Bathea Unheilsbotin

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bathea Unheilsbotin war eine weibliche Charr, welche 200 Jahre vor der Zeit des Großen Feuers lebte. Als die damalige Schamanenkaste anfing, die Titanen als ihre neuen Götter anzuerkennen, stellte sie sich gegen die Kaste, bei der sie Mitglied war, da sie der Meinung war, die Charr brauchen keine Götter, denen sie sich unterwerfen müssen. Sie führte eine Rebellion gegen die Kaste an und verlor den Kampf. Später wurde sie als erstes Opfer für die Titanen hingerichtet. Die Flammen-Legion verbietet es Frauen seither zu kämpfen.