Altar-Labyrinth

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Altar-Labyrinth
Altar-Labyrinth.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Königintal
Stufe
10
1 Panorama
Nachbarn
Verortung
Altar-Labyrinth Verortung.svg

Das Altar-Labyrinth befindet sich im Westen des Königintals, westlich von Tonteich. Es besteht aus einer Höhle, die tunnelartig zu drei Ausgängen verläuft, sowie einem Bereich über der Höhle. Die drei Eingänge der Höhle befinden sich im Süden bei den Tonteich-Fällen, im Westen und im Nordwesten, wobei vor letzteren beiden jeweils ein Warnschild aufgestellt wurde: Achtung!! Höhlentroll. Im Süden der Höhle leben Bären, unter anderem auch dieselben, die die Bienenstöcke der Hastings überfallen. Im mittleren Bereich der Höhle leben die Raupen und auch der Höhlentroll. Richtung Norden bewohnen dann Spinnen und Fledermäuse den Tunnel. Über der Höhle befindet sich ein geschlängelter Weg, der den Berg entlang bis zum Schwingen-Pfad führt. Er wird von Harpyien bewohnt, die hier ihre Nester gebaut haben und daher den Pfad zu einer gefährlichen Etappe für Reisende machen. Ein Teil der im Norden angrenzenden Ettin-Höhle gehört ebenfalls zum Altar-Labyrinth.

Schauplätze[Bearbeiten]

Panoramen
Panorama Altar-Labyrinth

Events[Bearbeiten]

Event Besiegen Icon.png 11 Bezwingt den Höhlentroll
Event Sammeln Icon.png 9 Sammelt Raupenüberreste für Ine

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Trolle
Würmer
Spinnen
Fledermäuse
Harpyien
Ettins
Andere

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Kupferader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Espenschössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Champignons

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Es gibt eine Truhe nördlich des Panoramas, bei der Matriarchin.
  • Die Lumineszierenden Raupen kämpfen gelegentlich mit den Höhlenspinnen.
  • Am Südausgang der Höhle, an der Grenze zu den Tonteich-Fällen, kämpfen zwei Dominante Bären gegeneinander. Sie fügen sich dabei keinen Schaden zu. Greift man einen der Bären an, ignoriert dieser das. Tötet man jedoch einen der Bären, wird man vom anderen Bären angegriffen.
  • Die Gegend hieß früher einmal "Altar-Windungen".