Purpurschädel-Piraten

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Purpurschädel-Piraten waren eine canthanische Piraten-Gilde welche hauptsächlich auf Shing Jea aktiv war. Dort erpressten sie Bauerndörfer und fingen Handelsschiffe ab. Auch die nördlichen Seerouten des Kaiserreiches haben sie streckenweise kontrolliert. Die Piraten wurden mit der Zeit immer blutrünstiger und begannen nur zum Vergnügen zu töten.

Der Kaiser selbst erklärte die Gilde zu Abtrünnigen und gab jedes Mittel frei, welches gegen die Piraten zur Verfügung steht. Im Jahr 1072 NE musste die Gilde einen schweren Schlag einstecken, als es der kaiserlichen Garde gelang, ihren derzeitigen Anführer zu töten. Sieben Jahre später schaffte es das Ministerium der Reinheit darüber hinaus Shing Jea komplett aus der Hand der Purpurschädel zu befreien. Man geht jedoch davon aus, dass die Gilde anderorts weiter existiert.