Ätherklingen-Zuflucht (Fraktal)

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Einige Dialogzeilen



Ätherklingen-Zuflucht (Fraktal)
Fraktale der Nebel.jpg
Klassifikation
Region
Die Nebel
Gebiet
Fraktale der Nebel
Stufe
80
Nachbarn
Karte
Ätherklingen-Zuflucht (Fraktal) Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Event Besiegen Icon.png Erforscht das Ätherklingen-Versteck und spürt Mai Trin auf.

  • Event Fortschrittsbalken.png Inspektorin Ellen Kiel Event Verteidigung Icon.png
  • Durchbrecht das Tor.
Event Fortschrittsbalken.png Torwächter besiegt Event Angriff Icon.png
  • Schließt das Labor von Frizz.
Event Fortschrittsbalken.png Event Prüfung Icon.png
Weicht den Golem-verstärkenden elektrischen Mauern aus.

Lösung[Bearbeiten]

Minen

Hier muss durch die Minen getaucht werden, ohne sie auslösen, wodurch man sonst angeschlagen würde. Ein Großteil der Strecke kann problemlos am Grund des Wassergrabens geschwommen werden.

Leuchtendes Schachbrett

Nach dem Sieg über die erste Gegnergruppe gelangt man zu einem Steg, der mit einem abwechselnd leuchtenden Muster markiert ist. Betritt man die leuchtenden Flächen, wird man angeschlagen und zurückteleportiert. In regelmäßigen Abständen läuft hier ein kleiner Teil nicht leuchtender Elemente durch, über die man sich nach vorne arbeiten muss. Beim dritten Abschnitt befindet man sich in Reichweite eines Ätherklingen-Gegners, der Rückschlag-Fertigkeiten besitzt, die man durch Blocken, Blenden oder Stabilität abwenden kann, um nicht in eine der leuchtenden Flächen geworfen zu werden. Hinter ihm befinden sich in einem kleinen Haus mehrere Schalter (abhängig von der Fraktalstufe), durch die das Muster deaktiviert wird und Ellen Kiel sich weiter bewegen kann.

Rotierende Laserstrahlen

Nach einer weiteren Gegnergruppe befindet man sich oben auf einer Plattform mit rotierenden Laserstrahlen. Hier müssen wiederum am hinteren Ende des Raumes (von der Treppe gesehen) mehrere Schalter (abhängig von der Fraktalstufe) bedient werden, um die Strahlen abzuschalten. Die Strahlen können unter anderem durch Unverwundbarkeit oder Ausweichen vermieden werden.

Kanonenphase

Am Fuß der Plattform, die durch eine weitere Treppe erreichbar ist, befindet sich eine von Kanonen gesäumte Fläche. Hier müssen mehrere Gruppen von Ätherklingen unter gleichzeitigem Kanonenbeschuss besiegt werden, bevor sich die Tür zum Bossraum öffnet.

Kampf gegen Frizz

Der Kampf beginnt nach Ansprechen von Frizz. Zu Beginn werden mehrere Inquestur-Mitglieder feindlich, nach deren Besiegen der Hauptkampf beginnt, der in drei Phasen geteilt ist, wobei die Hauptmechanik jeweils das Besiegen der Ätherklingen-Golems ist, während man einer oder zwei gegen den Uhrzeigersinn rotierenden Barrieren ausweichen muss. Bei Berührung einer Barriere (auch beim Ausweichen) wird ein Spieler kurzzeitig betäubt und erhält auf höheren Fraktalstufen auch Qual. Ein Golem hingegen blockt für einen Moment eingehende Angriffe. Die Barrieren starten jeweils auf der horizontalen und vertikalen Achse von Frizz aus, weshalb man möglichst nicht direkt dort stehen sollte, um unnötigen Schaden und Qual zu vermeiden, wenn sie aktiviert werden.

  • Erste Phase: niedrige rotierende Barriere. Die Barriere kann durch Springen auf die herumstehenden Kisten und Fässer übersprungen werden. Die Golems besitzen Angriffe zum Heranziehen, sodass man nicht unbedingt dauerhaft auf einem Stapel stehen kann.
  • Zweite Phase: hohe, langsamer rotierende Barriere. Vor dieser Barriere kann nur gegen den Uhrzeigersinn wegglaufen werden. Es empfiehlt sich, möglichst innen im Kreis zu laufen, um einen kürzeren Laufweg im Verhältnis zur Drehgeschwindigkeit zu haben. Sinnvollerweise ist die gesamte Gruppe auf einer Seite der Barriere, damit die Golems nicht beim Versuch, andere Spieler zu erreichen, durch die Barriere laufen.
  • Dritte Phase: beide Barrieren. Hier muss jeweils auf die Fässer gesprungen werden, um die kleine Barriere zu umgehen, und gleichzeitig im Raum rotiert werden, um die hohe Barriere zu umgehen.

Sind alle Golems besiegt, kümmert sich die Raumdekoration um Frizz und das Fraktal ist beendet.

Dialog[Bearbeiten]

Zu Beginn
Dessa Beobachtungsmodus: Hallo? Hört Ihr mich? Meine Messungen zeigen jensteis des Wassers einen großen Hohlraum an. Das dürfte Euer Ausgangspunkt sein.
Dessa Beobachtungsmodus: Ihr scheint wohl Unterstützung zu bekommen. Ist das Rüstung der Löwengarde? Was ist denn los da drin?
Inspektorin Ellen Kiel: Dann wollen wir mal!
Bei der ersten Begegnung mit Ätherklingen
Dessa Beobachtungsmodus: Wartet, ist das Inquestur-Technik? Und Charr, Menschen und Norn? Ist die Inquestur jetzt multikulti, oder was?
Mit Ellen Kiel vor der Boss-Begegnung
Dieses Sicherheitspult sieht recht einfach aus. Seid Ihr bereit in den Raum einzudringen?
Dialog Verwandeln Icon.png Gut, gehen wir.
Dialog Abbrechen Icon.png Nein. Nicht wirklich, aber vielleicht später.
Mit Champion Frizz
Dies ist eine keimfreie Forschungsumgebung. Verlasst sie auf der Stelle.
Dialog Verwandeln Icon.png Bringen wir's zu Ende!
Nach dem Sieg
Champion Frizz: Ihr denkt, Ihr habt gewonnen! Gar nichts habt Ihr! Zittert und verzagt, denn jetzt lass ich meine größte ...

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Ätherklingen
Inquestur