Gilden-Welt-Event

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gilden-Welt-Event ist der sechste Gilden-Missionstyp. Sie dienen zur Aktivierung eines Welten-Boss-Events außerhalb des normalen Zeitplans für den jeweiligen Boss.

Gilden-Welt-Event-Markierung zur Aktivierung

Freischaltung[Bearbeiten]

Das Schreiben: Gilden-Welt-Events muss in der Schänke ausgebaut sein. Nachdem dies aktiviert ist, kann von einem Schreiber (Stufe 100) ein Plan: Gilden-Welt-Event hergestellt werden. Dieser wird automatisch dem Zusammensetzungsgerät zugeführt. Nachdem der Plan dort aktiviert wurde, wird er nach 30 Sekunden automatisch in das Gilden-Lager gelegt. Maximal 25 Stück können gelagert werden.

Aktivierung[Bearbeiten]

Nach der Aktivierung kann das jeweilige Welt-Event an einer Gilden-Welt-Event-Markierung in der Nähe des jeweiligen Welten-Bosses aktiviert werden, solange das Event nicht bereits läuft oder innerhalb von weniger als 30 Minuten nach dem normalen Zeitplan beginnen soll. Dazu muss sich ein Gilden-Mitglied mit der entsprechenden Berechtigung an die Markierung stellen und auf den eingelagerten Plan: Gilden-Welt-Event doppelklicken.

Belohnung[Bearbeiten]

Es werden keine gesonderten Belohnungen abgesehen von den Bosstruhen und verbundener Beute vergeben.

Welt-Events[Bearbeiten]

Event Startpunkt
Besiegt Tequatl den Sonnenlosen Splitterküste (Funkenschwärmersumpf)
Besiegt die Karka-Königin, die die Siedlungen bedroht Treibglas-Quellen (Südlicht-Bucht)
Dreifacher Ärger (Dschungelwürmer) Förde von Revanion (Blutstrom-Küste)