Menecia Welpenpfleger

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Menecia Welpenpfleger
Menecia Welpenpfleger.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündete
Volk
Charr
Stufe
2
Karte
Menecia Welpenpfleger Karte.jpg

Menecia Welpenpfleger ist auf den Felder, außerhalb von Dorf Rauchheim zu finden. Dort bildet sie junge Charr aus. Unter ihren Schützlingen befinden sich unter anderem Kirt, Knurps und Willa.

Standort[Bearbeiten]

Events[Bearbeiten]

Involviert in

Dialog[Bearbeiten]

Allgemein
Diese Welpen sind ein wahrer Flohzirkus. Wenn ich sie nur einen Moment außer Augen lasse ... Puff! sind sie verschwunden, oder töten irgendetwas.
Dialog Weiter Icon.png Es ist harte Arbeit, aber irgendjemand muss sie ja machen.
Ihre Eltern können sich glücklich schätzen, dass sie sie nur im ersten Jahr bei sich haben, wenn sie noch schnurrende kleine Fellknäule sind. Sobald sie auch nur das geringste Problem bereiten, scheuchen sie sie schnell ins Fahrar.
Dialog Weiter Icon.png Das Fahrar?
Charr-Welpen werden nicht als Krieger geboren, man muss sie erst formen. Natürlich verfügen sie über einen natürlichen Instinkt zum Kämpfen und Töten, aber für sie ist es nur ein Spiel. Das Fahrar bringt ihnen bei, diese geballte Kampfeslust in richtige Bahnen zu lenken.
Dialog Weiter Icon.png Also ist das Fahrar eine Art Militärschule?
Es geht dabei um mehr. Sie lernen, was es heißt, ein Charr zu sein. Sie suchen sich dort eine Legion auf Lebenszeit aus und gründen einen Kriegstrupp. Das Fahrar ist der erste Schritt auf dem Weg zur Charrlichkeit.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Auskunft.
Dialog Abbrechen Icon.png Es ist wichtig, ihrer Wildheit ein Ziel zu geben.
Dialog Abbrechen Icon.png Das kann man ihnen auch nicht übel nehmen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ach ja. Welpen sind eben Welpen.
Als Charr
Diese Welpen sind ein wahrer Flohzirkus. Wenn ich sie nur einen Moment außer Augen lasse ... Puff! sind sie verschwunden, oder töten irgendetwas.
Dialog Weiter Icon.png Es ist harte Arbeit, aber irgendjemand muss sie ja machen.
Ihre Eltern können sich glücklich schätzen, dass sie sie nur im ersten Jahr bei sich haben, wenn sie noch schnurrende kleine Fellknäule sind. Sobald sie auch nur das geringste Problem bereiten, scheuchen sie sie schnell ins Fahrar.
Dialog Weiter Icon.png Ist das nicht der beste Zeitpunkt für sie, dem Fahrar beizutreten?
Natürlich, man muss den ersten kindlichen Instinkt zu töten sofort nutzen. Dann können der Primus und andere Ausbilder im Fahrar ihnen beibringen, wie man das Töten vom einfachen Spiel in eine nützliche Fertigkeit verwandelt.
Dialog Weiter Icon.png Sie können wohl nicht immer Welpen bleiben.
Wir sind für die Jungen verantwortlich. Wo sonst könnten sie einen Trupp bilden, sich einer Legion verpflichten und sich mit ihrer Lieblingswaffe anfreunden?
Dialog Abbrechen Icon.png So lungern sie schon nicht auf der Straße herum.
Dialog Abbrechen Icon.png Das kann man ihnen auch nicht übel nehmen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ach ja. Welpen sind eben Welpen.
Während „Vertreibt den hungrigen Falkenaugen-Greifen, der Charr-Junge stehlen will
Siehe bei „Vertreibt den hungrigen Falkenaugen-Greifen, der Charr-Junge stehlen will