GW2Wiki Diskussion:Projekte/Interaktive Karten

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interaktive Karten[Bearbeiten]

Hi Smiley, nette Sache die du da gebastelt hast. Ein paar Sachen finde ich aber zum Teil störend, weis aber nicht ob das änderbar ist:

  • Zoom im Königintal/Interaktive Karte, geht es auch das die ganze Karte in der Box sichtbar ist (oder Box an die Form der Karte anpassen), sieht so irgend wie nicht komplett aus.
  • Die Listen rechts neben der Karte, haben die noch nen Zweck, außer der Aufzählung. Finde ich da eher störend.
  • Markierung von Herz, Sehenswürdigkeit und Co., kann man die auch mit etwas Markieren oders anders zu den anderen gestalten, so das man die eventuell auch leichter wiederfindet wenn man die Karte kleiner zoomt. Zum Teil liegen ja jede Menge Punkte nebeneinander.
  •  :) Gruss --Benutzer Lyssas Seraphim Logo.png 19:21, 25. Jun. 2013 (CEST)
Hey, danke für dein Feedback! :) Das mit dem Zoom ist gar nicht so einfach - leaflet.js stellt den automatisch anhand der Bildschirmgröße bzw. der daraus resultierenden Containergröße ein und positioniert die Karte anhand der "Bounding box", welche die API vorgibt. Da die Karten alle unterschiedlich groß sind, kann ich nicht einfach Zoomlevel X einstellen - das würde in vielen Fällen zu unerwünschten Ergebnissen führen. Die Listen rechts neben der Karte sind mehr als "nur Listen" - schon mal auf einen Eintrag dort geklickt? Eigentlich soll sich dann auch ein Popup auf der Karte öffnen, um den Punkt genau zu markieren, was aber noch nicht so will, wie ich das gerne hätte... (was wahrscheinlich auch deinen Punkt 3 beantwortet, oder?). Im übrigen ist das Widget immernoch in der Entwicklungsphase und bei weitem noch nicht "feature complete" - ideen sind immer willkommen! :) --Smiley™ 21:07, 25. Jun. 2013 (CEST)
Diskussion hierher verschoben, weil es kein Privatding, sondern gemeinsames Wikiprojekt ist. --Think 21:20, 25. Jun. 2013 (CEST)
Wo ich gerade dieses sehe: gibt es innerhalb einer Vorlage die Möglichkeit, Eingabewerte auf Gültigkeit bzw. verbotene Zeichen (sprich: htmlspecialchars) zu prüfen? Ich würde gerne polylines zur freien Verwendung einbauen, jedoch gibt die Widget-Extension kein regexp-Filter her (da es den in php nur als validation, nicht aber als sanitize gibt), was in diesem Fall essentiell wichtig wäre um XSS-Attacken zu vermeinden. --Smiley™ 18:46, 29. Jun. 2013 (CEST)
Hm, ja. Wie genau würdest du die Eingabe denn realisieren wollen? Doch als (mehrere) x/y-Koordinaten, oder? Ansonsten, suchst du nicht escape:'html'?--Think 09:16, 30. Jun. 2013 (CEST)
Danke, habe das auch schon gefunden ;) ...nur will das mit der Eingabe nicht so... siehe: Widget:Karte/Polyline-Editor - das soll eigentlich so aussehen: http://gw2.chillerlan.net/examples/gw2maps-polyline-editor.html --Smiley™ 11:00, 30. Jun. 2013 (CEST)
Ok, das mit der Eingabe ist dann auch gefixt... Bevor die Frage aufkommt, warum dort Google Maps anstatt leaflet: Weil deren Polylines einfach mächtiger sind ;) Falls das irgendwie nicht erwünscht sein sollte, halt einfach auf mein Tool verlinken^^ --Smiley™ 11:23, 30. Jun. 2013 (CEST)

Zielsetzung und Verwendung[Bearbeiten]

Wird Zeit, mal darüber zu reden. Langsam gibt es hier zuviele Sachen, die mal so reingebaut sind, ohne wirkliche Konzepte oder Planung. Wenn ich nichts vergessen habe, haben wir jetzt:

  • Große Karten für Gebiete
  • Kleine Kartenausschnitte für Gegenden
  • Noch kleinere Kartenausschnitte für Punkte (Sehenswürdigkeit/Aufgabe/Wegmarke)
  • Listen von Punkten und Gegenden in einem Gebiet, die neben der Karte angezeigt werden
  • Linien, die theoretisch auf allen Karten gezeigt werden können. Effektiv nur für Gebiete sinnvoll.

Aus meiner Sicht ist tatsächlich nur die allererste Karte eine Sache, die sich für uns lohnt, und dann auch nur tatsächlich ergänzend für Gebiete. Die anderen Dinge sehen zwar wie eine ganz lustige Sache aus, sind aber dann doch mehr Spielerei als wirklich nutzbar. Ich bin geneigt, erstmal die vorhandenen Dinge auszudiskutieren, bevor wir noch mehr Funktionen einfügen, und das hier schlussendlich niemals zu einem nutzbaren Ergebnis kommt. Massiv unzufrieden macht mich nebenbei auch noch die Syntax für die Verwendung, aber das ist eher ein Implementations- als ein Konzeptdetail. Wenn noch jemand die Liste hier oben vervollständigen möchte, wäre es gut, das zu ergänzen. Sonst mache ich spätestens morgen mal Unterthemen auf, wo wir dann für jeden einzelnen Punkt absprechen können, was überhaupt gewünscht wird, und was nicht. --Think 12:10, 30. Jun. 2013 (CEST)

Ich finde die Interaktiven Karten eigentlich überall passend. Sie sollten sich nur an unseren Richtlinien orientieren; dh. wenn eine Aufgabe mit einer IK ausgestattet werden soll, dann muss natürlich auch der name der Gegend und vielleicht eine Markierung der Aufgabe zu sehen sein. Wenn die Karte direkt auf das Herzchen draufzoomt, ist niemandem geholfen. Ist es möglich, die Kartenmarkierungsdatei mit in die Interaktiven Karten zu übernehmen? Bei Aufgaben kann man dann auch mit Polylines ggf die Umgebung abgrenzen, in der die Aufgabe aktiv ist. --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 14:00, 30. Jun. 2013 (CEST)
Da will ich doch auch mal meinen Senf dazugeben, ist ja nicht so, dass ich einfach so frei Schnauze bastele ;) Mein erster und wichtigster Gedanke war, Kartenscreenshots im Wiki weitgehend überflüssig zu machen. Warum sollte man sich die Mühe machen, einen Screenshot aufzuzeichnen, nachbearbeiten, hier hochladen und dann nach ein paar Wochen feststellen, dass man das ganze nochmal machen kann weil sich etwas geändert hat (ok, letzteres ist eher selten der Fall). Die API bietet "Screenshots" in maximaler Auflösung für alle Karten - jederzeit aktuell - da stelle ich mir doch garnicht erst die Frage, ob ein Kartenwidget auf einer Aufgabenseite sinnvoll ist, oder nicht. Zumal viele statische Screenshots keinen wirklichen Mehrwert bieten: ein Kringel um ein Herzchen wie bei Helft Bäuerin Eda in ihrem Obstgarten - wie heißt die Wegmarke oder die Sehenswürdigkeit daneben? Was ist in der näheren Umgebung? Man muss immer davon ausgehen, dass der Leser etwas sucht. Ein Beispiel dafür auch hier: Königintal#Schauplätze. Nehmen wir an, er weiß nicht genau was er sucht - eine Sehenswürdigkeit z.B., von der er aber nicht genau weiß wo sie ist - da hilft ihm die ewig lange Liste, die noch dazu völlig durcheinander ist absolut nicht weiter. Der Wikianer wird jetzt sagen: "Hey, die Liste ist gar nicht durcheinander, die ist völlig logisch nach Zonen auf der Karte sortiert!" - schön, die Logik dahinter wird der Suchende zwar verstehen, aber sie hilft ihm in seinem Fall nicht. Deshalb die Idee der Auflistung aller Sehenswürdigkeiten (und zukünftig auch Events) neben der interaktiven Karte: Königintal/Interaktive Karte (oder die radikale Variante GW2Wiki:Projekte/Interaktive Karten/Königintal) - man scrollt einmal kurz zu den Sehenswürdigkeiten oder überfliegt die Karte und hat mit wenigen Klicks, was man sucht - Link zur entsprechenden Artikelseite inclusive. Die Polylines, welche ich heute erst implementiert habe sind die Grundlage für sowohl die Darstellung von Events aus der API als auch die Darstellung von z.B. Zonen auf Gesamtkarten für Gebiete. Die folgende Karte zeigt eindrucksvoll gleich mehrere der vorgenannten Dinge: GW2Wiki:Projekte/Interaktive Karten/Bücherwurm Bwikki (siehe u.A. Benutzerin Diskussion:ThisIsIsi#Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes).
Was mich bisher stört sind technische Dinge bezüglich leaflet.js und seitens der API. Bezüglich leaflet.js sind es vor allem der automatische Zoom (der Segen und Fluch zugleich ist) und diverse kleine Bugs. Leider ist nur die Google Maps API auch nicht besser - die ist zwar technisch ausgereift, weitgehend bugfrei, aber es fehlen einige essentielle Features die eben leaflet bietet, wie etwa die Begrenzung des Pan- (Verschiebe-)Bereiches oder native Unterstützung für ein Pixel-Koordinatensystem.
Was die API betrifft sind es noch inkonsistente und fehlende Daten und vor allem aber eine Suchfunktion, ein "Geocoder" sozusagen, der es erlaubt sich eben nur ein Häppchen der Daten abzugreifen, anstatt jedesmal durch ~1500 Punkte zu loopen, um einen bestimmten Ort zu finden... Hier liegt es wohl an den Wiki-Communitys, sich zusammenzutun und ArenaNet darauf hinzuweisen, dass die API ihr womöglich wichtigstes Ziel bisher verfehlt hat - es sei denn, das Ziel war eh nur, dass jetzt jeder seinen eigenen Dragontimer hat... --Smiley™ 15:30, 30. Jun. 2013 (CEST)
Ich persönlich finde auch noch schade, dass die Karten die Schriftart aus der frühen Beta enthalten und nicht die aktuelle! --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 15:45, 30. Jun. 2013 (CEST)
edit: ... und, dass die Bezeichnungen so stark mitskalieren, wenn man herauszoomt. --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 15:46, 30. Jun. 2013 (CEST)
Naja, was die Schriftart betrifft, so kann ich nicht viel machen - die wurde von Anet so bereitgestellt. Skalieren der Schrift beim Zoomen ließe sich sicher einrichten, doch dazu muss erstmal der Zoom richtig funktionieren ;) --Smiley™ 15:59, 30. Jun. 2013 (CEST)
Ist es nicht am sinnvollsten alles in eine einzige große zoombare karte zu packen und dann bei pages die kartne brauchen nen ausschnitt der karte und bei klick deine lgihtbox mit der großen auf den punkt zentriert. So kommt mir das alles etwas chaotisch vor momentan. 80.134.124.194 13:18, 2. Jul. 2013 (CEST)
Hmm, eine Lightbox... ist auch eine Idee, müsste man mal testen. Eine andere Idee war ja, dass die Karte sich bei klick im selben Fenster vergrößert - leider fehlt es jQuery aber an brauchbaren Effektfunktionen wie etwa Effect.morph() (Scriptaculous). --Smiley™ 20:22, 2. Jul. 2013 (CEST)
Damit sich hier vielleicht nochmal etwas regt, würde ich einfach mal vorschlagen, Gesamtkarten wie Königintal/Interaktive Karte einzubauen, und mit einem entsprechenden Link in der Infobox auf der Artikelseite darauf hinzuweisen. Zwar sind die Karten noch nicht ganz perfekt (was vor allem daran liegt, dass in letzter Zeit wenig von ArenaNet in Sachen API kam), jedoch finde ich, sollte man das den Benutzern nicht vorenthalten. Zur technischen Umsetzung: inwiefern lässt sich SMW dafür missbrauchen, um z.b. eine Vorlage:Interaktive Karte zu bauen, welche dann die Parameter in von Menschen lesbarer Form schluckt Bspw. {{Interaktive Karte|Löwenstein|Händlerforum}}? Ich dachte da an a) eine Liste aller Karten Name|continent_id|region_id|map_id und b) für die Artikelseiten der jeweiligen Karten Name|poi_id|poi_type damit sich das ganze dann auch entsprechend zuordnen lässt. Für (Verbesserungs-) Vorschläge etc. ist es natürlich noch nicht zu spät! Immer her damit :) --Smiley™ 23:47, 27. Jul. 2013 (CEST)

Werbeschriftzug[Bearbeiten]

Ich möchte nur allgemein Anmerken, dass der Werbeschriftzug (Powered by ...) von den Karten verschwinden muss, wenn die Karten übernommen werden sollen. Die Quellenangabe zu der genutzten Seite sollte auf der Erklärungsseite zu den Interaktiven Karten sein, nicht auf jeder Karte selber. So wie es jetzt ist ist es Werbung, und Werbung und hat nach meinem Verständnis hier nichts zu suchen. -- Benutzer Chiubi Signatur.png 12:42, 5. Jul. 2013 (CEST)

Zurück auf Null[Bearbeiten]

Ich möchte folgenden Vorschlag machen: da die Ersetzung von vorhandenen Karten hier zu kontrovers liegt, würde ich mich erstmal darauf konzentrieren, die großen Karten für jeweils ein Gebiet zu integrieren, die man dann in der Infobox verlinken kann (Königintal/Interaktive Karte). Dabei gibt es noch einige Problem/Ideen/Vorschläge, die ich mal einigermaßen unsortiert auflisten würde. Ich fände es gut, wenn wir für diesen expliziten Zweck eine gute Karte auf die Beine stellen könnten, und uns von dort aus dann an die anderen Probleme heranarbeiten können.

  1. Performance: teilweise komische Ladezeiten, die wohl auch von der API selbst kommen. Dort müsste man optimieren.
  2. Einbindung: wie oben schon genannt: eine Vorlage:Interaktive Karte, die einen Gebietsnamen (oder PAGENAME) nimmt und anzeigt ist denke ich die einfachste Lösung
  3. Darstellungsprobleme
    1. Schriftart und Schriftgrößen
    2. Die Kartengröße und der Standardzoom sollten so gewählt sein, dass man die Karte problemlos auf einen Blick erfassen kann.
    3. Angezeigte Layer auf unterschiedlichen Zoomstufen müsste optimiert werden. Die Anzeigeoptionen für Layer sollten auch nur verfügbare Layer anzeigen. (Events)
    4. Events haben die falschen Icons. Bis es dafür eine schöne Lösung gibt, würde ich die Anzeige vollständig deaktivieren.
  4. Zusätzliche Informationen: man bräuchte einen Weg, um weitere Informationen auf der Karte anzuzeigen oder zu verlinken: Portale, NSC, und andere Dinge, die auf dem Ingame-Kompass sichtbar sind.

--Think 13:43, 25. Sep. 2013 (CEST)

Erstmal nur eine kurze Antwort bezüglich Umsetzung und Ladezeiten - ich hatte es ja in der Diskussion zu der Infobox/Farbe schon angedeutet etwa wie en:Chat link format/0x04 codes/Cities (und en:Template:Map link table sowie en:Template:Game link) wollte ich möglichst viele Daten der API hier unterbringen. Vieles würde wohl auch in die Infoboxen zu den entsprechenden Artikel passen: Wegpunkte, Zonen (die auch mit polylinien), Events (mit event-id, typ und Icon ließe sich dann ohne die API bestimmen) etc. das gute daran: man ist nicht auf die lahme API angewiesen und die Pflege der Daten wäre dank Bot relativ einfach und die Daten stehen auch für andere Anwendungen via SMW bereit. Mehr dazu später, Medikamente machen knülle... <.< --Smiley™ 14:02, 25. Sep. 2013 (CEST)
Wie ich weiter oben ja schon erwähnt habe, wäre mein langfristiges Ziel die Kartenscreenshots weitgehend überflüssig zu machen. Primär soll das natürlich über interaktive Karten geschehen, allerdings gibt es auch Möglichkeiten, statische API-Karten zu erzeugen, die eben kein Javascript erfordern (sieh auch Google Static Maps). Das Ganze würde zwar entweder eine externe Quelle, welche die Karten generiert, oder eine Extension für Mediawiki erfordern. Letztere wäre natürlich günstiger, sollte dann aber gemeinsam mit den anderen Wikis entwickelt werden. Im IRC habe ich die Idee schon angesprochen und das französische Wiki hat sogar schon länger ein ähnliches Konzept (siehe z.B. fr:Passage de Lornar/Carte interactive), was allerdings noch auf Screenshots und Koordinatenangaben von Hand basiert. Natürlich müsste man auch hier noch verschiedene Daten händisch eintragen (zumindest so lange keine API dafür existiert) - z.B. Koordinaten von NPC und sonstige vorgenannten Dinge, was aber mit dem Location Tracker oder diversen anderen meiner Tools nicht so schwer ist.
Das Aktuelle Konzept des Widget war ja bisher nur zu Testzwecken (proof-of-concept) und basiert auf der Annahme, alle Daten direkt von der API zu bekommen. Die o.g. Änderungen würden allerdings erfordern, das Ding komplett neu zu schreiben, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt: weniger Code, die Möglichkeit, diverse bisherige Probleme zu lösen, neue und verbesserte Features einzubauen (ich dachte da z.B. daran, externe Tabellen mit Kartenpunkten zu verlinken wie die Navigation Königintal/Interaktive Karte, um mühsames Scrollen zu ersparen wie etwa bei Jagt den Drachen!). Dafür wird die Einbindung an sich möglicherweise komplexer und wird letztendlich wohl mehr als nur ein Widget und eine Vorlage erfordern, mal schauen wie man das am geschicktesten umsetzt...
Die Punkte, die unter "Darstellungsprobleme" genannt sind, habe ich ja schon in der anderen Diskussion angesprochen:
  • Kartengrösse -> Widget-Optionen
  • Schriftgröße -> CSS - ich halte es für wenig sinnvoll, die mit dem Zoom zu ändern
  • Schriftart -> entweder die von Arenanet bereitgestellte verwenden, oder es bleiben lassen, alternativ vielleicht bei Anet betteln, damit die korrekte Schrift freigegeben wird
  • Anzeige der Layer -> müsste man erstmal eine gescheite Reihenfolge festlegen oder teils auch nur optional über das Layermenü einblenden
  • Events -> Widget-Optionen und o.g. Vorschläge - auch bezüglich der Icons
  • Zoom -> das ist noch ein Problem seitens Leaflet, den ich auch schon weiter oben angesprochen habe - festgelegter Zoom liefert nicht immer das gewünschte Ergebnis, automatischer Zoom verhindert das herauszoomen. Das wird wohl frühestens mit Leaflet v0.7 gefixt werden.
--Smiley™ 03:34, 26. Sep. 2013 (CEST)
https://smiley.codes/maps/for/gw2/89f692589fe6ce8f82cf75828b0821d3.png --Smiley™ 21:29, 10. Okt. 2017 (CEST)

API-CDI[Bearbeiten]

Das API-CDI bringt etwas gutes: https://github.com/arenanet/api-cdi/blob/master/v2/floors/pois.js - falls es hier überhaupt wen interessiert. --Smiley™ 00:04, 26. Feb. 2015 (CET)

Danke für den Verweis, warum sollte das hier niemanden interessieren? Sehr viel ordentlicher auf jeden Fall, und man muss nicht mehr durch massenweise nicht benötigte Elemente iterieren. Auch die anderen pull requests haben ja ein paar nette Sachen drin. --Think 08:01, 26. Feb. 2015 (CET)
Maps v2 für Wiki-Zwecke: https://github.com/arenanet/api-cdi/pull/57 --Smiley™ 19:21, 10. Jul. 2015 (CEST)
Oh. Wenn das rein kommt, wäre das natürlich nett. Selbst wenn man es nur nutzt, um daraus statische Dateien zu generieren. --Think 19:32, 10. Jul. 2015 (CEST)
I think that, in addition to dungeons, we might also be able to return vendor/tradingpost/bank/etc icon locations, but I'd have to double-check that that data isn't crazy.
https://github.com/arenanet/api-cdi/pull/62#issuecomment-121031923 --Smiley™ 23:36, 13. Jul. 2015 (CEST)

"needs deploy" - https://github.com/arenanet/api-cdi/pull/57 Bitte. Danke. --Smiley™ 02:30, 14. Mai 2016 (CEST)

Ok, das is schick. --Think 09:37, 14. Mai 2016 (CEST)
Zugegeben, das "needs deploy" steht schon 'ne Woche da. Aber Lawton hat es mir gestern nochmal bestätigt: https://gitter.im/arenanet/api-cdi?at=57366c7cc61823687d3bbfe5
Edit: dann war da noch dieses https://gitter.im/arenanet/api-cdi?at=57365c6a2867f61b7b26b31d --Smiley™ 14:19, 14. Mai 2016 (CEST)
BAM https://api.guildwars2.com/v2/continents/1/floors/1/regions/4/maps/15 --Smiley™ 00:50, 2. Jun. 2016 (CEST)
Ein proof-of-concept http://gw2.chillerlan.net/examples/leaflet-maps-v2.html --Smiley™ 23:11, 6. Jun. 2016 (CEST)
Sieht doch schick aus. Es wäre aber glaube ich besser, wenn die Gegenden (mindestens auf den nahen Zoomstufen) nicht gefüllt werden, sonst hat die Karte so einen Gelb-/Weißschleier. Ich vermute mal, die doppelten Gebietsgrenzen sind ein API-Problem, was sich vermutlich nicht ändern lässt, weil die Gegenden sich auch im Spiel überlappen. Man könnte allerdings für unsere Zwecke innerhalb einer Toleranzgrenze versuchen, Duplikate zu finden, und die Linien dann anzugleichen, Start & Endpunkte sind ja auch immer nahe beieinander; sieht dann übersichtlicher aus. --Think 00:06, 7. Jun. 2016 (CEST)
So umständlich würde ich es gar nicht machen, eher wie http://leafletjs.com/reference.html#latlngbounds-pad - einfach das gesamte Polygon etwas verkleinern. Die Layer automatisch einblenden ist ein Einzeiler, das sind Feinheiten. --Smiley™ 00:15, 7. Jun. 2016 (CEST)
Würde durch das verkleinern nicht trotzdem noch eine "doppelte" Randlinie am Rand der Polygone erscheinen? Meinem Kommentar bezüglich Farben ging es nicht um die Grenzen selbst, die sollen schon immer sichtbar sein, sondern nur um die Füllfarben, oder sind das unterschiedliche Layer? Habe mir jetzt nicht das ganze Skript im Detail angesehen. Wenn sich das in den Griff bekommen lässt, könnten wir das Widget aktualisieren und zumindest für Gebiete auch mal die interaktive Karte anzeigen - falls sich niemand dagegen ausspricht. Ist es möglich, die Label der Gegenden zu verlinken? Und klar sind das alles Feinheiten, aber warum auch nicht, das grobe funktioniert doch schon gut. Oder habe ich da was falsch verstanden und du willst daran nicht weiter arbeiten? --Think 09:49, 7. Jun. 2016 (CEST)
Ich werde durchaus an der Karte weiterarbeiten. Allerdings werde ich keinerlei Edits diesbezüglich im deutschen Wiki machen - meine Arbeit wird sich weiter auf API-CDI und das englische Wiki konzentrieren. Warum, brauche ich Dir nicht zu erzählen. Du kannst JavaScript, du weisst wie GitHub funktioniert, die Implementation wird sich nur geringfügig ändern. Lizenz: MIT. --Smiley™ 14:36, 8. Jun. 2016 (CEST)
Alles klar. Es wäre dann aber auch nett, wenn du deine passiv-aggressiven Kommentare über das Wiki gegenüber unbeteiligten Personen unterlassen würdest. --Think 18:33, 8. Jun. 2016 (CEST)
Unbeteiligte Personen? Wer außer uns beiden? Und Du weißt genau worauf ich hinaus will. Sobald ich hier einen edit im Hauptnamensraum mache, bläht sich unweigerlich meine Diskussionsseite weiter auf. Das brauche ich nicht, Danke. Weisst Du, eigentlich kann ich mir auch sparen hier weiter Fortschritte mitzuteilen, denn außer zu weiteren Nörgeleien (Linienschnitte?) führt es ja zu doch nichts. Falls Dich solche Dinge stören, kannst Du ja auch selbst Vorschläge beim API-CDI einbringen. --Smiley™ 19:23, 8. Jun. 2016 (CEST)
Verstehe grade nicht, warum du hier dann schreibst? Soweit ich ein POC verstehe, ist das entweder ein "hier guck, mach selbst weiter" oder ein "hier guck, ich hätte gerne Feedback", und ich bin mal davon ausgegangen dass es letzteres ist: ich habe auch schon Leaflet und JS und das alles benutzt, aber du bist der Autor. Was die Diskussion angeht, du weißt auch worauf ich hinaus will. Falls nicht: ich meine zum Beispiel, wenn man auf meine Beiträge in dieser Diskussion verlinkt mit "die sind auch nie zufrieden". Oder dass man Rückfragen/Kritik als "Nörgelei" bezeichnet. Ich wäre durchaus bereit gewesen, das Skript mit den Änderungen Karte hier zur Anwendung zu bringen, und sogar selbst die entsprechende Diskussion zu führen, aber bin mir jetzt unsicher, ob das denn überhaupt dein Interesse wäre. --Think 20:04, 8. Jun. 2016 (CEST)

Marker-Farbe[Bearbeiten]

Ich würde gerne die interaktive Karte mit Markern unterschiedlicher Farbe für die drei Typen der Mordrem-Invasion verwenden, aber es gibt derzeit immer noch nur babyblau als Farbe, oder? Da man die Marker wohl auch nicht beschriften kann, würde das mit der aktuellen Karte nicht gehen, oder? --Benutzer Redeemer Autogramm.png 13:11, 12. Sep. 2015 (CEST)

Aktuell geht das leider nicht, die Karte nutzt nur die Standard-Marker von Leaflet, da das Ganze bisher ein proof-of-concept war. --Smiley™ 17:04, 12. Sep. 2015 (CEST)