GW2Wiki Diskussion:Playday-Botschafter

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<Diskussion aus dem Artikel hierher verschoben>

Organisation[Bearbeiten]

So ich habe zur Absprache für alle Interessenten einfach mal diese Seite provisorisch erstellt. Wie soll es denn hier weiter gehen? Ich finde Chiubi hat den Job klasse gemacht und kann das von meiner Seite auch gerne so weiter machen, wenn sie dazu Lust hat. Ich biete dazu auch gerne meine Hilfe an. Wichtig wäre überhaupt erstmal zu wissen, wer überhaupt grundsätzlich Interesse daran hätte, sich an dem Projekt zu beteiligen. Optimal fände ich es ja, wenn es tatsächlich möglich wäre, noch einen zweiten Zugang zu erhalten - das macht das Ganze dann sicher etwas entspannter und man kann sich die Arbeit aufteilen (da müsste man Stéphane mal fragen). Das könnte ich mir auch gut vorstellen und würde mich da als "Sidekick" anbieten. Wichtig sind dann halt parallele Absprachen. Falls es bei nur einem Platz bleibt müssen wir uns überlegen, wie wir das machen. Von mir aus kann das gerne eine Person dauerhaft machen, wenn das auf entsprechendem Niveau passiert. Da das Ganze aber unglaublich viel Arbeit ist, ist vielleicht eine Rotation sinnvoll. Ich zumindest hätte nicht genügend zeitliche Ressourcen, um das alle 2 Wochen ganz alleine zu machen. Aber bevor wir da ins Detail gehen, wäre es erst mal wichtig zu wissen, wer daran überhaupt Interesse hätte. --Grinhorn 01:14, 9. Jul. 2013 (CEST)

<kopiert von hier>: Ich denke es wäre wünschenswert im Artikel GW2Wiki:Playday-Botschafter auch zu erklären, was für Vorraussetzungen man mitbringen sollte ( Zb. gute bis sehr gute Englisch kenntnisse, weil da alles in Englisch gehalten ist. ) ,was dieser "Job" für Aufgaben mit sich bringt und und und. Es wird bestimmt viele von denen die hier im Wiki mitarbeiten nicht wissen um was es da geht und so ist eine beteildigung schwer. Also eine grobe Umschreibung des ganzen wäre bestimmt für viele einfacher das zu verstehen. --Benutzer DarkSide.pngDarkSide 07:45, 9. Jul. 2013 (CEST)
<kopiert von hier>: Naja. Da das Spiel auch nen Knopf hat um es auf Deutsch zu stellen. Englischkenntnisse sollte man soweit haben, dass man es verstehen kann. Dazu gehört nicht viel. Viel wichtiger ist es, sich mit dem Wiki, den Formatierungsrichtlinien, den Vorlagen usw, also Allgemein mit dem deutschen Wiki auszukennen, was den Personenkreis erheblich eingrenzt. -- Benutzer Chiubi Signatur.png 10:29, 9. Jul. 2013 (CEST)
Ich habe nachfolgende Diskussionsabschnitte auf Chiubis Diskussionsseite mal hierher kopiert, damit wir nicht an 2 Stellen paralell diskutieren. Hoffe, das ist ok.
@Darkside: Prinzipiell können wir hier noch gar nicht viel "erklären", da wir im Prinzip ja selbst nicht viel mehr wissen, als Stéphane auf seiner Benutzerseite beschrieben hat. Wir haben die Möglichkeit vor einer Spielerweiterung die kommenden Inhalte vorher zu sehen und Artikel vorzubereiten, die dann ab einem bestimmten Zeitpunkt veröffenlticht werden dürfen. Das ist die Grundsituation. Wie wir damit umgehen, was wir damit erreichen wollen, wie das ganze ablaufen soll und wer da mitmacht, das können und müssen wir selbst entscheiden. Über den grundlegenden Ablauf eines Playdays kann Chiubi vielleicht ein paar Informationen geben. Aber ich denke wir sollten vor allem für uns klären: Wie wollen wir das Ganze? Wollen wir unbedingt einen großflächigen Überblick über möglichst viele neue Inhalte? Genügt uns der Fokus auf zwei oder drei Hauptthemen? Generell muss das auch nicht jedes Mal so einen umfassenden Umfang wie dieses Mal haben und wir könnten so den ein oder anderen für die aktive Wikiarbeit motivieren und so den Interessentenkreis etwas vergrößern. Wenn wir nicht "verlangen" das X Artikel erstellt werden sollen und Y Bilder dazu komen sollten, alle Erfolge aber bitte auf jeden Fall abgetippt werden müssen etc. Es sollte natürlich ein Grundverständnis über Wikiformation und Vorlagennutzung bei uns vorhanden sein. Aber solange wichtige Informationen hier ankommen, ist das doch schon etwas. Bei der Formartierung können die anderen ja dann noch etwas nachhelfen, wenn es harpert. Der wichtigste Schritt fürs erste ist erst Mal festzuhalten, wer überhaupt grundsätzlich Interesse daran hätte, sich am Wochenende vor Release mit dem Content zu beschäftigen und seine PlayDay-Erfahrungen ins Wiki einzubringen. Über die inhaltlichen und individuellen Dinge kann man dann auch jeweils vor dem Playday sprechen. --Grinhorn 11:54, 9. Jul. 2013 (CEST)
Ist die ganze Sache mit nem NDA verbunden? Mal abgesehen davon, glaube ich kaum das Anet das befürworten wird wenn das hier jetzt als Werbe- und Rekrutierungsmittel fürs Wiki benutzt werden soll. So hab ich deine Aussagen aufgefasst. Außerdem wird es dann passieren das du dann hier zwar einen gewissen Zulauf hast von denjenigen die das nutzen wollen, aber wie bei anderen Spielen mit Testservern, das sich Informationen welche Ingame z.B. Auswirkungen auf die Wirtschaft haben oder von mir aus auch im WvW oder sPvP von dem ein oder anderen zwar aufgenommen aber erstmal selbst verwertet werden um daraus Profit zu schlagen statt allgemein veröffentlicht zu werden. Man kann also nicht jeden darauf loslassen. Auch sollte wirklich ein Verständnis für die Wiki-Formatierung etc. da sein. Denn einfach nur Infos zu sammeln und hier ne Liste hinzuschmeißen, in der Hoffnung das die dann von anderen schon verwertet wird, ne danke. Zum einen wissen die anderen die Zusammenhänge nicht unbedingt und zum anderen benötigt dies dann bedeutend mehr Zeit als wenn es gleich vernünftig gemacht bzw ein Grundgerüst erstellt wird. Und wenn man einfach nen Erfahrungsbericht lesen will, das kann man auch auf diversen Webseiten im Netz die das bestimmt auch noch besser rüberbringen können. Was aber für Wiki nicht wirklich geeinet ist. mMn--Dusk (Diskussion) 12:45, 9. Jul. 2013 (CEST)
Das etwas Erfahrung in Bezug auf Verständis über Aufbau und Formartierung des Wikis vorhanden sein sollte ist denke ich klar und hab ich auch oben geschrieben. Ich sag ja gar nicht, dass wir jedem Hinz und Kunz den zugang gewähren, der sich seit 2 Tagen hier registriert hat. Aber es sollte auch nicht der Eindruck entstehen, dass die Messlatte unerreichbar hoch liegt und nur Leute mit 1000 Edits im Monat und 1 Jahr Migliedschaft teilnehmen können. Bisher hat ja nach den zwei Aufrufen von Stéphane noch nicht ein einziger hier sein Interesse bekundet. Und je höher und reglementierter die Anforderungen, desto weniger interessierte. --Grinhorn 12:57, 9. Jul. 2013 (CEST)
Das ganze steht nicht unter einer NDA, sonst könnte ich auch nicht mit euch darüber reden. Aber es gibt mMn einige Anforderungen, die man an die Person stellen sollte:
  • Vertrauen. Die Teilnehmende Person darf weder die Informationen vor dem gesetzten Zeitpunkt veröffentlichen, noch darf diese Person Informationen zu seinem eigenen Vorteil nutzen. Beispiel: Teilnehmer erfährt, dass Gegenstand X, der im AH zurzeit total Wertlos ist mit dem nächsten Update irgendeine total wichtige Bedeutung bekommt. Er darf also nicht hingehen und diese Information nutzen um sich zu bereichern. Warum? Ganz einfach. der Zugang ist für das Wiki, nicht für eine einzelne Person und so würde diese Person den Zugang für die anderen Riskieren.
  • Themenbereiche: Es sollte versucht werden, alle Themenbereiche abzuhandeln. Wenn Beispielsweise ein Update gleichermaßen WvW und sPvP-Content bringt, sollte der Teilnehmer nicht nur eines der beiden Spielen/sich informieren, sonder beide Dinge anschauen. Sprich nicht nach seinem eigenen Interessengebiet sich die Dinge anschauen.
  • Kenntnisse mit dem Wiki und eigenständiges anlegen der Artikel sollte der Person nicht Fremd sein.
Niedrige Anforderungen an den Teilnehmer führen doch nur dazu, dass die Qualität der Arbeit bescheiden wird. Offen gesagt sehe ich hier im Wiki vielleicht fünf Personen, die diesen Anforderungen gerecht werden. -- Benutzer Chiubi Signatur.png 14:05, 9. Jul. 2013 (CEST)
Die drei Punkte die du nennst sind auf jeden Fall wichtige Eigenschaften. Doch würde ich auch nicht "nein" zu jemandem sagen, der hier schon ne Weile dabei ist, aber halt nicht jeden Tag seine 50 Edits raushaut. So wie es aussieht, werden wir keinen zweiten Account bekommen. Das heißt, zu einem PlayDay hat immer nur einer Zugriff. Daher ist eine Rotation vermutlich nicht ganz sinnlos, außer Chiubi oder sonst jemand sagt, er würde das gerne dauerhaft übernehmen. Chiubi bist du denn bei dem Projekt weiterhin dabei? Der nächste PlayDay ist vermutlich am Wochenende vom 19. - 21.7. Prinzipiell würde ich auch gelegenltich den Job übernehmen, aber nicht dauerhaft alle 2 Wochen. Ich lasse gerne anderen den Vortritt und würde mich eher als eine Art "Ersatzmann" sehen, wenn sich sonst keiner findet. --Grinhorn 00:35, 10. Jul. 2013 (CEST)

Playday: 3./4. August 2013[Bearbeiten]

Dieses Wochenende wird kein PlayDay stattfinden. Wer Interesse, Zeit und Lust für den Playday am 1. August-Wochenende hat, möge sich hier melden. --Grinhorn 23:00, 18. Jul. 2013 (CEST)

Ich kann leider nicht. Schreibe an dem Samstag Klausur ... (Ja wirklich an einem Samstag).-- Benutzer Chiubi Signatur.png 23:07, 18. Jul. 2013 (CEST)
Ich würde mich prinzipiell dafür melden, werde aber irgendwann im August für eine Woche weg sein. Klärt sich denke ich im Laufe der nächsten Woche. Solang setz ich mich mal auf die Ersatzbank :) --Grinhorn 23:09, 18. Jul. 2013 (CEST)
Wenn Grinhorn nicht kann und sich kein anderer findet, würde ich mich auch zur Verfügung stellen. --ThisIsIsi (Diskussion) 11:19, 20. Jul. 2013 (CEST)
Halli hallo - sorry, dass ich mich ein paar Tage nicht gemeldet habe - hatte einen Trauerfall in der Familie und war unterwegs. Konnte aber auch die "Urlaubsplanung" für August klären. Ich bin auf jeden Fall bis zum Update da und wäre für den Playday verfügbar. Aber ich lasse gerne Isi oder einem anderen Interessierten den Vortritt, wenn er/sie Lust dazu hat :) --Grinhorn 20:05, 25. Jul. 2013 (CEST)
Neue Informationen: Anscheinend gestaltet man bei ArenaNet den Playday nun ein wenig um. So wie ich das verstehe wird man nun nicht mehr das ganze Wochenende uneingeschränkten Zugriff auf sämtlichen Content haben. Stattdessen kann man einer ca. 90 minütigen Präsentation beiwohnen. In welchem Rahmen das ganze passiert ist unklar - also ob man ein Video sehen kann, oder halt auf dem Presseserver durch den Content geführt und dann wieder vom Server geschmissen wird. Wie auch immer - vermutlich erschwert das dann eine gründliche Wikiarbeit, da wenig Zeit / Gelegenheit bleibt Texte oder Tooltipps abzuschreiben oder Screenshots zu machen. Da vielleicht trotzdem der gesamte Client runtergeladen werden muss und Stéphane Anfang nächster Woche die Einzelheiten mit dem Botschafter abklären will, würde ich es begrüßen, wenn wir uns bis Montag später Nachmittag / früher Abend auf einen festgelegt haben. Bisher haben sich ja nur Isi und ich gemeldet. --Grinhorn 02:50, 27. Jul. 2013 (CEST)
Für mich sieht das so aus, als gäbe es da nur ein Video, was auch noch auf englisch ist ("the wiki representative will be able to watch it again"). Da es wahrscheinlich auch noch auf englisch ist, macht das ganze Projekt in dem Falle keinen Sinn für uns - Artikel vorzubereiten ist ziemlich blödsinnig, wenn man keine richtigen Bezeichnungen für Inhalte hat. --Think 10:23, 27. Jul. 2013 (CEST)
Dass das Ganze nicht an die Qualität von Chiubis letztem Playday-Lauf rankommt, ist denke ich klar. Momentan ist halt das Problem, dass man mal wieder ein riesen Geheimnis darum macht, wie das Ganze abläuft. Kann auch sein, dass es ne moderierte Führung durch den Content gibt, die aufgezeichnet und anschließend irgendwo gestreamt wird. Selbst wenn es nur ein Video wird, könnte man es zumindest dafür nutzen, um zusammen mit der Vorankündigung Zusammenhänge darzustellen. Wenn zum Beispiel Verlies XY und Aktivität Z mit dem Patch kommen, kann man zumindest Zusammenhänge darstellen und Orientierungsdaten für die Infoboxen sammeln, sodass wir zumindest zum Release keine Redlinks haben. Und da wir ohnehin nicht genau wissen, wies abläuft, sollten wir meiner Meinung nach schon einen Vertreter hinschicken. Allerdings sollte der auch in der Lage sein gesprochenes Englisch ausreichend zu verstehen. --Grinhorn 11:06, 27. Jul. 2013 (CEST)
Da Grinhorn sich zuerst gemeldet hatte und nun auch Zeit hat, überlasse ich ihm gerne den Vortritt :). --ThisIsIsi (Diskussion) 22:31, 28. Jul. 2013 (CEST)
Da sich sonst keiner mehr gemeldet hat, gebe ich das so mal weiter. --Grinhorn 22:38, 29. Jul. 2013 (CEST)

<Einrückung zurückgesetzt> So das Embargo ist nun aufgehoben und ich darf über den Playday und die gezeigten Inhalte berichten. Wie befürchtet, hatten wir diesmal keinen Zugriff auf das Spiel selbst. Stattdessen konnten wir einen moderierten Live-Stream sehen, bei dem Teile des neuen Contents gespielt und kommentiert wurden. Das Ganze dauerte etwa 35 Minuten. Knapp eine halbe Stunde davon wurden Events aus der lebendigen Geschichte gespielt und dann anschließend in aller Kürze die anderen Features erwähnt. Das Ganze fand auf Englisch mit einem Englischen Client statt - Screenshots durften keine gemacht werden. Dass das für ein deutsches Wiki, das großteils auf genauen Bezeichnungen und Dokumentation der genauen Spielinhalte basiert, natürlich extrem ungünstig ist, muss ich keinem erzählen. Ich kann also nur über das Schreiben, was auch wirklich gezeigt oder erwähnt wurde. Bilder, Icons, Händlernamen- oder Listen, Erfolge und und und sind bei dieser Präsentationsart leider nicht möglich gewesen zu dokumentieren. Das Fehlen der im Spiel verwendeten Bezeichnungen tat sein übriges (hauptsächlich habe ich mich an der Ankündigung orientiert - und bei ein paar Begriffen konnte mir Stephane weiterhelfen). Vielmehr habe ich versucht in den Artikeländerungen und -Erstellungen von zentralen Inhalten zumindest eine grobe Übersicht und eine Art Vorschau zu gewähren, die bei Weitem nicht dem Umfang des letzten Playdays entspricht, die keinesfalls den Anspuch auf Vollständigkeit erhebt und teilweise auch nicht ganz den Richtlinien entspricht. An vielen Stellen muss nach Veröffenltichung noch geschraubt und vieles ergänzt werden. Trotzdem freut auch auf die Beiträge und den morgigen Patch, der denke ich wieder für ein wenig Abwechslung in Tyria sorgen wird. Bei Fragen, wendet euch gerne an mich :) --Benutzer Grinhorn Signatur.png 15:00, 5. Aug. 2013 (CEST)

Nächster Playday: Wochenende vom 29. August bis 1. September[Bearbeiten]

Wie es aussieht findet der nächste Playday am kommenden Wochenende statt. Laut der Ankündigung von Stéphane Lo Presti diesmal an einem Donnerstag (29.) (vermutlich am späten Abend) - ganz eventuell wird das vielleicht noch auf Freitag verschoben. Das Format wird dieses mal wieder der Stream sein, wie beim letzten Mal. Dabei wird der Botschafter in einem 30-35 Minütigen Stream einmal durch die neuen Inhalte geführt. Daher sollte der diesmalige Botschafter des Englischen mächtig sein. Direkt spielbar ist der Content leider wieder nicht. Allerdings scheint laut der Ankündigungsseite einer der zentralen Inhalte die Rückkehr und Erweiterung der Super Adventure Box zu sein - von daher kann man zumindest hier auf Bestehendes zurückgreifen und ergänzen. Wer hat an dem Wochenende Zeit, Interesse und Lust diesmal daran teilzunehmen? Meldet euch hier. Ich selbst bin an diesem Wochenende verhindert. --Benutzer Grinhorn Signatur.png 23:24, 23. Aug. 2013 (CEST)

Ich kann bis Mitte September an keinem "Playday"/"Watchday" teilnehmen, wegen wichtiger Klausuren. --ThisIsIsi (Diskussion) 09:57, 24. Aug. 2013 (CEST)
Wenn es sich bei "später Abend" um 20:15 oder später handelt, könnte ich mir das mal ansehen. --Blackpaper (Diskussion) 20:41, 25. Aug. 2013 (CEST)
Das letzte mal fand der Stream um 22 Uhr statt - zusätzlich konnte er anschließend nochmals angesehen werden. Es sollte allerdings klar sein, dass es hier mit "das mal ansehen" nicht getan ist. Es geht darum möglichst viele Informationen, die zum kommenden Update auf englisch gegeben werden zu sammeln, diese sinnvoll aufzubereiten, entsprechend unserer bereits bestehenden Artikel und Formartierungsabsprachen zu gestalten, entsprechende Artikel vorzubereiten und dann schließlich mit Fall des Embargos (vermutlich Montag Nachmittag) im Wiki zu veröffenltichen. Es sollte also die Bereitschaft dazu bestehen entsprechend Zeit und Sorgfalt hierfür zu investieren. Gerade, da wir bei diesem Format ist es teilweise noch schwieriger die Informationen wikigerecht unterzubringen, da einfach nicht Spielinhalt 1:1 dokumentiert werden kann, sondern die gezeigte Präsentation entsprechend interpretiert werden muss. Zentrale Inhalte sind diesmal: SAB, Handwerk 500, Aufgestiegene Waffen, Änderung der Legendären Waffen und Änderungen beim Magischen Gespür. Ich würde gerne den Namen des/der Botschafters/in bis Mittwoch 22 Uhr weiterleiten. Wer noch Interesse hat, bitte bis dahin melden. --Benutzer Grinhorn Signatur.png 17:48, 27. Aug. 2013 (CEST)
Der einzige, der sich bisher als "Ich kann" gemeldet hat ist ja Blackpaper. Sorry, aber ich bin echt nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. Ich habe noch nie gesehen, dass er/du in irgendeiner Form Seiten angelegt hat. Ich sehe einfach nicht, dass er sich genug mit dem Wiki auskennt um ihm die Aufgabe anzuvertrauen. -- Benutzer Chiubi Signatur.png 18:00, 27. Aug. 2013 (CEST)
Deswegen habe ich auch nochmal geschrieben worauf es ankommt. Wenn sich sonst keiner meldet und Blackpaper sich das zutraut, wäre es doch dumm den Wiki-Platz leer zu lassen. Montag Nachmittag wäre ich auch da, um notfalls helfend zu Seite zu stehen / einzugreifen. Außerdem meldet sich ja vielleicht noch jemand bis morgen. --Benutzer Grinhorn Signatur.png 18:07, 27. Aug. 2013 (CEST)
Der Stream ist ja sowieso eine Aufzeichnung. Ich bin am Donnerstag erst am späten Abend wieder da, könnte also dann anhand der Aufzeichnung die Informationen zusammenschreiben. --Think 18:11, 27. Aug. 2013 (CEST)
Also ich kann auf jedenfall pünktlich zu der Zeit den Stream anschauen und auch schonmal Grundlagen für die Seiten schaffen(so viel wie möglich). Chiubi hat recht damit, dass ich nicht der Aktivste bin und nicht wie andere jeden Tag 100 Edits mache, jedoch war dies keine Bedingung dafür Botschafter zu werden. Ich meine, wenn Ihr lieber jemand anders die Aufgabe übertragen wollt hätte ich damit kein Problem.--Blackpaper (Diskussion) 17:11, 28. Aug. 2013 (CEST)
Also ich hätte absolut kein Problem damit, auch einem nicht ganz so aktiven, wie den "üblichen Verdächtigen" die Chance einzuräumen sich hier zu beweisen. Blackpaper ist auch schon ewig hier dabei und scheint mir vernünftig genug sich selbst einschätzen zu können. Einige Seiten hat er auch angelegt und notfalls wäre ich (und sicher auch andere) am Montag da, um über die Artikel zu schauen und ihn bei Bedarf zu unterstützen. --Benutzer Grinhorn Signatur.png 18:40, 28. Aug. 2013 (CEST)
Ich möchte nur den Pressezugang nicht riskieren, denn sollte Material geleakt werden, ist der sicher weg. Und deshalb würde ich lieber die „üblichen Verdächtigen“ nehmen als jemand „Fremden“. -- Benutzer Chiubi Signatur.png 20:42, 28. Aug. 2013 (CEST)
Wenn Ihr keine „Fremden“ hier mit einbeziehen wollt könnt Ihr die ganze Sache gleich intern regeln... soll jetzt kein Vorwurf sein, aber ein wenig Vertrauen muss man halt in „Fremde“ haben... --Blackpaper (Diskussion) 21:02, 28. Aug. 2013 (CEST)

Playday Ende September[Bearbeiten]

Im laufe der Woche ist wieder ein Playday, bzw. ein Stream. Der Name des Repräsentanten soll heute noch Stephane mitgeteilt werden. Freiwillige vor. ;) --Blackpaper 07:47, 25. Sep. 2013 (CEST)

Ich kann mich diese Woche auf nichts festlegen. --ThisIsIsi (Diskussion) 10:08, 25. Sep. 2013 (CEST)
Ich würde es machen, wenn sich sonst niemand interessiert. --Blackpaper 21:03, 25. Sep. 2013 (CEST)
Ich würde schon dabei mitmachen, allerdings lasse ich gern jemand andrem den Vortritt. Die Sprachbarriere ist für uns ja auch ein eher nerviges Problem. --Think 21:29, 25. Sep. 2013 (CEST)
Diesmal würde ich auch eher zurückstecken wollen, da mich dieses Update nicht so sonderlich reizt. Bevor es keiner macht, würd ichs natürlich machen, lasse anderen aber gerne den Vortritt. Bin gespannt ob das von Stephane angedeutete Kooperationsprojekt mit den anderen Wikis etwas ist :) --Benutzer Grinhorn Signatur.png 21:38, 25. Sep. 2013 (CEST)