Dessa

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dessa
Dessa.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündete
Volk
Asura
Stufe
80
Karte
Dessa Karte.jpg

Dessa ist die Leiterin des Fraktal-Projekt im Observatorium Nebelsperre in den Nebeln. Sie glaubt nicht daran, dass die Fraktale von Löwenstein aus erreichbar sind. Sie kennt weder die Sylvari, noch weiß sie von dem Unglück im Thaumanova-Reaktor, was zur Vermutung führt, dass sie das Labor über ein Vierteljahrhundert nicht mehr verlassen hat.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Allgemein
Ah, ein Freiwilliger. Mein Name lautet Dessa und ich bin Eure Experimentleiterin. Seid Ihr über die Fraktale belehrt worden?
Dialog Weiter Icon.png Was soll ich tun?
Es ist mir furchtbar unangenehm, aber wir benötigen militärisch geschultes Personal, die für uns die feindlichen Elemente bekämpfen, die wir versehentlich mit den Nebelfragmenten in den Nebelfallen gefangen haben. Würdet Ihr uns beistehen?
Dialog Weiter Icon.png Ja. Was machen wir als Nächstes?
Exzellent! Verwendet das Portal, um in ein Fraktal zu gelangen. Sobald Ihr es stabilisiert habt, transportiere ich Euch zum nächsten. Theoretisch solltet Ihr igentwann wieder hier bei mit ankommen.
Dialog Weiter Icon.png Und was erwartet mich auf der anderen Seite?
Die Nebelfallen haben eine bunte Mischung von allem, was bösartig und tödlich ist, angesammelt. Ich rate Euch mit Vorsicht vorzugehen.
Dialog Weiter Icon.png Warum macht Ihr das nicht selbst?
Dialog Weiter Icon.png Klingt gefährlich. Was bekomme ich von Euch für meine Mühen?
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Warnung.
Dialog Weiter Icon.png Warum geht Ihr nicht und macht das selbst?
Dialog Weiter Icon.png Das klingt gefährlich. Was bekomme ich von Euch für meine Mühen?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist, wenn ich mich weigere, diese Aufgabe auszuführen?
Dialog Abbrechen Icon.png Natürlich.
Dialog Weiter Icon.png Und Ihr macht das nicht selber, weil ...?
Ich diene der Wissenschaft. Die Handhabung von Waffen ist mir nicht geläufig. Ich kann Euch zu den einzelnen Fraktalen teleportieren, aber ich benötige kampferfahrene Abenteurer, die den Stabilisierungsprozess sicherstellen.
Dialog Weiter Icon.png Und was erwartet mich auf der anderen Seite?
Dialog Weiter Icon.png Und ich mach das im Namen der Wissenschaft? Also umsonst?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Und was habe ich davon?
Upps. Ich dachte, das wüsstet Ihr. Ich kann Euch zwar nicht bezahlen, aber Ihr könnt jegliche Beute, die Ihr erhaltet, für Euch beanspruchen.
Dialog Weiter Icon.png Warum geht Ihr nicht einfach durch das Portal und zieht die Sache durch?
Dialog Weiter Icon.png Und was erwartet mich auf der anderen Seite?
Dialog Abbrechen Icon.png Lasst mich darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Und was, wenn ich nein sage?
Das würde eine Katastrophe bedeuten! Die Fraktale müssen befriedet werden. Ich bitte Euch, noch einmal Eure Haltung zu überdenken. Ich benötige Eure Unterstützung.
Dialog Weiter Icon.png Und was erwartet mich auf der anderen Seite?
Dialog Weiter Icon.png Und was habe ich davon?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Wovon redet Ihr?
Von den ... Fraktalen. Ich kann noch immer nicht glauben, dass ich Bruchstücke der Realität aus den Nebeln materialisiert habe. Ich habe so lange davon geträumt. Und nun ist es Wirklichkeit geworden.
Dialog Weiter Icon.png Ist das wichtig?
Selbstverständlich! Wir können nun jeden beliebigen Ort in den Nebeln fokussieren und betreten. Das Erbe Tyrias liegt nur einen Schritt entfernt, das heiß, wenn es nicht vorher kollabiert.
Dialog Weiter Icon.png Was soll ich tun?
Exzellent! Verwendet das Portal, um in ein Fraktal zu gelangen. Sobald Ihr es stabilisiert habt, transportiere ich Euch zum nächsten. Theoretisch solltet Ihr irgendwann wieder hier bei mit ankommen.
Dialog Weiter Icon.png Und was erwartet mich auf der anderen Seite?
Dialog Weiter Icon.png Warum geht Ihr nicht und macht das selbt?
Dialog Weiter Icon.png Das klingt gefährlich. Was bekomme ich von Euch für meine Mühen?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist, wenn ich mich weigere, diese Aufgabe auszuführen?
Dialog Abbrechen Icon.png Natürlich.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Wofür habe ich mich freiwillig gemeldet?
Es ist mir furchtbar unangenehm, aber wir benötigen militärisch geschultes Personal, die für uns die feindlichen Elemente bekämpfen, die wir versehentlich mit den Nebelfragmenten in den Nebelfallen gefangen haben. Würdet Ihr uns beistehen?
Dialog Weiter Icon.png Ja. Was machen wir als Nächstes?
Dialog Weiter Icon.png Und Ihr macht das nicht selber, weil ...?
Dialog Weiter Icon.png Und was habe ich davon?
Dialog Weiter Icon.png Und was, wenn ich nein sage?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Mein Name lautet Dessa, und ich bin die Kru-Leiterin des Fraktal-Projekts. Wir haben einige Fragmente der Nebel, die wir studieren möchten, und das ist der Punkt, an dem Ihr Teil der Gleichung werdet.
Dialog Weiter Icon.png Was soll ich für Euch tun?
Es ist mir furchtbar unangenehm, aber wir benötigen militärisch geschultes Personal, die für uns die feindlichen Elemente bekämpfen, die wir versehentlich mit den Nebelfragmenten in den Nebelfallen gefangen haben. Würdet Ihr uns beistehen?
Dialog Weiter Icon.png Feindliche Elemente bekämpfen ist meine Spezialität. Was genau soll ich machen?
Dialog Weiter Icon.png Warum tut Ihr nicht, was Ihr am besten könnt und erledigt die Aufgabe?
Dialog Weiter Icon.png Das klingt ganz schön gefährlich. Was bekomme ich für meine Mühen von Euch?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist, wenn ich mich weigere, diese Aufgabe auszuführen?
Dialog Abbrechen Icon.png Darüber muss ich erst mal nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Wie konntet Ihr eine Verbindung zu dem Tor in Löwenstein herstellen?
Löwenstein? Nein, da muss ein Missverständnis vorliegen. Wir würden niemals dieses Labor über dieses Piratennest betreiben.
Dialog Weiter Icon.png Ach, vergesst es. Was soll ich tun?
Dialog Abbrechen Icon.png Auf Wiedersehen.
Dialog Weiter Icon.png Warum besorgt Ihr Euch nicht Hilfe vom Konsortium? Seid Ihr nicht Teil der Organisation?
Diese geldraffenden Verschwörer? Es ist schon schlimm genung, dass ich meinen Freund an diese "Geschäftsleute" verloren habe. Wenn ich Euch einen Rat geben darf: Geht auf keines ihrer Angebote ein. Ihre Machenschaften haben noch nichts gutes hervorgebracht.
Dialog Abbrechen Icon.png Wie soll ich Euch helfen?
Dialog Abbrechen Icon.png Wie konntet Ihr eine Verbindung zu dem Tor in Löwenstein herstellen?
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für den Ratschlag.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Herzlichen Glückwunsch! Lebt wohl.
Dialog Weiter Icon.png Was ist das hier für ein Ort?
In meinem Labor, aber es ist gefährlich, solange die Fraktale nicht stabil sind. Der Alchemie sei dank, Ihr habt Euch freiwillig gemeldet-
Dialog Weiter Icon.png Halt, freiwillig gemeldet? Wofür?
Es ist mir furchtbar unangenehm, aber wir benötigen militärisch geschultes Personal, die für uns die feindlichen Elemente bekämpfen, die wir versehentlich mit den Nebelfragmenten in den Nebelfallen gefangen haben. Würdet Ihr uns beistehen?
Dialog Weiter Icon.png Ja. Was machen wir als Nächstes?
Dialog Weiter Icon.png Und Ihr macht das nicht selber, weil ...?
Dialog Weiter Icon.png Und was habe ich davon?
Dialog Weiter Icon.png Und was, wenn ich nein sage?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Als Sylvari
Ich ... Oh, was für ein interessantes Exemplar. Ich möchte Euch eigentlich nicht so eindringlich mit meinen Okularen anstarren, aber was seid Ihr?
Dialog Weiter Icon.png Genug über mich geredet. Ich brauche Hilfe. Was ist?
Es ist mir furchtbar unangenehm, aber wir benötigen militärisch geschultes Personal, die für uns die feindlichen Elemente bekämpfen, die wir versehentlich mit den Nebelfragmenten in den Nebelfallen gefangen haben. Würdet Ihr uns beistehen?
Dialog Weiter Icon.png Feindliche Elemente bekämpfen ist meine Spezialität. Was genau soll ich machen?
Dialog Weiter Icon.png Warum tut Ihr nicht, was Ihr am besten könnt und erledigt die Aufgabe?
Dialog Weiter Icon.png Das klingt ganz schön gefährlich. Was bekomme ich für meine Mühen von Euch?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist, wenn ich mich weigere, diese Aufgabe auszuführen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde darüber nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Ich bin ein Sylvari. Ihr habt doch bestimmt schon mal jemanden von meinem Volk gesehen, oder?
Nein, aber ich verlasse auch nicht oft das Labor. Warum mein Refugium verlassen, wenn ich die größte Errungenschaft in der Geschichte der Wissenschaft vollbracht habe?
Dialog Wildheit Icon.png Errungenschaft? Fallt erst einmal wie eine reife Frucht von einem Baum.
Ach ja, richtig! Die Fraktale. Meine Kru und ich haben Teile der Nebel in einen festen Stoff umgewandelt. Zugegeben nicht ganz so beeindruckend, wie ein Baum, von dem sprechende Holzklötze sprießen, aber...
Dialog Weiter Icon.png Warum studiert Ihr diese Nebel?
Oh, die Nebel haben mich schon immer fasziniert. Wir wissen so wemig über sie und dabei enthalten sie die gesamte Geschichte der Welt.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über diesen Ort.
Mein erstes vollständiges Labor ... mit Kru. Von hier aus werden wir die Fraktale studieren.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr von Euch.
Dialog Weiter Icon.png Sind die Fraktale nun gesichert?
Dialog Weiter Icon.png Warum studiert Ihr diese Nebel?
Dialog Weiter Icon.png Ein Labor, dass Euch von Konsortium zugeteilt wurde?
Wie bitte? Sprecht Ihr von diesen Randalierern und Tagedieben? Niemals! Das ist mein Labor und bevor ich auch nur einen Silbertaler meiner Forschung an diese Gauner abtrete, sterbe ich lieber!
Dialog Weiter Icon.png Also gut, reden wir über etwas anderes. Sind die Fraktale nun gesichert?
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über diesen Ort.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr von Euch.
Dialog Abbrechen Icon.png Laut und deutlich verstanden. Wiedersehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Auf Wiedersehen.
Dialog Weiter Icon.png Sind die Fraktale nun gesichert?
Für den Moment. Fraktale operieren in einer unendlichen Schliefe. Sie werden immer wieder in ihren Ursprungszustand zurückversetzt und auch die feindlichen Elemente kehren zurück. Ich habe noch keinen Weg gefunden, sie auf Dauer unschädlich zu machen.
Dialog Weiter Icon.png Also ein endloses Spiel, das Ihr hier treibt? Hört sich nach einem sinnlosen Unterfangen an.
Das ist es keineswegs! Jeder noch so kleine Informationsgewinn bedeutet einen Schritt näher hin zur Entschlüsselung der Nebel. Wenn wir jetzt aufgeben, dann haben wir wirklich unsere Zeit verschwendet.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über diesen Ort.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr von Euch.
Dialog Abbrechen Icon.png Auf Wiedersehen.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über diesen Ort.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr von Euch.
Dialog Weiter Icon.png Also handelt es sich hierbei um eine Operation des Konsortium?
Dialog Abbrechen Icon.png Viel Glück.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr von Euch.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Charmat, aber es gibt nicht viel zu berichten. Ich habe in Rata Sum studiert, aber es ist nicht gut gelaufen. Und dann kam diese einmalige Gelegenheit.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas über diesen Ort.
Dialog Weiter Icon.png Sind die Fraktale nun gesichert?
Dialog Weiter Icon.png Warum studiert Ihr diese Nebel?
Dialog Weiter Icon.png Mit einem Labor vom Konsortium, nehme ich an?
Dialog Abbrechen Icon.png Auf Wiedersehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Charisma Icon.png Ihr habt meine ganze Aufmerksamkeit. Erzählt mir alles über Eure Errungenschaft.
Oh, eine öffentliche Ansprache. (Räusper) Meine Kru ... also meine Kru und ich ... wir alle haben Bruchstücke der Realität von den Nebeln materialisiert.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Mein Name lautet Dessa, und ich bin die Kru-Leiterin des Fraktal-Projekts. Wir haben einige Fragmente der Nebel, die wir studieren möchten, und das ist der Punkt, an dem Ihr Teil der Gleichung werdet.
Dialog Weiter Icon.png Was soll ich für Euch tun?
Dialog Weiter Icon.png Wie konntet Ihr eine Verbindung zu dem Tor in Löwenstein herstellen?
Dialog Weiter Icon.png Warum besorgt Ihr Euch nicht Hilfe vom Konsortium? Seid Ihr nicht Teil der Organisation?
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Weiter Icon.png Warum studiert Ihr diese Nebel?
Dialog Abbrechen Icon.png Wir sehen uns.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde lieber etwas über diesen Ort erfahren. Wo bin ich?
In meinem Labor, aber es ist gefährlich, solange die Fraktale nicht stabil sind. Der Alchemie sei dank, Ihr habt Euch freiwillig gemeldet-
Dialog Weiter Icon.png Halt, freiwillig gemeldet? Wofür?
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.
Mit Brief an Dessa im Inventar
Ah, ein Freiwilliger. Mein Name lautet Dessa und ich bin Eure Experimentleiterin. Seid Ihr über die Fraktale belehrt worden?
Dialog Weiter Icon.png Was soll ich tun?
Dialog Weiter Icon.png Wovon redet Ihr?
Dialog Weiter Icon.png Was ist das hier für ein Ort?
Dialog Geld Icon.png Ich habe dies gefunden und es scheint für Euch zu sein.
Dialog Abbrechen Icon.png Lebt wohl.

Zitate[Bearbeiten]

  • Mein Hirn, Eure Muskeln ... wir wären die perfekte Kru.
  • Seid Ihr bereit, die Fraktale zu durchqueren?
  • Wartet Ihr schon einen längeren Zeitraum?
  • Bitte schaut bei meinen Nachschub-Golems nach. Die sollten alles haben, was Ihr braucht.
  • So viel zu erforschen. So viele Daten zu sammeln.