Scarlets Spielhütte

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Belohnungen, Lösung, NSC

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Mechanisches Chaos



Scarlets Spielhütte
Scarlets Spielhütte.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Götterfels
Stufe
80 (Forschung)
Karte
240px
Karte zum Vergrößern anklicken

Scarlets Spielhütte ist ein Verlies, das während Mechanisches Chaos verfügbar ist.

Zugang[Bearbeiten]

Das Verlies kann man in Götterfels beim Kronpavillon durch ein Portal betreten. Damit der Gesandte Vorpp dieses öffnen kann, muss mindestens ein Gruppenmitgied alle Erfolge der Kategorie "Feld-Assistent des Gesandten Vorpp" abgeschlossen haben.

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung
  • Event Unterstützung Icon.png Trefft Euch mit Rox und Braham.
    • Redet mit Rox, um anzufangen.
  • Event Unterstützung Icon.png Findet die Geiseln.
  • Event Unterstützung Icon.png Haltet Scarlet davon ab, ihre Geiseln zu kochen.
    • Scarlets Diener getötet: x/3
    • Verbleibende Feuer: 8
    • Scarlets Diener getötet: x/3
    • Verbleibende Feuer: 8
    • Scarlets Diener getötet: x/3
    • Verbleibende Feuer: 8
  • Event Besiegen Icon.png Tretet Scarlet gegenüber.
    • Scarlet Dornstrauch
      Event Fortschrittsbalken.pngEvent Prüfung Icon.png
  • Event Besiegen Icon.png Besiegt Scarlet.
    • Scarlet Dornstrauch
      Event Fortschrittsbalken.pngEvent Prüfung Icon.png
  • Event Angriff Icon.png Tretet Scarlet gegenüber.
    • Scarlet Dornstrauch
      Event Fortschrittsbalken.pngEvent Prüfung Icon.png

Belohnungen[Bearbeiten]

Für den ersten Abschluss

zusätzlich wahlweise

Für jeden weiteren Abschluss

wahlweise

Lösung[Bearbeiten]

...

Dialog[Bearbeiten]

Mit Rox
Seid Ihr bereit?
Dialog Entscheidung Icon.png Ja. Dann los!
Dialog Abbrechen Icon.png Noch nicht.
Danach
Rox: Schön jetzt, da wir drin sind, müssen wir als Erstes die Geiseln finden und befreien.
Rox: Hauptmann Thackeray zählt auf uns. Wenn ich ihn beeindrucke, hört Rytlock davon. Bereit, Braham? Bereit, Frostbeißer?
Braham: Klar bin ich bereit. Für Frostbeißer kann ich nicht sprechen. Er aber auch nicht, weil er nicht sprechen kann.
Rox: Kann er schon. Man muss es nur verstehen. Stimmt's, Junge?
Frostbeißer: (schnurr)
Rox: Seht Ihr ? Frostbeißer ist bereit. Zeigen wir Scarlet, was passiert, wenn man unsere Freunde ärgert.
Bei den Geiseln
Scarlet Dornstrauch: Seht mal, wer da kommt! Aber Ihr habt gar keinen Eintritt bezahlt. Rausschmeißer tut Eure Arbeit!
Scarlet Dornstrauch: Aber für Gäste habe ich nicht genug gekocht! Schnell, werft noch eine Geisel in den Pott.
Scarlet Dornstrauch: Wisst Ihr, welches Wort ich liebe? Fischsterben. Apropos: Ich brauch noch Fisch hier drin.
Rox: Vorsicht, Braham. Da vorne ist irgendwas.
Braham: Ich sehe es, und es ist nicht irgendwas, es ist was Bestimmtes.
Rox: Die Geißeln?
Braham: Und ein Trupp von diesen hässlichen Maschinenfieslingen. Gleich sind sie ein großer Haufen Schrott!
Fürst Faren: Ah, hallo? Hört mich jemand? Feuer. Die lebenslange Dankbarkeit eines Adligen kostet Euch nur eine kleine Rettung.
Scarlet Dornstrauch: Kommt doch herein. An den Ess tisch passt Ihr nicht mehr, aber im Kessel ist noch jede Menge Platz.
Fürst Faren: Ich hoffe ungemein, Ihr seid bei der Feuerwehr, denn ich fände es ungemein lästig, gekocht zu werden.
Faren befreit
Scarlet Dornstrauch: Schön nehmt die Geiseln. Ich war ohnehin fertig mit ihnen. Blöde Geiseln.
Fürst Faren: Bin ich froh, Euch zu sehen! Helft einem Adligen aus der Klemm, ja? Diese Sylvari mit der Gruselfrisur ist ja völlig verrückt.
Braham: Verletzt?
Fürst Faren: Nicht ernsthaft. Noch nicht. Scarlet spielt gern mit ihren Sachen, und ziemlich ruppig, sag ich Euch.
Fürst Faren: Die anderen sind übel dran. Ich war schon in Gefangenschaft, aber so gruselige Gastfreundschaft habe ich noch nie genossen.
Rox: Gut, wir bleiben bei Euch, bis wir alle in Sicherheit haben. Wer nicht laufen kann, den tragen wir.
Braham: Und wenn Scarlets Maschinen kommen und arme, wehrlose Geiseln erwarten, dann stoßen sie auf uns.
Mit Fürst Faren
Ausgezeichnete Arbeit! Jetzt verschwinden wir von hier. Diese feuchte Umgebung passt nicht zu strahlenden Beispielen des Heldenmuts, wie wir es sind.
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr ändert Euch nie, Faren.
Erster Kampf gegen Scarlet
Scarlet Dornstrauch: Vorsichtig. Tod durch Kanonenkugel wäre witzig, aber es macht viel mehr Spaß, Euch selbst zu töten.
Scarlet Dornstrauch: Ooch! Kanonenkugeln! Meine große Schwäche!
Marcello DiGiacomo: Bitte ... Mein Konzertvermittler ist sicher schon ganz kran vor Sorge.
Bettlomat: Dies - sind - suboptimale - Arbeitsbedingungen.
Scarlet Dornstrauch: Nicht übel für einen Niemand.
Marcello DiGiacomo: Das wird die Minnesängergilde erfahren!
Scarlet Dornstrauch: (lacht)
Zweiter Kampf gegen Scarlet
Scarlet Dornstrauch: Spielen wir "Riesenkeule gegen Überreife Frucht". Ich bin die Keule.
Bettlomat: Der - Minnesänger - ist - Euer - Mann. Ich - bin - strategisch - unbedeutend.
Marcello DiGiacomo: Habt Erbarmen. Erledigt erst diesen grässlichen Golem.
Scarlet Dornstrauch: Also, mit dieser Keule wir das einfach nichts. Ich muss etwas anderes finden, womit ich Euch schlagen kann.
Letzter Kampf gegen Scarlet
Scarlet Dornstrauch: Na, na, na. Da mischt jemand meine Pläne auf. Ihr habt mir wohl nicht richtig zugehört?
Scarlet Dornstrauch: Das Aufmischen ist hier meine Sache: Ich mische Euch auf, nicht Ihr mich.
Scarlet Dornstrauch: Schlimm genug, dass ich nicht die richtige Könnigin erwischt habe. Und jetzt nehmt Ihr mir den letzten Spaß? Spielverderber!
Scarlet Dornstrauch: Trotzdem: Ich hatte nicht mit Euch gerechnet. Das macht es spannend. Bis ich Euch töte jedenfalls. Tanzt mit mir!
Bettlomat: Als - Gefolgs-Golem - wäre - ich - sinnvoller - eingesetzt.
Scarlet Dornstrauch: Tick, tick, Bumm! Diese Bomben haben keinen Zeitzünder, aber Ihr wisst schon, was ich meine.
Bettlomat: Mir - fehlt - die - Südlicht-Bucht.
Marcello DiGiacomo: Das ist der zweitschlimmste Auftritt meines Lebens.
Nach dem Sieg
Scarlet Dornstrauch: Oh weh, Ihr habt mich besiegt! So sehe ich denn meine Verfehlungen ein. Von jetzt an gelobe ich, lieb und gut und brav zu sein.
Scarlet Dornstrauch: Ein Scherz! Aber Ihr habt jetzt meine volle Aufmerksamkeit. Das wird Euch nicht gefallen.
Scarlet Dornstrauch: Ich führe eine Liste der Leute, die daran erinnert werden müssen, wie unbedeutend sie sind. Auf der steht Ihr jetzt ganz oben.
Scarlet Dornstrauch: Es war ein wohlverdienter Sieg; seid stolz darauf. Ihr solltet glücklich sein. Das mein ich ernst: Ihr solltet glücklich sein.
Scarlet Dornstrauch: Also seid glücklich. Jetzt gleich. Denn bald, sehr bald, wird Euer Leben ein Meer aus Tränen sein. Bis später dann!
Zwischen Rox, Braham und Fürst Faren
Rox: Klar, dass ein Schlitzohr wie Scarlet einen Fluchtplan hatte. Trotzdem: Sie in die Flucht zu schlagen zählt schon als Sieg.
Fürst Faren: Wartet, die Irre läuft noch frei herum? Das ist nicht gut. Weder für Götterfels, noch für die Königin oder ... irgendwen.
Fürst Faren: Ach, übrigens ... hat die Königin bemerkt, wie tapfer ich kämpfte, ehe man micht fing? Ich versuche, das Ganze positiv zu sehen.
Braham: Ihr lebt und seid unversehrt, mein Fürst. So positiv stehen die wenigsten Ihrer Opfer da. Freut Euch über die kleinen Dinge.
Fürst Faren: Trotzdem, sie gehört wohl nicht zu denen, die vergessen und verzeiehen. Eher zu denen, die neiden und missgönnen.
Rox: Stimmt. Wir müssen eben einfach auf alles vorbereitet sein.
Fürst Faren: Wie bereitet man sich auf augenrollenden, zähneknirschenden Wahnsinn vor? Das kann man nicht.
Zwischen Logan Thackeray und Gräfin Anise
Logan Thackeray: Auf ein Wort, Gräfin? Schon bei der Planung dieser Feier hat man mich aus allen wichtigen Dingen, die die Königin betrafen, herausgehalten.
Logan Thackeray: Ich weiß, das ist kein Zufall. Was Ihr tut, ist nie Zufall.
Gräfin Anise: Seid versichert, Hauptmann: Was immer ich tat, geschah zum Besten Krytas und des Throns.
Gräfin Anise: Scarlet war als Bedrohung schwer einzuordnen, also traf ich Vorkehrungen für das Schlimmste. Und das war gut so, wie man sieht.
Gräfin Anise: Das Problem ist doch, Ihr nehmt immer alles so persönlich, wenn es um Jennah geht.
Logan Thackeray: Ich entschuldige mich nicht dafür, dass ich der Königin ergeben bin. Ich deine Ihr und schütze sie, bis sie mir befiehlt, es zu lassen.
Logan Thackeray: Denkt daran, wenn Ihr das nächste Mal versucht, einen Keil zwischen uns zu treiben.
Mit Braham
Normalerweie sind Sylvari doch nicht so zerstörerisch, oder? Nicht, dass ich mich deshalb beklagen will. Ein guter Jäger kann jede Beute erlegen.
Dialog Abbrechen Icon.png Wohl gesprochen.
Mit Rox
Tribun Brimstone wird sich in den Allerwertesten beißen, dass er Scarlets Auftritt versäumt hat. Ich hoffe, er billigt meine Vorgehensweise.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin sicher, dass Ihr ihn mit Stolz erfüllen werdet.
Mit Gräfin Anise
Ausgezeichnete Arbeit, <Charaktername>. Ich bin überaus beeindruckt.
Dialog Abbrechen Icon.png Habt Dank, Gräfin.
Mit Logan Thackeray
Dies ist ein großer Tag für die Rechtssprechung Krytas. Im Namen der Stadt, der Seraphen, und meiner Wenigkeit, möchte ich Euch sagen "Gut gemacht!". Genießt Euren Triumph. Ihr hört bald wieder von mir.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch, Hauptmann.
Mit Marcello DiGiacomo
Marcello DiGiacomo: Oh, danke, danke, tausendmal.
Mit Bettlomat
Bettlomat: Psst. Ich - glaube, dieser - Minnesänger - war - ein - Helfer - dieser - Sylvari-Schurkin.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Glänzende Klinge
Seraph-Wache

Gegner[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]