Varesh Ossa

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Varesh Ossa.

Varesh Ossa war Kriegsherrin von Kourna und die letzte der Ossa-Dynastie.

Varesh war, wie es für die Ossa-Familie bekannt war, eine nationstreue und sorgende Herrscherin. Sie schaffte es, das Militär zu alter Stärke zu führen und erinnerte viele Kournier an ihren legendären Vorfahren Turai. Sie selbst hatte ein sehr gutes militärisches Gespür und lernte von ihren Generälen Kahyet und Morgahn alles, was sie wissen musste um ihr Volk gebührend zu führen. Ihre größte Stärke lag allerdings in ihrem politischen Verständnis. Sie besaß ein hohes Maß an Empathie und konnte dementsprechend leicht Menschen um sich herum manipulieren. Durch ihre Generälin Kahyet gelangte sie an alte Schriften des gefallenen Gottes Abaddonm welcher zunehmend ihr Interesse weckte. Mehr und mehr wurde sie in den Abaddons Bann gezogen und sah in ihm die Möglichkeit, Kourna wieder stark zu machen. Die naive Spiritualität, welche ebenfalls in der Familie der Ossas innewohnte, gepaart mit ihrem auftretenden Größenwahn, führten dazu, dass sie sich auf den Gott einließ und ihm später helfen sollte, aus dem Reich der Qual zu entfliehen.

Sie arbeitete daraufhin mit einigen Dämonen, sowie den Margonitern zusammen, um den Orden der Sonnenspeere, welcher ihren Plan durchschaute und Kourna den Krieg erklärte, zu vernichten. Sie schaffte es, Kormir gefangen zu nehmen, welcher daraufhin im Bokoss-Gefängnis von einem Dämonen namens "Der Hunger" das Augenlicht genommen wurde. Mit ihren dämonischen Begleitern hatte sie die Macht, den beiden Nationen Istan und Vaabi den Krieg zu erklären, während sie selbst zum Schlund der Qual reiste, um dort ihren Gott zu empfangen.

Als die Sonnenspeere sie im Ödland, genauer in den Ruinen der Stadt Morah ausfindig machten, war es bereits zu spät und die Verbindung zum Reich der Qual war hergestellt. Abaddon machte Varesh ein letztes Geschenk und machte sie zu einem ihrer treuen dämonisierten Margoniter. Trotz ihrer neu erlangten Kräfte, wurde sie von den Sonnenspeeren und mithilfe ihres alten Vetrauten Morgahn, noch in Morah getötet.