Ätherklingen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ätherklingen-Piraten

Die Ätherklingen (auch Ätherklingen-Piraten) sind eine Organisation von Himmelspiraten unter der Leitung von Mai Trin und ihrem Ersten Maat Horrik. Sie erschienen erstmals während des Drachen-Gepolters im Jahre 1326 NE und versuchten durch den Mord an einem Mitglied des Kapitänsrates einen Platz im selbigen zu erlangen. Sie besitzen mehrere Luftschiffe, die vom Pakt gestohlen wurden. Sie sind Verbündete der Inquestur, welche ihre Luftschiffe verbesserten und ihnen Golems zur Verfügung stellten.

In einem koordinierten Angriff auf die Ätherklingen-Zuflucht wurde Mai Trin gefangen genommen und befand sich in Gefangenschaft der Löwengarde unter Ellen Kiel. Später konnte sie jedoch fliehen. Im Verlauf des Kronjubiläum der Königin griffen Truppen der Ätherklinge die aufgestellten Heißluftballons an und versuchten, Gesandte der Völker an ihrer Reise nach Götterfels zu hindern. Während der Eröffnungszeremonie störte eine unbekannte Gestalt unter Verstärkung von Ätherklingen-Truppen die Zeremonie und wurde von Braham, Rox und dem Spielercharakteren zurückgeschlagen. Die Ätherklingen unterstützen Scarlet Dornstrauchs Aktivitäten, sowohl in Scarlets Spielhütte, während Scarlets Invasionen in Tyria als auch im Ätherpfad des Zwielichtgartens.

Mitglieder[Bearbeiten]



Siehe auch[Bearbeiten]