Ausweichrolle

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausweichen oder Zurückweichen bezeichnet eine rollende Bewegung, durch die der Charakter kurzzeitig immun gegen Schaden wird und verhindert, dass ihm negative Effekte aufgetragen werden; beides mit jeweils einigen Ausnahmen. Insbesondere durch Zustände und einige andere Effekte über Zeit verliert ein Charakter weiterhin Leben, da ist sich hierbei nicht um normalen „Schaden“ handelt.

Für die Anwendung werden 50 Punkte („1 Balken“) Ausdauer verbraucht, was der Hälfte der maximalen Ausdauer entspricht. Falls man zu wenig hat, erhält man einen entsprechenden Hinweis. Kann sich der Charakter nicht bewegen, wie durch Kontrolleffekte oder Immobilisieren, kann er auch nicht ausweichen. Eine reine Verlangsamung des Charakters, wie insbesondere durch Verkrüppelung oder Kühle, verhindert hingegen das Ausweichen nicht und hat auch keine Auswirkung auf die Ausweichdistanz.

Eine Ausweichrolle wird durchgeführt, indem die Ausweichen-Taste (Standard V) gedrückt wird. Bei gleichzeitig gedrückter Bewegungstaste rollt der Charakter in die entsprechende Richtung zurück, standardmäßig aber immer nach hinten. Bei eingeschalteter Steuerungsoption „Ausweichen mit doppeltem Tastendruck“ lässt auch ein doppelter Tastendruck auf eine der Bewegungstasten (standardmäßig WASD) den Charakter in die jeweilige Richtung ausweichen.

Das Ausweichen ist ein aktiver Bestandteil des Kampfes, das selbst bei einem sehr defensiv ausgerüsteten Charakter zum Überleben notwendig ist.

Eigenschaften, die Ausweichrollen ausnutzen[Bearbeiten]

Krieger Icon.png Krieger
Wächter Icon.png Wächter
Widergänger Icon.png Widergänger
Dieb Icon.png Dieb
Ingenieur Icon.png Ingenieur
Waldläufer Icon.png Waldläufer
Elementarmagier Icon.png Elementarmagier
Mesmer Icon.png Mesmer
Nekromant Icon.png Nekromant