Götterfels

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Götterfels
Götterfels.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
13 Wegmarke Icon.pngJa 21 Sehenswürdigkeit Icon.png 6 Panorama
Nachbarn
Karte
Götterfels Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Götterfels ist die prächtigste Stadt der Menschennation Kryta. Sie ist in Form eines riesigen Rades angelegt. Die Oberstadt beherbergt Königin Jennahs Palast und die Kammer der Minister. Sechs Hochstraßen, von denen jede einer Gottheit gewidmet ist, teilen die Unterstadt in Bezirke auf.

Götterfels ist die Hauptstadt des Königreichs von Kryta und liegt im Norden von Kryta an der ehemaligen Küste der Göttlichkeit. Die Stadt wurde 1220 n.E. gegründet, nachdem Löwenstein, welche vorher als Hauptstadt des Reiches fungierte, durch die Auferstehung von Orr überflutet wurde. Da die anderen Nationen der Menschen größtenteils zerstört oder isoliert sind, kamen seit jeher Flüchtlinge nach Götterfels, welche Teile ihrer ehemaligen Kultur mitbrachten und das Stadtbild mitprägten.

Götterfels ist wie ein Rad aufgebaut und besitzt eine Oberstadt, so wie eine Unterstadt. In der Oberstadt befindet sich der Palast der Königin, der Regierungssitz von Königin Jennah. Auch die Kammer der Minister und das Seraphen-Hauptquartier sind hier gelegen. Sechs Hochstraßen, welche jeweils einem der Götter gewidmet sind, führen nun hinab zum äußeren Stadtring, wo sich verteilt die Plätze der Götter befinden. Jeder Gottheit ist hier ein eigener Bereich, mitsamt einer Statue, gewidmet. Zwischen den Plätzen befinden sich dann die verschiedenen Wohn- und Marktivertel der Stadt, welche in Architektur und Kultur unterschiedliche Einflüsse haben. Während das Ossa-Viertel in elonischem und Rurikstadt in ascalonischem Stil gebaut sind, besitzen das Salma-Viertel und die Marktviertel die üblich krytanische Bauart.

Das Haupttor der Stadt liegt im Süden und führt nach Shaemoor. In Rurikstadt gibt es zudem ein Asura-Portal nach Ebonfalke, welches erst seit Neuestem in Betrieb genommen wurde. Unter der Stadt gibt es eine eigene Krypta, in welcher unter anderem auch Blimm begraben ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung und Bau[Bearbeiten]

Nachdem Löwenstein 1219 n.E. durch die Auferstehung von Orr überflutet wurde, begannen die Krytaner mit dem Bau von Götterfels, direkt nördlich des bereits existierenden Dorfes „Shaemoor“. Durch das Hinzuziehen von Flüchtlingen des Zentauren-Krieges und Menschen aus anderen Regionen, wuchs die Stadt schnell zu einer beachtlichen Größe heran. 1265 n.E. beauftragte König Roderick den berühmten Zauberer Garren mit dem Bau der Oberstadt, mitsamt der jetzigen Parkanlage und der Planetenmaschine.

Erforschung[Bearbeiten]

Die Stadt umfasst etwa 2,16% der Weltkarte. Um eine Vollständigkeit von 100% zu erlangen, muss man hier:

  • 13 Wegmarke Icon.pngJa Wegmarken freischalten (Liste)
  • 21 Sehenswürdigkeit Icon.png Sehenswürdigkeiten betrachten (Liste)
  •  6 Panorama Panoramen genießen (Liste)
Abschlussbelohnung

Schauplätze[Bearbeiten]

Gegend Schauplätze
Balthasar-Hochstraße
Balthasar-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Balthasar
Balthasar-Tiefstraße
Der Kronpavillon
Die Oberstadt
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Palast
Sehenswürdigkeit Icon.png Kammer der Minister
Sehenswürdigkeit Icon.png Zentralplatz
Panorama Die Oberstadt
Dwayna-Hochstraße
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Minister
Dwayna-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Dwayna
Dwayna-Tiefstraße
Grenth-Hochstraße
Grenth-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Grenth
Panorama Grenth-Platz
Grenth-Tiefstraße
Sehenswürdigkeit Icon.png Schädelplatz
Kormir-Hochstraße
Kormir-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Kormir
Sehenswürdigkeit Icon.png Uzolans Mechanisches Orchester
Kormir-Tiefstraße
Sehenswürdigkeit Icon.png Durmand-Halle
Lyssa-Hochstraße
Lyssa-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Lyssa
Panorama Lyssa-Platz
Lyssa-Tiefstraße
Melandru-Hochstraße
Melandru-Platz
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Melandru
Sehenswürdigkeit Icon.png Haidryns Menagerie
Panorama Der Kronpavillon
Panorama Melandru-Platz
Melandru-Tiefstraße
Ossa-Viertel
Sehenswürdigkeit Icon.png Minister Zamons Anwesen
Palast der Königin
Sehenswürdigkeit Icon.png Schrein der Sechs
Sehenswürdigkeit Icon.png Seraphen-Hauptquartier
Sehenswürdigkeit Icon.png Thronsaal der Königin
Rurikstadt
Sehenswürdigkeit Icon.png Maidenwispern
Sehenswürdigkeit Icon.png Minister Wis Anwesen
Salma-Viertel
Sehenswürdigkeit Icon.png Gaunergasse
Sehenswürdigkeit Icon.png Herrenhaus-Hügel
Sehenswürdigkeit Icon.png Hüttenbiegung
Sehenswürdigkeit Icon.png Vorhut-Hospital
Sehenswürdigkeit Icon.png Waisenhaus vom Herz der Königin
Heldenpunkt Icon.png Krait-Obeliskenscherbe
Stadtpromenade
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Kronpavillon
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Marktviertel
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Ossa
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Rurikstadt
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Salma
Sehenswürdigkeit Icon.png Halle der Wachsamen
Panorama Stadtpromenade
Westliches Marktviertel
Sehenswürdigkeit Icon.png Der Gewürgte Flaschenhals
Sehenswürdigkeit Icon.png Minas "Kimme&Korn"-Schießstand
Östliches Marktviertel
Sehenswürdigkeit Icon.png Die Sackgasse

Tiergefährten[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Screenshots
Ladebildschirme
Konzeptkunst

Anmerkungen[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]