Ossa-Familie

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ossa-Familie prägte eine Ära in der elonischen Zeitrechnung, welche auch als die Ossa-Dynastie bekannt wurde. Sie begann mit Turai Ossa, welcher den Titel Kriegsherr erlangte. Nach der gewonnenen Schlacht von Jahai gab er den Titel an seinen Sohn Kunai Ossa weiter. Der Titel blieb in den Reihen der Ossa, bis Varesh Ossa im Jahr 1075 NE dem gefallenen Gott Abaddon verfiel und die Finsternis einleitete. Mit Vareshs Tod in Morah, endete die Ossa-Dynastie.

Die Ossa-Dynastie begann im Jahr 862 NE und einte die drei Nationen Istan, Kourna und Vaabi wieder, nachdem diese für 222 Jahre unabhängig waren. Jedoch dauerte es nur bis zum Jahr 874 NE , bis sich Istan und Vaabi erneut unabhängig machten.

Mitglieder[Bearbeiten]