Sohothin

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sohothin in Rytlocks Klauen

Sohothin ist ein legendäres Flammenschwert und die „Schwester“ des legendären Schwertes Magdaer. Es wurde in Orr gemeinsam mit dem Zwillingsschwert Magdaer hergestellt zu einer Zeit, als die Götter der Menschen noch in Arah lebten. Das Schwert hat eine magische Klinge, die fast jeden Gegenstand durchschneiden kann. Gemeinsam wurden sie von Generation zu Generation innerhalb des Herrschergeschlechts von Ascalon weitervererbt und sollten den Frieden des Königreichs sichern. Beide Schwerter verbindet ein starkes, magisches Band.

Zu Zeiten des alten Ascalons befand sich das Schwert in Besitz von Prinz Rurik, dem Sohn von König Adelbern, ehe sich seine Spur durch den Tod des Prinzen in den Zittergipfeln kurzfristig verlor. Schließlich kam es in den Besitz des Charr Rytlock Brimstone.

Erfolge[Bearbeiten]

Involviert in
Erfolg Path of Fire 3. Akt Icon.png Path of Fire: 3. Akt – Wer braucht schon ein magisches Schwert?
Versteckter Erfolg
5 Erfolgspunkt.png
Besiegt Balthasar, ohne Sohothin einzusetzen.
Geschichtsmission: Gottesmord
Balthasar ohne Sohothin besiegt 5 Erfolgspunkt.png

Fertigkeiten[Bearbeiten]

Folgende Fertigkeiten verleiht Sohothin dem Charakter während dem Geschichtsverlauf von „Bestie des Krieges

Hinweis[Bearbeiten]

In Guild Wars hatte das Schwert das Aussehen des Hitze-Drachenschwerts.