ende von diesem befindet sich eine Schaufel mit der man den Schutthaufen wegschaufeln kann, um den Weg zu öffnen. Bevor man den Schutthaufen wegschaufelt kann man noch auf dem Rückweg eine kleine Truhe mit der Schaufel freilegen, die sich unter einem Dreckhaufen befindet.

Es folgt der zweite Boss: der Mursaat-Aufseher.

Hat man auch den Mursaat-Aufseher erfolgreich besiegt, folgt man dem Weg weiter bis zu einer gewaltigen Tür hinter welcher der dritte Boss lauert. Um die Tür zu öffnen muss man vier Schlüssel finden und diese zur Tür zurück bringen. Dazu interagiert man mit der Tür und bekommt einen Segen der dem Spieler erlaubt die Schlüssel in den Schutthaufen in den Räumen in der Nähe zu finden. Hat man alle vier Schlüssel gefunden öffnet sich die Tür. Alternativ kann auch einfach ein Dieb mit der Tür interagieren und diese öffnen ohne das man die Schlüssel suchen muss.

Nun ist man beim dritten Boss angelangt: Samarog

Ist Samarog ebenfalls besiegt geht es zum letzten Boss der Bastion der Bußfertigen, man verlässt die Die Schreibstube des Aufsehers rechts und springt über ein paar Trümmer bis man eine weitere Große Plattform sieht auf der eine Person durch Ketten festgehalten wird. Man kann wenn man will die Filmsequenz für diesen Bosskampf deaktivieren und dann zur Plattform hinunter gleiten: Einzelhaft.

Damit ist man auch schon beim letzten Boss angelangt: Deimos

Ist Deimos ebenfalls besiegt kann man noch die fehlenden Sehenswürdigkeiten erkunden.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Schlachtzug wurde am 8. Februar 2017 veröffentlicht. Geplant war die Veröffentlichung am 7. Februar 2017, diese musste aber aufgrund eines Schneesturms in Seattle und dem darauf folgenden Stromausfall verschoben werden.

Erforschung[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Mystische Gewässer
Sehenswürdigkeit Icon.png Cairns Warte
Sehenswürdigkeit Icon.png Todestrakt
Sehenswürdigkeit Icon.png Fluchttunnel
Sehenswürdigkeit Icon.png Erholungssektor
Sehenswürdigkeit Icon.png Die Schreibstube des Aufsehers
Sehenswürdigkeit Icon.png Einzelhaft
Sehenswürdigkeit Icon.png Beichtstuhl
Sehenswürdigkeit Icon.png Baum der Einsamkeit
Sehenswürdigkeit Icon.png Kammer der Schuldigen

NSC[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Objekte[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]