Steine hüpfen lassen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Steine hüpfen lassen
Südlicht-Bucht.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Südlicht-Bucht
Gegend
Südlicht-Straße
Nachbarn
Karte
Steine hüpfen lassen Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Steine hüpfen lassen ist ein Sprung-Rätsel im Gebiet Südlicht-Bucht.

Lösung[Bearbeiten]

Startpunkt
  • Der Beginn des Sprungrätsels befindet sich direkt südlich der „Wegmarke Löwenpunkt“, lediglich ein kleiner Schlenker um das Felsmassiv ist notwendig um ihn zu erreichen.
Die Steinfontainen
  • In regelmäßigen Abständen brechen die Fontänen aus und wirbeln Steine in die Luft, welche Plattformen bilden über die schnellstmöglich das Ende des ersten Abschnittes erreicht werden muss. Von dort aus kann eine weitere Fontänen-Plattform erreicht werden, welche nach zwei weiteren Sprüngen zu einer neuen Felskante führt.
Seitenwechsel
  • Über ein unscheinbar wirkendes Felsmassiv springt man nun in Richtung Westen und findet eine weitere Reihe von Fontänen, über deren Plattformen man ein altes Schiffswrack erreichen muss.
Die Felswand entlang
  • Der weitere Weg führt etwas verborgen durch Wurzelwerk in westlicher Richtung zu Felskanten, an denen man so lange entlang springen muss, bis man das "Dach" der Bucht erreicht hat. Oben angekommen springt man über die linke Felsformation über einen Träger auf die andere Seite der Bucht, wo weitere Felskanten warten. Sobald diese überwunden sind, warten der Erfolg und eine „Gewaltige Truhe“ auf Euch.
Die Insel
  • Klettert man durch das Schiffswrack auf die Insel, findet man dort noch eine weitere Truhe, die aber von einem „Champion-Riffreiter“ bewacht wird

Belohnung[Bearbeiten]

Belohnungstruhen
Erfolg
Erfolg Sprungrätsel Icon.png SprungrätselSteine hüpfen lassen 10 Erfolgspunkt.png
Schließt das Sprung-Rätsel ab.
Wagt Euch über die thermalen Schächte und untersucht das alte Schiffswrack.
Rätsel-Erfolg 10 Erfolgspunkt.png

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Keine

Gegner[Bearbeiten]

Windreiter
Andere

Weblinks[Bearbeiten]