Drachen-Verderbnis

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drachen-Verderbnis ist an verschiedenen Orten Tyrias zu finden, wo sich vorher Alt-Drachen aufgehalten haben. Die Verderbnis beschreibt den allgemeinen Einfluss der Drachen auf die Umgebung. Darunter fallen Veränderungen in der Landschaft, wie beispielsweise der Drachenbrand, aber auch die Beeinflussung von Lebewesen und die Transformation dieser zu Drachendienern.

Veranschaulichung[Bearbeiten]

Alt-Drache Drachendiener Veränderung der Landschaft
Zhaitan Auferstandene Auferstehung von Orr und Absterben von Pflanzen und Tieren
Jormag Eisbrut Starke Vereisung und Schneestürme
Kralkatorrik Gebrandmarkte Drachenbrand
Primordus Zerstörer (1) Unbekannt, da er sich unterirdisch aufhält
Mordremoth Mordrem Überwucherung mit autonom handelnden Dornenranken
Tiefsee-Drache Unbekannt Unbekannt, da er sich im Unendlichen Ozean aufhält

(1) Entstehen nicht durch das Verderben von anderen Lebewesen, sondern werden direkt von Primordus erschaffen.