Hammer des Himmels

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hammer des Himmels Begriffserklärung.pngEroberungspunkt • Gegend



Hammer des Himmels
Hammer des Himmels.jpg
Klassifikation
Region
Die Nebel
Karte
Hammer des Himmels Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Anleitung
Das erste Team, das das Punktelimit erreicht, gewinnt.

- Kontrolliert die Eroberungspunkte, um Eurem Team Punkte zu verschaffen.
- Besiegt Feinde, um Eurem Team einige Punkte zu verschaffen.
- Behaltet die Kontrolle über die Hammer-des-Himmels-Kanone, um Blitze herbeizurufen und Gegner zu vernichten.
- Nutzt Sprungpolster, um über Wälle zu springen und auf erhobenen Plattformen zu landen.

- Passt bei den transparenten blauen Bodenplatten auf. Sie zerbrechen nach ein paar Sekunden.

Hammer des Himmels ist eine Karte im strukturierten PvP. Sie spielt in einem Gebiet, das der Architektur der Asura ähnelt.

Ablauf[Bearbeiten]

Der Ablauf orientiert sich an einem normalen sPvP-Spiel. Wie auf allen Karten des Spielmodus „Eroberung“ gibt es drei Eroberungspunkte, die es einzunehmen gilt und wofür dem Team Punkte gutgeschrieben werden. Zudem erhält ein Team kontinuierlich Punkte für das Halten/Verteidigen der Stellungen. Auch durch das Besiegen von gegnerischen Spielern kann das Punktekonto erhöht werden. Es gibt keinerlei zusätzlich unterstützende NSCs. Die drei Eroberungspunkte lauten:

Auf dieser Karte gibt es 3 Besonderheiten:

Schauplätze[Bearbeiten]

Wiederbelebungs-Zonen
Blaue Basis Icon.png Blaue Basis
Rote Basis Icon.png Rote Basis
Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Blaue Wegmarke – 1102
Wegmarke Icon.pngJa Rote Wegmarke – 1103
Landmarken

Events[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

→ Siehe „Erfolg/Hammer des Himmels - max. 52Erfolgspunkt.png

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura

Gegner[Bearbeiten]

Würmer

Objekte[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die „Hammer des Himmels“-Karte wurde mit dem Basar der Vier Winde-Update im Juli 2013 ins Spiel integriert.
  • Mit dem Spielupdate/April 2016 wurde folgendes an der PvP-Karte geändert:
    • Um den Rand der Karte wurde eine Barriere erstellt, die verhindert, dass Spieler von der Karte fallen oder geschleudert werden.
    • Viele der zerstörbaren Bodenplatten auf der Karte wurden entfernt.
    • Der Großteil der Sprungpolster wurde von der Karte entfernt, einige der verbleibenden wurden an Schlüsselpositionen versetzt.
    • Die Umgebung und die Wege um Punkt B herum wurden angepasst.
    • Die sekundäre Mechanik des Hammers des Himmels wurde überarbeitet:
      • Der Hammer des Himmels wird nun zu bestimmten Zeitpunkten verfügbar: 3 Minuten nach Beginn des Matches sowie nach 6 Minuten, 9 Minuten und 12 Minuten.
      • Die Plattform von Hammer des Himmels wurde umgestaltet und mit mehreren zerstörbaren Objekten versehen, die vorübergehend Deckung bieten.
      • Der Hammer des Himmels kann nun mit Eroberungspunkten erworben werden statt per Gadget-Interaktion.
      • Nach erfolgreicher Eroberung feuert der Hammer des Himmels für das erobernde Team einmal auf alle drei Eroberungspunkte, was Gegnern Schaden zufügt und alle Eroberungspunkte, die nicht dem Team gehören, neutralisiert. Anschließend ist der Hammer für eine Weile nicht verfügbar.
      • Spieler können den Schüssen des Hammers weiterhin ausweichen.