Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit Staffel 5 der Lebendigen Welt "Die Eisbrut-Saga" zugänglich. Episode: Champions - Kapitel 3: Gleichgewicht

Gefrorene Gezeiten

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehlende Informationen: Lösung/Workthrough
Gefrorene Gezeiten
Gefrorene Gezeiten.jpg
Klassifizierung
Karte
240px
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung
Persönliche Geschichte Icon.png Blutstrom-Küste beschützen
Persönliche Geschichte Icon.png Reist durch das Asura-Portal im Auge des Nordens an die Blutstrom-Küste und helft bei den Verhandlungen.
Event Unterstützung Icon.png Haltet Verteidigungsanlagen am Archen-Küstenlinien-Bollwerk, um Löwenstein zu beschützen.
Event Unterstützung Icon.png Verteidigt die Sturmklippen-Insel vor dem Angriff der Eisbrut.
Event Besiegen Icon.png Bezwingt den Tribun der Frost-Legion an der Gramvollen Meerenge.

Belohnung[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Erfolg Champions Icon.png Champions – Gefrorene Gezeiten 1 Erfolgspunkt.png
Schließt das Story-Kapitel "Gefrorene Gezeiten" ab.
Chronik: "Gefrorene Gezeiten" abgeschlossen
"Gefrorene Gezeiten" abgeschlossen 1 Erfolgspunkt.png

Lösung[Bearbeiten]

Chronik[Bearbeiten]

Gefrorene Gezeiten.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Crecia kontaktierte mich über den Kommunikator, um mich über die Kriegsbemühungen zu informieren. Sie und Malice wandten sich an die Olmakhan, um ein langfristiges Bündnis anzustreben. Das erschien etwas merkwürdig, da die Olmakhan ire Gesellschaft ihren eigenen Wünschen entsprechend über mehrere Generationen abgespalten hatten. Warum sollten sie jetzt in den Konflikt eingreifen wollen?

Wie sich herausstellte, waren sie der Idee gegenüber aufgeschlossen, die Möglichkeit eines geeinten Volkes der Charr zu erwägen, da es in der Flammen-Legion einen neuen Anführer - und eine neue Einstellung -gab. Rox würde als ihre Gesandte Crecias Plan anhören. Ich erklärte mich bereit, sie an der Blutstrom-Küste zu treffen und als neutraler Mediator zu fungieren. Als wir ankamen, wurde klar, dass die Verhandlungen warten mussten. In ihrem Streben nach Dominanz verwüstete die Eisbrut die Küste. Wir evakuierten, wen wir konnten und wehrten sie ab, ehe wir uns zum Leuchtturm aufmachten. Crecia entschuldigte sich für die unerwartete Wendung. Rox nahm es gelassen und erinnerte alle daran, dass meine Anwesenheit für gewöhnlich alle Pläne den Bach runtergehen lässt, sodass dies eigentlich zu erwarten war. (Danke, Rox.) Es fühlte sich aber an wie die alten Zeiten, und meine alte Freundin erklärte sich bereit, wieder in den Kampf zu ziehen. Die Sache war größer als die Wünsche und Bedürfnisse jeder einzelnen Fraktion, wir konnten also jetzt und in Zukunft auf ihre Geschwister, die Olmakhan, zählen. Wir zogen die Verteidigungsanlagen des Leuchtturms hoch und wehrten Wellen der Eisbrut ab, bis ein besonders mieses Exemplar auf der gefrorenen Bucht erschien. Wir versuchten, ihn anzugreifen, doch er umgab sich mit fast undurchdringlich dicken Eiswällen. Wir nutzten Kanonenfeuer, um sie zu zerschlagen und richteten unsere Visiere dann auf die Kreatur und ihre Verstärkung.

Nach unserem sauer verdienten Sieg setzten sich Crecia, Malice, Rox und ich kurz zusammen, da unsere Gegner noch immer frei waren.


Dialog[Bearbeiten]

Reist durch das Asura-Portal
Crecia Steinglanz: Kommandeur, Crecia hier. Was habt Ihr heute noch vor?
<Charaktername>: Sicher werdet Ihr mir das gleich sagen.
Crecia Steinglanz: Malice und ich haben uns an die Olmakhan gewendet. Wir planen ein Bündnis. Langfristig.
<Charaktername>: Ist das etwas, das sie interessieren würde? Ich meine, da die Flammen-Legion ; wieder auf dem Plan steht...
Crecia Steinglanz: Es ist eine neue Flammen-Legion. Wir sind neue Charr. Vereinte Charr. Die Olmakhan sind zumindest gewillt, uns anzuhören.
Crecia Steinglanz: Sie schicken Rox als ihre Repräsentantin, und ich hätte gern, dass Ihr Euch uns anschließt. Als eine Art... neutraler Vermittler.
<Charaktername>: Es wäre mir eine Ehre. Rox habe ich seit Drachensturz nicht gesehen ... Es wäre nett, sich mit ihr zu treffen.
Crecia Steinglanz: Wir treffen uns südlich von Löwenstein. Blutstrom-Küste. Bis dahin, Kommandeur.
Blutstrom-Küste beschützen
Rox: He, Kommandeur! Wir müssen uns das Familientreffen für später aufheben. Jormag versucht, eine Eisbrut-Armee nach Löwenstein einzuschleusen!
Malice Schwertschatten: Das kann nicht ihre Hauptstreitmacht sein. Leute, bleibt auf eine weitere Welle gefasst!
Rox: Das sind ganz schön viele von der Eisbrut. Richten wir überhaupt etwas aus?
Crecia Steinglanz: Wir wurden nicht überrannt. Das ist doch schon mal was.
Malice Schwertschatten: Und wie's aussieht, hat unsere Verstärkung endlich beschlossen, mal aufzutauchen.
Rox: Es sind die Tengu! Ihre Bögen können uns helfen, die Eisbrut festzunageln. Lasst jeden Pfeil treffen!
<Charaktername>: Direkt hinter Euch.
Malice Schwertschatten: Kommandeur, wir müssen dafür sorgen, dass unsere Verbündeten die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Das schaffe sie nicht alleine!
Crecia Steinglanz: Rox, ich möchte mich im Namen der Legionen entschuldigen. So hatte ich mir unsere zweite Bekanntmachung nicht vorgestellt.
Rox: Ich hätte wissen sollen, dass die Sache nicht nach Plan laufen würde. Immerhin habt Ihr den Kommandeur eingeladen.
Malice Schwertschatten: Ja, wir sollten wirklich damit aufhören.
<Charaktername>: Ich bin anwesend, Imperator.
Rox: Ihr wisst, dass die Olmakhan nicht vor einem Kampf zurückschrecken, der gekämpft werden muss.
Crecia Steinglanz: Das wissen wir.
Rox: Nun, jetzt kämpft Ihr für die Zukunft der Charr. Und das können wir nicht aussitzen, egal, was unsere Ältesten darüber denken mögen.
Malice Schwertschatten: Ich hätte es nicht besser sagen können. Willkommen zum guten Kampf.
Crecia Steinglanz: Wir müssen den Großen erledigen, ehe er die Küste erreicht!
Crecia Steinglanz: Das verdammte Ding hat sich mit Eiswänden umgeben! Wir brauche eine Möglichkeit, uns durchzusprengen! Was haben wir?
Malice Schwertschatten: So, die letzte Eiswand ist erledigt. Gehen wir wieder rein!
Rox: Die Kanonen auf dem Löwengarden-Schiff und eine positive Einstellung.
Malice Schwertschatten: Heh. Der war gut.
Crecia Steinglanz: In Ordnung, bleibt an den Kanonen und sprengt weg, was Ihr könnt!
Rox: Das Ding macht wieder diese Eiswände! Schießen wir sie mit den Kanonen weg!
Malice Schwertschatten: So, die letzte Eiswand ist erledigt. Gehen wir wieder rein!
Rox: Geht es allen gut? Imperatoren?
Crecia Steinglanz: Wir sind In Ordnung. Sieht aus, als zögen sie sich zurück. Vielen Dank, Rox.
Rox: Wie ich schon sagte, die Olmakhan können das nicht aussitzen. Doch da wäre noch etwas anderes.
Crecia Steinglanz: Oh? Nämlich?
Rox: Boticcas erster Gedanke war, dies könnte eine weitere Selbstgefälligkeitsübung eines Imperators sein, so wie Bangars Versammlung alle Legionen.
Rox: Abe je mehr ich darüber nachdachte, und übe Euer Vorgehen im letzten Jahr ... Malice, habt Ihr vor, Khan-Ur zu werden?
Malice Schwertschatten: Ich will das nicht. Asche-Politik ist die einzige, aus der ich mir etwas mache. Ich mag es, Ebenbürtige auszuspionieren. Macht die Sache interessant.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura
Char
Mensch
Norn
Tengu

Gegner[Bearbeiten]

Charr
Elementar
Eisbrut
Norn