Skalde Stjarna

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Involviert in Events?
Skalde Stjarna
Skalde Stjarna.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündeter
Volk
Norn
Organisation
Abtei Durmand
Stufe
12
Karte
Skalde Stjarna Karte.jpg

Skalde Stjarna findet man in Kevachs Gehöft.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Kommt und hört! Ich kenne Geschichten von Abenteuer, Heldenmut und erstaunlichen Taten. Seid Ihr bereit, meiner Erzählung zu lauschen?
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir eine Geschichte über Aufopferung im Angesicht des Todes.
Als Jormag aus dem Eis emporstieg, zogen unsere Ahnen gegen den Drachen in den Kampf. Auch die Eule, ein Geist der Wildnis, war dabei.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr.
Als der Kampf begann, ging Jormag ohne Gnade auf die Eule los. Er versetzte ihr Schlag um Schlag, bis sie von der Macht seines Angriffs völlig entkräftet war.
Dialog Weiter Icon.png Moment mal, warum hat sich die Eule nicht zurückgezogen? Sie hatte doch offensichtlich keine Chance.
Wenn die Eule geflohen wäre, hätte Jormag alle Norn verschlungen. Aber sie erhob sich und flog in das Maul des Drachens, wo sie mit aller Macht biss und kratzte, um seine Aufmerksamkeit nur auf sich zu ziehen.
Dialog Weiter Icon.png Wurde sie getötet?
Jormag brach den Geist der Eule vollends. Sie hatte einen Kampf aufgenommen, den sie niemals gewinnen konnte - alles nur, um unsere Ahnen zu retten. Jeden Tag gedenke ich dem Opfer der Eule und danke ihr aus tiefsten Herzen.
Dialog Zurück Icon.png Erzählt mir noch eine.
Dialog Abbrechen Icon.png Interessante Geschichte. Danke.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde lieber etwas aus der Geschichte der Norn hören.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir eine Geschichte über Hoffnung inmitten von Verzweiflung.
Dialog Weiter Icon.png Ich will andere Geschichten hören.
Dialog Abbrechen Icon.png Schon gut.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas aus der Geschichte der Norn.
Heute ist der Bierrat eine allseits beliebte und etablierte Tradition. Das Trinkgelage, die Wettkämpfe, gelegentlich ein paar gebrochene Knochen. Wenige aber wissen, was es mit der Geschichte des Bierrats auf sich hat.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr.
Es heißt, dass sich vor langer, langer Zeit zwei Jäger der Norn an einer entlegenen Wegkreuzung trafen. Sie hielten an, tauschten Neuigkeiten über die Ereignisse in der Welt aus und prahlten mit ihren Heldentaten.
Dialog Weiter Icon.png Klingt vernünftig. Was ist danach passiert?
Aber sie konnten diese Taten nicht durch Beweise belegen. Anstatt sich also der Lüge bezichtigen zu lassen, erfanden sie an Ort und Stelle neue Spiele und stellten sich gegenseitig auf die Probe.
Dialog Weiter Icon.png Und wann kommt das Bier ins Spiel?
Bier war der Einsatz bei allen Wetten. Bald hatten alle Norn stets Bier dabei, weil sie wussten, dass sie darum spielen konnten, wenn sich die Gelegenheit ergab.
Dialog Weiter Icon.png Und dann?
Die Bierräte wurden immer größer, und auch wenn Wetten und Prahlereien im Mittelpunkt standen, ging der alte Geist der freundlichen Zusammenkunft zwischen Fremden am Kaminfeuer mit einem Bier an der Hand nie verloren.
Dialog Zurück Icon.png Erzählt mir noch eine.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Geschichte. Jetzt habe ich Durst.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir eine Geschichte über Aufopferung im Angesicht des Todes.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir eine Geschichte von Hoffnung inmitten von Verzweiflung.
Dialog Weiter Icon.png Ich will andere Geschichten hören.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin nicht interessiert.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir von Hoffnung inmitten von Verzweiflung.
Das war das dunkelste Kapitel in der Geschichte der Norn. Jormag war auferstanden und tötete tausende Norn. Sogar den Geist der Eule verschlang er. Der Funke der Hoffnung drohte zu erlöschen.
Dialog Weiter Icon.png Fahrt fort.
Asgeir, ein stolzer und ehrwürdiger Norn, musste zusehen, wie alle seine Freunde und Brüder starben. Just als sein Mut zu schwinden drohte, hatte er eine Vision.
Dialog Weiter Icon.png Was war es?
Die vier Geister der Wildnis zeigten sich ihm auf dem Schlachtfeld und sprachen mit ihm über einen Zufluchtsort in den südlichen Zittergipfeln.
Dialog Weiter Icon.png Was hat er getan?
Asgeir versammelte alle noch lebenden Norn und erzählte ihnen von seiner Vision. Er sprach von den Geistern, die den Norn Zuflucht gewähren wollten, und gebot ihnen, den Kampf gegen Jormag aufzuschieben.
Dialog Weiter Icon.png Und dann?
Asgeir führte die Norn nach Süden, über gleißenden Schnee und tiefe Abgründe, bis sie eine Niederung erreichten, umgeben von mächtigen Bergen. Mit eigener Hand erbaute er die erste Siedlung und nannte sie Hoelbrak.
Dialog Zurück Icon.png Ich will noch eine hören.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Geschichte.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir eine Geschichte über Aufopferung im Angesicht des Todes.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir etwas aus der Geschichte der Norn.
Dialog Weiter Icon.png Ich will andere Geschichten hören.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe es mir anders überlegt. Wiedersehen.
Dialog Weiter Icon.png Ich will noch mehr Geschichten hören.
Nun gut. Ich kann Euch eine Geschichte von weisen Entscheidungen in der Hitze des Gefechts erzählen oder etwas über mich selbst oder sogar etwas Lustiges. Sagt mir, was Ihr hören wollt.
Dialog Weiter Icon.png Ich will etwas über Weisheit in der Hitze des Gefechts hören.
Knut Weißbär hat ein wachsames Auge auf Hoelbrak. Und dazu gehört sicherzustellen, dass alles friedlich bleibt. Vor ein paar Jahren stand er vor der Entscheidung, wie der Frieden aufrechterhalten werden sollte: mit Gewalt oder kluge Planung.
Dialog Weiter Icon.png Was meint Ihr damit?
Knut schlichtete einmal eine Schlägerei in der Kneipe, als sich zwei Brüder wegen einer Frau in die Haare gerieten. Er wusste, dass sie eigentlich anständige Jungs waren. Sie waren eben jung und liebestoll.
Dialog Weiter Icon.png Was hat er also getan?
Knut rief die Jungs zu sich. Er sagte ihnen, dass der erste, dem es gelingen würde, ihn niederzuschlagen, der Frau würdig sei. Etwas unsicher ließen die beiden voneinander ab und wandten sich Knut zu.
Dialog Weiter Icon.png Ich vermute mal, Knut hat sie mit nur einem Schlag umgehauen.
Knut legte nie Hand an sie. Stattdessen lobte er sie für ihre Loyalität untereinander, als sie ihn gemeinsam angriffen. Er lies die Jungs einfach über sich herfallen, bis sie vor Erschöpfung zusammenbrachen.
Dialog Weiter Icon.png Was? Das ist alles?
Als sich die Jungs wieder erholt hatten, nahm Knut sie zur Seite und warnte sie, dass Famielenbande viel wichtiger seien als ein kurzzeitiger Schwarm. Die Jungs nahmen sich seine Worte zu Herzen und stritten nie mehr wieder.
Dialog Zurück Icon.png Ich will noch eine hören.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Geschichte.
Dialog Weiter Icon.png Wartet, erzählt mir etwas über Euch selbst.
Dialog Weiter Icon.png Einen Moment. Erzähl mir lieber die lustige.
Dialog Zurück Icon.png Kehren wir zu den anderen Geschichten zurück.
Dialog Abbrechen Icon.png Schon gut.
Dialog Weiter Icon.png Sicher, erzählt mir von Euch.
Ich ging mit meiner Familie auf die Jagd und sang von unseren Taten, wenn wir in eine Hütte kamen. Ich bekam weit mehr Lob und Anerkennung für meine Geschichten als für mein Bogenschießen, also lies ich den Bogen sein und wurde Geschichtenerzähler.
Dialog Weiter Icon.png Und das war's?
Bei der Bärin, nein! Ich habe mein Handwerk im Wettkampf gegen andere Skalde erlernt. Ein paar Jahre später sang ich besser als alle anderen, sogar besser als die großen Meister wie Bren Weisgeist und Klinna Goldkehle.
Dialog Weiter Icon.png Wie läuft so ein Wettkampf ab?
Zwei Skalde stehen sich in einer überfüllten Hütte oder Schänke gegenüber. Wir erzählen uns nacheinander die ganze Nacht lang Geschichten, bis einem entweder der Erzählstoff ausgeht, er eine schlechte Geschichte erzählt oder erschöpft wegbricht.
Das Bewusstsein verloren?
Dialog Weiter Icon.png Manchmal... na, ja ... meistens ist Bier im Spiel. Manche vertragen eben nichts und erzählen dann wirre Geschichten. Ich? Dieses Problem hatte ich nie. Im Gegenteil - ich trinke wie die Bärin und singe wie der Rabe.
Dialog Zurück Icon.png Erzählt mir noch eine.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke.
Dialog Weiter Icon.png Ich will etwas über Weisheit in der Hitze des Gefechts hören.
Dialog Weiter Icon.png Nein, wartet. Die lustige.
Dialog Zurück Icon.png Kehren wir zu den anderen Geschichten zurück.
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht später.
Dialog Weiter Icon.png Die lustige. Lasst hören.
Es gab einmal einen Norn, der ein Bierfass heiratete. Und in der Hochzeitsnacht ... Hm, ich glaube, das ist nichts für so junge Ohren wie Eure.
Dialog Weiter Icon.png Ach, kommt schon.
Nun, die Geschichte endet damit, dass er splitternackt von Kopf bis Fuß in Bier gebadet in die Nacht hinausrannte und schrie: "Oh nein, ich habe sie umgebracht!"
Dialog Zurück Icon.png Gut, noch eine.
Dialog Abbrechen Icon.png Ja, lassen wir es einfach dort.
Dialog Zurück Icon.png Moment. Kehren wir zu den anderen Geschichten zurück.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich gehe jetzt.
Dialog Abbrechen Icon.png Kein Interesse.
Allgemein
Gast: Ich war eine Woche auf dem Gipfel des höchsten Berges!
Skalde Stjarna: Aesir Rabenhall hat einen Berggipfel bezwungen. Der Rabe wird sein Andenken ewig in Ehren halten.

Gast: Ihr werdet's nicht glauben. Ich habe 100 Keiler erlegt!
Skalde Stjarna: Egil Flammenzunge hat mal 500 erlegt! Das ist Jahrhunderte her.

Zitate[Bearbeiten]

  • Wissen ist der größte Schatz.
  • Interessante Neuigkeiten?
  • Wissen ist Macht.
  • Wissen ist der größte Schatz.
  • Ich recherchiere vorwiegend im Gasthaus.