Bockschwerer Modus

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Super Adventure Festival

Der Bockschwere Modus ist ein Spielmodus der Super Adventure Box mit erschwertem Schwierigkeitsgrad. Im bockschweren Modus wird jede vorher noch unbedenkliche Stelle zu einer gefährlichen Falle. Der "normale" Weg ist oft nicht mehr begehbar und es müssen oft äußerst sprunglastige Umwege genommen werden, um überhaupt durchzukommen. Es empfiehlt sich genug Fortsetzungsmünzen mitzunehmen, da man selbst mit Spielern, die einem den Weg zeigen, oder Guides aus dem Internet oft sterben wird.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Folgende Unterschiede zum normalen Modus sind im bockschweren Modus zu finden:

  • Sichtbare Stachelfallen — Diese sind relativ einfach, dadurch dass man sie sieht. Betritt man ein solches Stachelfeld, oder berührt es nur einmal kurz beim drüberspringen, stirbt man sofort.
  • Giftiges Wasser — Fügt keine Lebenspunktdegeneration zu, sondern tötet sofort.
  • Unsichtbare Stachelfallen — Die Positionen dieser Fallen findet man nur mit Versuch und Irrtum heraus und sind nach einmaligem Auslösen dauerhaft sichtbar.
  • Explodierende Blumen — Insbesondere in der Sonnigen Lichtung findet man diese Blumen. Bei Kontakt töten sie sofort. Sie sind daran zu erkennen, das sie die einzigen Blumen sind, die starr stehen und sich nicht von einer Seite zur anderen wiegen. Dieser Fallentyp ist nur einmal aktiv, da die jeweilig ausgelöste Blumen danach verschwindet.
  • Fässer — Jedes Fass, egal ob Sprengstoff-Fass ode Power-up-Fass, explodiert beim Näherkommen und tötet den Spieler. Man kann sie entweder umgehen oder sie mit Waffen unschädlich machen.
  • Lava — Unter dem Boden sind oft große Lavafelder versteckt. Als Anhaltspunkt kann man meist den leicht erhöhten sicheren Boden und den leicht niedrigeren durchlässigen nehmen. Es gibt auch offene Lavafelder in den dunklen Wäldern.
  • Springende Steine — Die großen, achteckigen und kleinen viereckigen Steine mit abgeschrägten Kanten können teilweise springen und stoßen beim Landen den Spieler zurück. Sie verursachen keinen Schaden, sind aber oft so platziert, dass sie einen in Lava, Abgründe, tödliche Stachelfallen oder ähnliches stoßen. Man kann dem Aufprall ausweichen, auch gegen den Stein selbst. Nachdem diese Steine gesprungen sind kann man sie kurzeitig auch überqueren oder als Sprunghilfe verwenden.
  • Richtungspfeil-Raketen — Die richtungsweisenden Hände können zu Raketen werden, die auf den Spieler feuern. Dieser Falle kann ausgewichen werden oder durch Verwendung von Terrain-Hindernissen geblockt werden. Desweiteren löst sie nur einmal aus.
  • Kontrollpunkte — Insbesondere wenn man in einer Gruppe unterwegs ist, sollte man darauf achten, gemeinsam auf die klassischen Kontrollpunkte zu gehen. Steht man zu lange auf den Tasten, stürzt die Pfeife darüber um und erschlägt den Spieler der dort steht.
  • Bockschwer-Wolken — An manchen Stellen sind gegnerische, unverwundbare Bockschwer-Sturmwolken, die den Spieler verfolgen und mit Blitzen traktieren. Dies Gegner verursachen zwar Schaden, töten aber ausnahmsweise nicht sofort. Die Angriffe verurachen deweiteren Rückschlag oder Niederschlag, was an einigen Stellen sehr hinderlich sein kann.
  • "Hier-Nicht"-Wolken — Große Sturmwolken blockeren gelegentlich bestimmte Wege. Sie tauchen erst auf, wenn man sich ihnen nähert und beginnen nach ein oder zwei Sekunden damit, ein elektisches Feld um sich zu erzeugen. Steht man darin, wird man betäubt und weggestoßen. Die Wolken können aber teilweise auch zum Vorteil benutzt werden, da man über sie laufen kann.
  • Dunkelheit — Die Sturmspitze muss im bockschweren Modus bei Nacht erklommen werden. Hier hilft teilweise die Fackel, um etwas zusätzliches Licht zu haben.
  • Verkürzte Reaktionszeiten — Fallen und Hindernisse, welche auch im normalen Modus vorhanden sind, haben im bockschweren Modus eine verkürzte Reaktivierungszeit. Seitenwinde lösen öfter aus, Wolken die nur kurzeitig betretbar sind, verschwinden schneller.
  • Abkürzungen — Der Abkürzungswurm ist durch einige Stachelfallen und viele schwebende, tödliche Giftwürfel deutlich erschwert. Der Abkürzungsadler kann zwar benutzt werden, er bringt den Charakter aber nicht ins Zielgebiet.

Zusatz-Kontrollpunkte[Bearbeiten]

Als Ausgleich zu den ganzen Todesfallen gibt es neben den klassischen auch noch zusätzliche Kontrollpunkte. Diese Kontrollpunkt-Wolken (weiß und friedlich) können aktiviert werden, wenn man die dazugehörige Ballonmaschine findet und mit dem Luftballon zur Wolke geht, um sie zu aktivieren.

Belohnungen[Bearbeiten]

Für den hohen Schwierigkeitsgrad im bockschweren Modus werden zusätzliche Belohnungen vergeben (normale Belohnungen siehe Super Adventure Box/Belohnungen.

Welt 1[Bearbeiten]

In Welt 1 erhält man zusätzlich, die zur Herstellung der Krötenkönig-Waffen benötigten Marken.

Welt 2[Bearbeiten]

In Welt 2 erhält man zusätzlich, die zur Herstellung der Sturmzauberer-Waffen benötigten Marken, sowie zwei zusätzliche Sphären-Blasen

Siehe auch[Bearbeiten]