Mordrem

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mordrem sind die Drachendiener des Alt-Drachen Mordremoth. Sie erschienen erstmals in der Brisban-Wildnis, später auch in der Trockenkuppe und verteilten sich dann über Tyria, augenscheinlich den Ranken von Mordremoth folgend. Sie waren daher auch an den Angriffen auf Fort Salma in den Kessex-Hügeln und auf Concordia in den Baumgrenzen-Fällen beteiligt.

Ihr Aussehen besitzt eine auf verdorbene Pflanzen bezogene Thematik, die sich allerdings in unterschiedlichen Arten ausprägt: So existieren neben baum- oder blumenartigen Mordrem auch Wölfe, die sich eher an Tieren orientieren. Ästhetische Anleihen sind vor allem beim Albtraumhof zu finden. An ihren Erscheinungsorten befinden sich keine Ranken und andere Vegetation. Es ist unklar, ob es sich bei den Mordrem von Anfang an um eine eigenständige Spezies handelte oder ob normale Tiere durch Mordremoths Magie in diese pflanzlichen Kreaturen umgewandelt wurden.

Mordrem-Wacht[Bearbeiten]

Darüber hinaus gibt es noch die Mordrem-Wacht. Diese waren ursprünglich Sylvari, die den Ruf Mordremoths erhörten und sich gegen ihre Pakt-Kameraden gewandt haben. Zwar haben alle Sylvari den Ruf vernommen, doch bisher sind nur ein paar von ihnen dem Einfluss des Drachen erlegen. Ein Sylvari, der zu einem Mitglied der Mordrem-Wacht wurde, hat sich auch in seinem physischen Erscheinungsbild verändert. Der Körper wuchs in die Höhe und Breite. Die verwandelten Sylvari sind ungefähr um 20 % größer als ihre gewöhnlichen Artgenossen und besitzen deutlich mehr Muskelmasse. Außerdem entwickeln sie eine Art natürliche Rüstung. Ihre äußere Schicht verwandelt sich von einem weichen Pflanzenmaterial in eine gehärtete Rindenpanzerung, die sie vor gegnerischen Angriffen schützt.

Die Mordrem-Wacht ist ihrem Gebieter Mordremoth vollständig ergeben. Die Mitglieder der Mordrem-Wacht erachten den Dienst für den Drachen als ihre Bestimmung. Sie legen ihr altes Leben und die Lehren des Blassen Baums ab. Manche tun sogar ihre Missachtung für den Blassen Baum kund und machen ihrem Ärger darüber Luft, dass ihr Mutterbaum ihnen so lange ihre vermeintliche Berufung vorenthalten hat. Sie glauben, die Wylden Jagden waren nur dazu gedacht, sie von ihrem eigentlichen Zweck abzulenken.

Die Mitglieder der Mordrem-Wacht zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass sie versuchen, weitere Diener für den Dschungeldrachen zu mobilisieren. So versuchen sie, ihre Sylvari-Brüder für ihre Sache zu gewinnen. Sie nehmen Gefangene und bringen sie zu ihrem Meister. Mit den vermoderten Pflanzen Mordremoths erschaffen sie mit großem Geschick Mordrem-Versionen aller Kreaturen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihre Opfer am Leben sind oder nicht. Die Mordrem-Wacht kann auch tote Leiber in Sklaven der Drachenarmee verwandeln.

Die Mordrem-Wacht wird durch drei Kommandeure angeführt; Axtmeister Hareth, Klingenmeisterin Diarmid und Stabmeister Adryn.

Die Ranken Mordremoths haben Exploratorin Amoxtli an den Albtraumhof erinnert.

Typen[Bearbeiten]