Verteidigt die Erste Freistatt gegen die Auferstandenen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verteidigt die Erste Freistatt gegen die Auferstandenen ist ein Stufe 26 Event, bei dem die Erste Freistatt gegen die Auferstandenen aus dem südlich gelegenen Sumpf verteidigt werden muss.

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung
  • Event Verteidigung Icon.png Verteidigt die Erste Freistatt gegen die Auferstandenen.
    • Verbleibende Zeit: 8:00
    • Löwengardisten am Leben: 11

Belohnung[Bearbeiten]










Stufe 26
Erfolg Medaille Gold Icon.png 1.043 Erfahrungspunkte 135 Karma 67 Kupfer Medaille Silber Icon.png 887 Erfahrungspunkte 115 Karma 57 Kupfer Medaille Bronze Icon.png 783 Erfahrungspunkte 101 Karma 50 Kupfer
Niederlage 522 Erfahrungspunkte 0 Karma 33 Kupfer 444 Erfahrungspunkte 0 Karma 28 Kupfer 392 Erfahrungspunkte 0 Karma 25 Kupfer
Die angegebenen Belohnungen erhältst du nur, wenn du mindestens Stufe 22 und maximal Stufe 56 bist. Siehe auch Event: Belohnungen.

Event-Kette[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Vor dem Event
Löwengardistin Renee: Sie sind hier!
Konstabler Christophe: Achtung, Leute! Der Feind klopft an. Löwengarde! Auf Eure Posten!
Während des Events
Vorarbeiter Wraun: Sie reißen das Tor nieder. Das wird nicht mehr lange halten!
Vorarbeiter Wraun: Sie wollen durch die Südmauer brechen!
Vorarbeiter Wraun: Die Mauer! Zerstört! Ihr Heiden habt grundsolide, ja richtig bezaubernde Steinarbeiten zerstört!
Vorarbeiter Wraun: Das Westtor, zerstört! Erinnert Euch an mich als einen großen Bauherrn, dessen Mauern meistens hielten.
Nach dem Event
Konstabler Christophe: Das waren die Letzten. Kehrt zurück auf Eure Posten und erneuert den Verteidigungsring.
Vorarbeiter Wraun: Wir müssen die Anlagen ausbessern, aber uns fehlt das Material.
Konstabler Christophe: Ihr kennt das ja inzwischen.
Vorarbeiter Wraun: Wir brauchen Nachschub.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde

Gegner[Bearbeiten]

Auferstandener