Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Path of Fire zugänglich.

Altehrwürdige Dynastie

Aus Guild Wars 2 Wiki
(Weitergeleitet von Altehrwürdige Könige)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Könige und Königinnen der Altehrwürdigen Dynastie wachten mehr als 600 Jahre lang über Elona. Heute besteht unser Haus nicht mehr, doch wir waren die Ersten, die über diese Lande herrschten.

Königin Nadijeh

Die Altehrwürdige Dynastie ist eine ausgestorbene Herrscherdynastie aus Elona, welche von 200 v.E. bis 452 n.E. andauerte. Die Dynastie begann mit dem Auftauchen der ersten Menschen auf dem Kontinent Elona auf Istan und endete mit der Skarabäen-Seuche. Die Könige und Königinnen der Dynastie wurden in großen Grabstätten beigesetzt. Während ihrer Hochzeit soll die Dynastie eben so mächtig gewesen sein, wie König Dorics Reich in Tyria.

Der Herrschersitz der Altehrwürdigen Könige war einst in der Stadt Fahranur, welche noch heute große Geheimnisse um die Dynastie birgt. Fahranur war die erste Stadt, welche die Menschen in Elona bauten, weshalb sie auch häufig den Namenszusatz „Erste Stadt“ trägt. Von hier aus breitete sich die Altehrwürdige Dynastie rasch über den Kontinent aus. Zunächst eroberten die Menschen Kourna, bis sie bereits im Jahr 29 n.E. auch Vaabi und das Ödland ins Reich integriert hatten. Auf dem Höhepunkt ihrer Macht zogen die Altehrwürdigen Könige und Königinnen sogar bis in die neu entstandene Kristallwüste, in deren Norden sie das Grab der Altehrwürdigen Könige errichteten, wo nur die bedeutendsten aller Herrscher beigesetzt wurden.

Die Skarabäen-Seuche, welche im Jahr 452 n.E. in Fahranur ausbrach, löschte die Stadt nahezu aus und tötete auch die letzten beiden noch amtierenden Königinnen, die Zwillinge Dahlah und Nahlah. Auch ihre Überreste wurden später im Grab der Altehrwürdigen Könige beigesetzt.

Im Jahr 1331 n.E. wandte sich die Drachenwacht an die Geister der Altehrwürdigen Könige, um mehr Informationen über die Skarabäen-Seuche zu erhalten, welche Palawa Joko erneut über Tyria ausbrechen zu lassen drohte. Nahlah und Dahlah, immer noch besorgt um ihr Volk, welches sie damals nicht beschützen konnten, verstanden den Ernst der Lage und boten ihre Hilfe an. Sie stellten eine Geisterarmee aus Kriegern der Altehrwürdigen Dynastie zur Verfügung, um Palawa Joko zu stellen und zu besiegen.

Altehrwürdige Könige[Bearbeiten]

Wie viele Könige und Königinnen es innerhalb der Dynastie gab ist nicht bekannt. Die Existenz folgender Könige ist belegt:

Herrscher Informationen
Königin Dahlah und Königin Nahlah Teilten sich als Zwillinge die Herrschaft. Sie galten als die letzten Herrscher der Dynastie und kamen während der Skarabäen-Seuche um.
König Elswyth -
König Jahnus Grausamer Herrscher, welcher seine Sklaven zwang sich lebendig mit seinen Gebeinen begraben zu lassen.
König Kole -
König Millius -
Königin Nadijeh Gründerin der Sonnenspeer-Wache.
König Wasi Großer Kriegsführer, der als „Verteidiger der Wüste“ bekannt wurde.
König Wenslauss -

Mitglieder[Bearbeiten]