Dolyak-Pass

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der Dolyak-Pass liegt im Nordosten der Wanderer-Hügel und bildet den Übergang zum Diessa-Plateau. Im Süden grenzt der Pass an den Jägersee an, daher wurde im Süden des Passes auch Kevachs Gehöft errichtet. Hier können Eiswurm-Jäger rasten und trinken. Kevach, der Besitzer des Gehöfts ist allen Jägern im Umkreis bekannt, was immer ein volles Haus verspricht. Oft übertreiben es die Gäste mit ihrem Alkoholkonsum jedoch, und so kann es passieren, dass in der Nähe des Gehöfts einige ohnmächtige Norn ihren Rausch ausschlafen. Richtung Norden leben dutzende wilde Dolyaks, welchen der Pass auch seinen Namen zu verdanken hat. Im Osten gibt es noch ein kleines Lager, indem Flüchtlinge, oder einfach Reisende in schweren Zeiten Obdach suchen können. Im Norden, um die Straße entlang, wird die Gegend zunehmend gefährlicher, da sich dort die Grenze zum Svanir-Dom befindet. So werden Reisende und Händler, die die Straße benutzen oft überfallen und nur Karawanen versprechen ein wenig Schutz vor den Söhnen Svanirs. Im Nordosten befindet sich das Tor nach Klippheim.

Schauplätze[Bearbeiten]

Aufgaben
Aufgabe 12 Helft Kevach beim Erhalt seiner Hütte
Aufgabe 14 Helft Maxtar Schnellschritt Dolyaks zu fangen
Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Dolyak-Pass – 379
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Findwurm-Höhle – 961
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Kevachs Gehöft – 369

Events[Bearbeiten]

Event Besiegen Icon.png 12 Helft Osborn bei der Jagd nach einem Riesen-Frostwurm
Event Verteidigung Icon.png 12 Verteidigt Kevachs Hütte gegen die angreifenden Würmer
Event Verteidigung Icon.png 13 Begleitet Talon Friedentöters Karawane zur Kreuzungs-Freistatt

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Norn
Löwengarde
Charr
Reisende
Kaufmann / Menschen / Der Pakt
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Die Söhne Svanirs
Eisbrut
Elementare
Würmer
Skelk
Andere

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Kupferader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Espenschössling

Dialog[Bearbeiten]

Gast: Ihr werdet's nicht glauben. Ich habe 100 Keiler erlegt!
Skalde Stjarna: Egil Flammenzunge hat mal 500 erlegt! Das ist Jahrhunderte her.

Gast: Ich war eine Woche auf dem Gipfel des höchsten Berges!
Skalde Stjarna: Aesir Rabenhall hat einen Berggipfel bezwungen. Der Rabe wird sein Andenken ewig in Ehren halten.

Kipu: Ganz erstaunlicher Kampf.
Huyg: Die Lage hier gerät langsam außer Kontrolle.
Rolfe: Sicher schwer für die Löwengarde, ständig diese bösen Blicke über die Straße.
Huyg: Diese Freistatt ist das Einzige, was die Verbrecher abhält, nach Süden ins Land zu strömen.

Rolfe: Ich verstehe immer noch nicht, wieso Ihr zur Löwengarde wollt.
Huyg: Sie beschützen Tyria, schon deshalb will ich zu ihnen gehören.
Huyg: Und ich habe eine Rechnung offen mit den Söhnen ... Svanirs