Primordus

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kopf von Primordus
Konzeptbild von Daniel Docio

Primordus herrscht über das Feuer und war der Erste der Alten Drachen in Tyria, der erwachte. Eingeschlossen in Stein unter der Erde, sollte er 1078 NE erwachen. Doch Primordus’ Erwachen wurde zwei Generationen lang verzögert, da sein mächtigster General, Der Große Zerstörer, besiegt wurde. Nachdem er 1120 NE schließlich doch erwachte, regten sich auch die anderen Alten Drachen, einer nach dem anderen.

Nach seinem Erwachen überrannten seine Diener, Fels und Gestein, belebt vom Atem des Drachen, die Tiefen von Tyria und zerstörten so alle Hoffnungen der Asura, jemals wieder in ihr altes Zuhause zurückzukehren. Viele der übrig gebliebenen Zwerge, jetzt auch unsterbliche Kreaturen aus Stein, stehen Wache an den Eingängen zu den Tiefen, um sicherzustellen, dass keiner von Primordus’ Dienern je die Oberfläche erreicht. Andere reisten in die Höhlen, um Primordus und sein Gefolge direkt zu bekämpfen, ein Kampf, der wahrscheinlich noch immer andauert.

Primordus hat derweil riesige Gebiete unter der Oberfläche Tyrias eingenommen, und damit, neben den Asura, weitere Völker an die Oberfläche getrieben, so zum Beispiel die rattenähnlichen Skritt. Inzwischen finden sich aufgrund dieser Aktivitäten auch immer häufiger Diener Primordus' an der Oberfläche Tyrias.

Hinweise[Bearbeiten]

Primordus’ alter Ruheplatz war eine Höhle, tief unter der Erde. Dort wurde er von den Asura entdeckt, die ihn jedoch nur für eine Statue hielten, die viel magische Energie aussendet. Aus diesem Grund, nämlich die Energie zu nutzen, bauten die Asura die Zentrale Transferkammer ganz in seiner Nähe.

Primordus wird während der Storyinstanz „Herz des Vulkans“ in der dritten Staffel der Lebendigen Welt von Balthasar direkt angegriffen. Durch das beherzte Eingreifen des Spielercharakters und Taimis jedoch, bis auf weiteres, wieder in Schlaf versetzt.

Standort[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Das englische Wort „primordial“ bedeutet ursprünglich, uranfänglich. Primordus war der erste erwachte Drache.
  • Primordus’ Gefolge spielte bereits in Eye of the North eine Rolle, denn dabei handelt es sich um die Zerstörer.
  • Zu allererst vermutete man Primordus als Endboss in Guild Wars 2 bzw. als Anführer der Alten Drachen.
  • Eir Stegalkin spricht in einer Filmsequenz seinen Namen "Primordius" aus.